Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2016, 17:23   #51
Ich e32
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

Man darf nur nicht erwähnen das es für ein Fahrzeug ist, das ne offizielle Zulassung im Straßenverkehr hat. Dafür haben die keine Genehmigung bzw keine Zulassung, auch wenn bei nem normalen Baustellengerät die Dücke teilweise ungleich höher sind..Erfordet halt in DE wieder eine Betriebserlaubniss etc..
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 22:57   #52
Siemer
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Siemer
 
Registriert seit: 24.07.2007
Ort: Magdeburg
Fahrzeug: E38 740iA 6/99
Standard

Ich kann den Meyle Druckschlauch nicht empfehlen,nicht Passgenau.
Nach mehrmaligen biegen hat er dann gepasst.
Ansonsten kommt man mit den aufgeführten Werkzeug gut zurecht.
Siemer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 01:47   #53
Manske730i
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Berlin
Fahrzeug: E38-730i (11.95)
Frage Servo Druckschlauch Nr. 5

Hallo ihr Lieben,
ich bin stolzer Besitzer eines 730i Bj. 95 also dem 3 Liter V8. Leider verliere ich ATF Öl und es sieht sehr nach dem Schlauch gem. Abbildung Nummer 5 aus (ist in dem alten Link, der Anleitung gut zu sehen). Der Schlauch zwischen Pumpe und Lenkgetriebe. Nun habe ich nach einem Ersatzteil geguckt und nur den Schlauch bei Lebmann24 für 230€ gefunden Art Nr. 32411141859. Unterscheidet der sich wirklich so stark zu dem Schlauch vom 735i und 740i mit der Art Nr. 32411093929 weil für den gibt es Nachbauten. Ich finde halt 230€ für den Schlauch Ansich sehr viel. Hat jemand mit dem Wechsel meines Modells Erfahrung ? Hier ist nochmal der Link aus einem alten Beitrag mit dem Schlauch
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.e38.org/power_steering_hose_replacement.htm

Liebe Grüße Alex
Manske730i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 20:44   #54
kleinerzeh
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 06.02.2014
Ort: NRW, Deutschland
Fahrzeug: E38-728iA (07.97), E46-320Ci (04.00)
Standard

Tip: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) € 77.99 inkl. Versand, sollte laut Teilenummer passen.
kleinerzeh ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2020, 13:44   #55
RainerFeiden
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2015
Ort: Hörn
Fahrzeug: E38 740d 2001, Porsche Cayenne 3.2 V6, Mercedes ML 420/450 CDI AMG
Standard Was wechseln? Nur den Druckschlauch?

Welche Schläuche wechselt man denn da sinnvoller Weise, wenn man da dran geht?

Ausser dem Sruckschlauch gibts bei mir noch die Ansaugleitung, die Rücklaufleitung, eine Kühlerrücklaufleitung und eine Kühlerschlange.....

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://de.bmwfans.info/parts-catalog...es/#2248570_15
RainerFeiden ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 02:47   #56
Chrwezel
Gruß, Christoph
 
Benutzerbild von Chrwezel
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Bremen
Fahrzeug: 31.07.2003 e65 745i
Standard

Ist schon ein paar Tage her als ich bei war.
Der einzige Schlauch der richtig hohen Druck bekommt, ist die Nr.7
Er ist auch am besten verpresst. Er fängt erst an zu schwitzen und erst nach Jahren zu tropfen. Den empfehle ich ausdrücklich als Originalteil zu besorgen. Alles andere ist lange nicht so haltbar.

Schlauch 1. - 10. und 13. quillt jeweils an den Enden und Verpressungen auf.

Ich habe damals im Fachhandel für Hydraulik Schlauch für 1. 10. und 13 zwei Meter Schlauch besorgt und diesen einfach ersetzt, da dort kein Nennenswerter Druck herrscht. Die Übergänge zu den Stahlleitungen mit simplen Schlauchschellen verschraubt. War bis zum Schluss trocken.

Wichtig ist nach getaner Arbeit, bei aufgebockten Vorderwagen, aufgefüllter Servoflüssigkeit und NICHT laufenden Motor, die Lenkung mehrmals von Anschlag zu Anschlag zu bewegen um sie anständig zu entlüften, bis der Ölstand im Behälter nicht mehr absinkt.
Lässt man es aus, schäumt das Öl immer wieder auf und man hat lange keine Ruhe damit, bis man wie beschrieben entlüftet.

Wo läuft denn das Öl raus?
Nur am Ausgleichsbehälter?
oder schon überall?
__________________
e65 745i:
Der Maßstab für deinen Erfolg ist die Anzahl deiner Feinde

Ahh... Sie sprechen akzentfrei deutsch! Wo kommen Sie her??
Aus Holland...

No replacement for displacement

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Die Alternative
Chrwezel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 06:58   #57
Grubenbär
ehemals "Jürgen_E32"
 
Benutzerbild von Grubenbär
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort:
Fahrzeug: E38 740i FL, 4,4ltr. Prins VSI Gasanlage
Standard

Es ist nicht erforderlich den Schlauch Nr. 7 als org. Teil auszutauschen, die Qualität aus dem Zubehör reicht mehr als aus: Siehe hier: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.pkwteile.de/febi-bilstei...gaAjibEALw_wcB
Ich habe den Schlauch schon mehrfach in unterschiedlichen Fz eingebaut immer ohne Probleme.
Grubenbär ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 09:15   #58
RainerFeiden
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2015
Ort: Hörn
Fahrzeug: E38 740d 2001, Porsche Cayenne 3.2 V6, Mercedes ML 420/450 CDI AMG
Standard

Auslaufen ist noch zuviel gesagt, er schwitzt etwas und auf dem Stellplatz ist das (nach einem halben Jahr nun sichtbar. Wahrscheinlich muss man mal auf die Hebebühne und schauen, spätestens im September, dann ist TÜV.
Hab jetzt mal so ein Servoölverluststop rringetan, vielleicht hilfts.
Dachte nur, es wäre aus Eurer Erfahrung ggfs. Emphehlenswert, ausser dem Druckschlauch auch andere Schläuche zu tauschen...
RainerFeiden ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2020, 12:27   #59
Chrwezel
Gruß, Christoph
 
Benutzerbild von Chrwezel
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Bremen
Fahrzeug: 31.07.2003 e65 745i
Standard

Ja, ich würde jetzt auch bis zum TÜV warten.
Vieleicht meldet sich die Servopumpe noch zwischenzeitlich.
Chrwezel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:12 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group