Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2006, 23:27   #1
Klaiber
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 18.06.2004
Ort: Flueh
Fahrzeug: bmw 735i
Standard Korrosion Zylinderkopfdeckel???

Ich habe einen 740i EZ 11/2000 mit Tkm 55 und stelle etwas Merkwürdiges fest. Die Zylinderkopfabdeckung bildet auf der Oberfläche eine Art Pusteln. Es sieht aus wie Korrosion. Ich kann die Erhebungen abkratzen und dann sieht die Oberfläche dunkelgrau aus. Die Abdeckung ist ja aus Magnesium und sollte eigentlich nicht rosten. Ist das nur die Farbe, die sich 'ablöst' oder kann Magnesium korrodieren? Kann das auch an der Innenseite passieren? Habt ihr bei euch auch diese Beobachtung gemacht? Danke für Euer Feedback.

Gruss
Thomas
Klaiber ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 00:43   #2
altbert
back on the block
 
Benutzerbild von altbert
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Baunatal, Hessisch-Sibirien
Fahrzeug: 728iA E38 Bj. 11/96 mit LPG-Anlage Vialle LPI, SAAB 9-5 SE 2.3 T Bj. 11/98
Standard

Magnesium ist sogar sehr korrosionsfreudig, wenn die Oberfläche nicht versiegelt ist.
Hast Du den Versuch in Chemie in der Schule (ca. 10. Klasse) nicht gemacht?
Unser Lehrer hat von einen Magnesium-Barren mit einem handelsüblichen Haushaltsmesser ein Stückchen abgeschnitten; man konnte quasi zuschauen, wie schnell sich eine Oxydschicht bildete...
Das Zeug ist so unedel, daß es in Petroleum aufbewahrt wurde, damit es nicht wegoxidiert.
Infos über Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Erdalkalimetalle
__________________
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert...
altbert ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 04:40   #3
Hockeyfreund
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Hockeyfreund
 
Registriert seit: 13.12.2003
Ort:
Fahrzeug: Buchloe
Standard

Sieht bei mir auch so aus und habe ich auch schon in anderen Fahrzeugen gesehen. Mir drängt sich da der Verdacht auf, dass bei uns das Vorsorgepaket gegen Akne vergessen wurde...

Zumindest ist das nichts, was zu einer technischen Beeinträchtigung führen sollte.

Hockeyfreund
Hockeyfreund ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 08:34   #4
The real Deal
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von The real Deal
 
Registriert seit: 31.05.2003
Ort: Deutschland
Fahrzeug: S600 L, W220, Bj.04.05, Toyota, RAV4, Bj. 09.10.
Standard

Zitat:
Zitat von Klaiber
Ich habe einen 740i EZ 11/2000 mit Tkm 55 und stelle etwas Merkwürdiges fest. Die Zylinderkopfabdeckung bildet auf der Oberfläche eine Art Pusteln. Es sieht aus wie Korrosion. Ich kann die Erhebungen abkratzen und dann sieht die Oberfläche dunkelgrau aus. Die Abdeckung ist ja aus Magnesium und sollte eigentlich nicht rosten. Ist das nur die Farbe, die sich 'ablöst' oder kann Magnesium korrodieren? Kann das auch an der Innenseite passieren? Habt ihr bei euch auch diese Beobachtung gemacht? Danke für Euer Feedback.

Gruss
Thomas
Ist bei mir genauso,( 07.2000 60tkm) ich dachte, die Farbe wird zu heiss und das es dadurch Blasen entstehen, sieht aber bei Anderen genauso aus.
Hatte schon den Verdacht, das darunter, irgendwas heiss läuft.
MfG
The real Deal ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 21:32   #5
mfk
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von mfk
 
Registriert seit: 18.06.2004
Ort: MTK
Fahrzeug: 730iA (E38), SL300-24 & DA-42 Twinstar
Standard

Zitat:
Zitat von altbert
Was für eine Tabelle, Klasse. Für mich waren die Chemiker schon immer ein bisschen ..., naja sagen wir mal es gefällt ihnen in irgend welcher Pampe herumzurühren. Da lobe ich mir doch die Physik. Ein Blatt Papier und ein spitzer Bleistift und es darf gerechnet werden (jetzt komme mir keiner mit irgend welchen Kugelversuchen. Bei Ampere und Co gab's ja immerhin genaue Messinstrumente.)
mfk ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 21:53   #6
altbert
back on the block
 
Benutzerbild von altbert
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Baunatal, Hessisch-Sibirien
Fahrzeug: 728iA E38 Bj. 11/96 mit LPG-Anlage Vialle LPI, SAAB 9-5 SE 2.3 T Bj. 11/98
Standard

Zitat:
Was für eine Tabelle, Klasse. Für mich waren die Chemiker schon immer ein bisschen ..., naja sagen wir mal es gefällt ihnen in irgend welcher Pampe herumzurühren.
Ja, und unser 7er ist schon ein geiles Auto; man schnippelt mit dem Küchenmesser an ihm herum, und schon oxidiert er...
altbert ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2006, 23:35   #7
Klaiber
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 18.06.2004
Ort: Flueh
Fahrzeug: bmw 735i
Standard Magnesium

Danke für den Tipp. Ja, meine 10. Klasse ist ein paar Jährchen zurück, aber dank deiner Schulung konnte ich ein paar Gehirnschichten freilegen und das Magnesium-Schauspiel war wieder da. Ich bin beruhigt, dass das ein 'Serienproblem' ist . Na ja, vielleicht löst sich der Deckel irgendwann ganz in Luft auf, wenn er so reaktionsfreudig ist.

Gruss
Thomas
Klaiber ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group