Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
IAA 2007
IAA 2007
 
BMW Neuheiten
Die neue BMW S 1000 R
BMW S 1000 R (ab 2021)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW G 310 R. Frischer Wind für den Dynamic Roadster.
BMW G 310 R (Lifting 2020)

 
MINI Vision Urbanaut. Make it your space.
MINI Vision Urbanaut (2020)

 
BMW Motorrad Definition CE 04. Die neue Form urbaner Zweiradmobilität.
BMW Motorrad Definition CE 04 (2020)

 
Der neue BMW iX. Galerie und Kurzvorstellung.
BMW iX (ab 2021)

 
BMW Neuheiten
Die neue BMW S 1000 R
BMW S 1000 R (ab 2021)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW G 310 R. Frischer Wind für den Dynamic Roadster.
BMW G 310 R (Lifting 2020)

 
MINI Vision Urbanaut. Make it your space.
MINI Vision Urbanaut (2020)

 
BMW Motorrad Definition CE 04. Die neue Form urbaner Zweiradmobilität.
BMW Motorrad Definition CE 04 (2020)

 
Der neue BMW iX. Galerie und Kurzvorstellung.
BMW iX (ab 2021)

 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Autos allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2020, 21:50   #1
Supergarfield
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Dirlewang
Fahrzeug: 740
Standard Wie verhalten sich 326 PS auf Schnee ?

Der eine oder andere kennt meine Geschichte , für die "unwissendenn" ich hab vor dem 740 F01 einen E38 728 gefahren . Ich wohne in einer Gegend wo es Winter geben kann . Mir stellt sich jetzt die Frage was geht ab mit soviel Leistung incl. Winterreifen ? Meine Erfahrung: 728 lässt sich deutlich entspannter auf Schneefahrbahn fahren als E39 Touring 525 .Wie ist das mit 740er ?

Gruß Micha
Supergarfield ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 22:26   #2
Markus525iT
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: München
Fahrzeug: E65 - 750i (06.06), E34 - 525i Touring (08.95)
Standard

Ich kann nur vom 750i E65 sprechen - und der ist absolut unproblematisch.

Schweres Auto, gut abgestimmtes DSC - läuft.

Meinen E34 mit 200PS und ASC+T konnte ich im tiefen Schnee bedeutend schlechter fahren.

Markus
__________________
Schalter mit defekter Beleuchtung? Kein Problem! U2U an mich!
Tonnenlagerwerkzeug oder Ausdrücker für die Querlenker in Memmingen oder München gesucht? Auch hier U2U an mich!
Markus525iT ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2020, 04:43   #3
boxerheinz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von boxerheinz
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Eichenbrunn 28 Österreich
Fahrzeug: e38 740i FL-04/99
Standard

Wennst Autofahren kannst, kannst mit jedem Auto fahren. Ich hab mich mit den alten Technischen unterentwickelten Autos immer wohl gefühlt . Auch im Schnee.
boxerheinz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2020, 13:59   #4
esau
kilometer fressendes
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von esau
 
Registriert seit: 06.03.2004
Ort: NRW
Fahrzeug: G12 N74 Bj. 03/18
Standard

kommt drauf an. Ich war mit 326 PS - 540 PS oft im Schnee. Solange man auf Steigungen nicht anfahren muss geht es meistens. Aber wehe man muss anhalten und am Berg wieder losfahren, das kann auch Glücksache sein. Ist es aber mit fast jedem 2-Rad angetriebenem Auto, insbesondere wenn es nasser schmieriger Schnee ist. So sanft kann man gar nicht Gas geben...Bei -20° C ist alles wieder easy.

Ich habe in den letzten 20 Jahren 2 mal Ketten gebraucht. Wenn man mal übt, sind die auch schnell ausgezogen (wenn nicht steht man wie ich einmal am Berg, rechts im tiefen Schnee, Ledersohlen und 700km im Kreuz und die Allradfahrzeuge fahren locker vorbei.) Das ist uncool. Aber wenn man weiß wie, sind die Ketten in wenigen Minuten drauf.

Wenn man oft in bergigem Gebiet unterwegs ist, ist Allrad oder X-Drive schon hilfreich. In der Schweiz habe ich noch nie gehört, dass solche Fahrzeuge bei Kettenpflicht nicht ausgenommen sind.

Aber bergab im tiefen Schnee kann es mit den schweren Kisten ohne Ketten auch brenzlich werden.
esau ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2020, 14:09   #5
uli07
Mitglied
 
Registriert seit: 17.05.2020
Ort: Bad Oeynhausen
Fahrzeug: E61 LCI N53 / E24 - 635-/-79
Standard

Vor den Zeiten mit ASC+T usw. habe ich immer Waschbetonplatten im Kofferraum gehabt. Ging wunderbar.
uli07 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2020, 14:54   #6
rubin
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von rubin
 
Registriert seit: 18.03.2010
Ort: Neustadt Aisch
Fahrzeug: JEEP GC4 WK2 CDI
Standard

or paar Jahren stand ich bei ca. 20cm Neuschnee mit der v12-Diva bei einem Parkplatz mit Steigung in der Regenablaufrille fest und kam nicht raus. Immer nur rein in die Lücke und zurück in die Rinne.
ADAC wollte auch nicht kommen, da ihm die Steigung für seinen zur Anfahrt zum Parkplatz zu gefährlich war...
Naja. Ansonsten war ja es dann richtige "Freude am Fahren!". Vorallem bei etwas Kälte, Gas geben und Kreisverkehr...
__________________
rubin ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 08:31   #7
Captain_Slow
Lernfähiges Mitglied
 
Benutzerbild von Captain_Slow
 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Langenhagen
Fahrzeug: Roadmaster
Standard

Wieviel PS ein Auto hat ist doch völlig egal, da diese erst bei einem recht hohen Drehzahl anliegen. Hier ist doch eher der Drehmoment relevant.
Captain_Slow ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 09:13   #8
esau
kilometer fressendes
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von esau
 
Registriert seit: 06.03.2004
Ort: NRW
Fahrzeug: G12 N74 Bj. 03/18
Standard

Auch das maximale Drehmoment liegt nicht schon bei Leerlaufdrehzahl an...
Es spielt aber wirklich nur eine untergeordnetete Rolle, ob 730d oder 750i

Die Kisten haben zwar eine recht gute Gewichtsverteilung vorne/hinten. Wenn ein Rad durchdreht - und dazu genügen auf nassem Schnee manchmal auch 50 PS kann das DSC dieses mit der Bremse festhalten, so dass die Kraft auf das andere Rad geht. Aber wenn dieses auch keinen Grip aufbauen kann, hilft das alles nichts.

Ein wenig kann es noch bringen, wenn man das DSC eine Stufe runter schaltet, aber wenn die Strasse auch noch leicht quer geneigt ist, geht der dann seitlich mit den Heck weg.

Mit einem schweren Auto auf nassem Schnee und nur einer angetriebenen Achse setzt die Physik Grenzen. Basta. Mit etwas Voraussicht kann man man manchmal das Stehenbleiben verhindern, aber eben nur manchmal.

Und nachdem wir heute alle so schön lackierte Stossstengen haben, kann auch niemand mit Allradantrieb mal eben hinten andocken und ein wenig nachhelfen, das war früher einfacher - wenn die Höhe passte.

Und manchmal können wenige Meter entscheidend sein. Beide Male, bei denen ich Ketten aufziehen musste habe ich die nach sehr kurzer Fahrstrecke wieder runter nehmen können. Oder mit dem 40 PS Polo den Choke gezogen, ausgestiegen, und selber ein wenig geschoben, man musste dann nur schnell genug wieder reinhüpfen....

Ich bin Jahrzehnte nur mit Hinterradantrieb auch in den Alpen im Winter zurecht gekommen. Aber trotzdem empfehle ich Leuten, die öfter im Winter in bergigen Gegenden unterwegs sind, dann doch Allrad zu nehmen, das macht vieles geschmeidiger. Und wie ich selber feststellen konnte, muss das keinen Mehrverbrauch bedeuten, im Gegenteil, seit ich 60PS mehr und x-drive habe, brauche ich weniger - was natürlich auch an der moderneren Motortechnik liegt.

Ich kenne aber auch noch die Zeiten, als es kein ASC gab, da war man richtig angesch....Als dann ASC kam, konnte man sogar manchmal am Berg auf Schnee noch beschleunigen. - allerdings eben nur, wenn es gelang, auch loszufahren.

Von meinen hinterradgetriebenen BMW's war der e38 V12 mit 215-er Bereifung am Besten auf Schnee fahrfahrbar, mit dem bin ich auf dem Julier im dichten Schneetreiben an Golfs, die Ketten montiert haben, vorbeigefahren.
E65 und F01 mit 245-er Bereifung waren im tieferen Schnee wesentlich schlechter lenkbar. Anfahren auf Schnee war bei allen bescheiden.
esau ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 16:14   #9
Supergarfield
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Dirlewang
Fahrzeug: 740
Standard

Danke Euch erst mal für die tollen Antworten und denkanstöße . Ich weiss nicht ob ich ein guter Autofahrer bin , mir ist nur aufgefallen das ich mit BMW E34 520 sehr gut im Winter klar gekommen bin , wenn der Ar.. gekommen ist dann von mir gewollt und kontrolierbar ,beim E39 Touring 525 wars ganz anders , der schwenkte so schnell aus das ich zu langsam war . Leider sind auch hier die Schneewinter immer seltener und wenn dann kurz und heftig .So richtig Zeit sich einzuschießen gibt es nicht . Anders wars wieder mit dem E38 der war super zu kontrolieren , im Drift wenn man das so wollte .Auch beim ganz normalen beschleunigen auf Schnee war Ruhe in der Fuhre mit einer tollen Spurtreue .
Nu mal abwarten was es für einen Winter 2020/21 gibt und wie denn die ganzen tollen helferlein funktionieren .Ich hatte noch nie soviel Bevormundungselektronic im Auto . Es wird spannend Angst hab ich nicht aber Respekt .

Ein lustiges Erlebnis will ich Euch nicht vorenthalten , ich hätte nie gedacht das man mit 7,49to permanenten Allrad super driften kann .Das war ein riesen Spaß wos hier noch richtig Winter gab

Gruß Micha
Supergarfield ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 16:34   #10
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

welchen 740 hast du denn ??????
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



15 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.20
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HiFi/Navigation: TV: nur Schnee Hamburger BMW 7er, Modell E38 11 20.03.2009 10:48
7er ASC und Schnee ? Alfred E BMW 7er, Modell E32 20 27.11.2005 09:56


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:30 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group