Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32 > E32: Tipps & Tricks



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2007, 12:29  
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard Komponenten Niveauregulierung/EDC + deren Lage

Hab das jetzt mal zusammen gestellt fuer die einfachere Uebersicht, damit das nicht weiter verwechselt wird. Hier mal wo was ist, und Querschnittsszeichnungen, wer das genauer erklaert haben will, bitte auf meine Tipseite gehen und da den kompletten Artikel aufrufen. In wilder Reihenfolge, jeder der da was reparieren will, weis eh wie es ungefaehr aussieht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif EDC_1.gif (74,8 KB, 1032x aufgerufen)
Dateityp: jpg EDC_1.jpg (71,6 KB, 870x aufgerufen)
Dateityp: gif EDC_2.gif (24,0 KB, 894x aufgerufen)
Dateityp: gif EDC_3.gif (35,7 KB, 741x aufgerufen)
Dateityp: gif EDC_4.gif (60,7 KB, 778x aufgerufen)
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 14:42   #71
harrry
Neues Mitglied
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2005
Ort: Euskirchen
Fahrzeug: E30 325i Cab.'90 / E32 730iA'90/E32 750iLA'88 / E34 525tds'92 / E36 320iA'94/E36 325iCab.'94/E36 316i'95 / E39 528iA'96+520iAT'01 / E60/1 525iA'04/'05
Standard

Ja, genauso habe ich es gemacht. Und es ist übergelaufen und das Heck hängt jetzt.
harrry ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2017, 10:38   #72
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Bilder Unterschiede Niveaudaempfer E34 und E32
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) LAD schock repair (now hopefully with pictures :-) )

Moegliche Gruende fuer wiederkehrende Leckagen:

von: rv8flyboy, 2016-06-10 - Before u hit yourself up as a bad seal installer...

I been fighting leaking seals for a while myself, here is some food for thought.
The shocks are not supposed to have fluid on top of the piston, if fluid is leaking at the top of the shock, you have fluid leaking past the piston, eventually the space fills up and is squeezed past the top shock rod seal whenever the piston needs to move up. Some is also blown back down past the piston seal when external forces, such as the springs, lift the rear up. This is due to the single acting design of the piston cup.For example, when u get out of the car, the backend wants to raise up, the trapped fluid is now compressed against the rod seal. So, if the piston is not fixed the leak will come back. How long you may ask, well that depends on the amount of leakage, for some it may be weeks, for others maybe years.
Another thought... how are your accumulators, found mine shot, the back end very hard to push down, if at all, by hand. If you drive around with fluid logged accumulators every time you hit a bump or dip, the hydraulics will get a tremendous pressure shock. The fluid cannot go back quick enough through the ride height regulator valve. The compressed hydraulic fluid has to go somewhere so the rubber seals become the only place where there is compressibility, ergo, your seals are forced to deform beyond their capabilities and eventually will blow out.
you can change seals till your blue in the face, if you don't address either the leak past the piston in the shock, or the accumulators, your leaks are bound to come back.
I did an experiment with a shock that leaked from the top and one that did not. I swapped piston and rod between them, left top seal in place, and sure enough after about a week or so, the formerly good top seal developed a leak, the shock with the top leak quit leaking (so far) from the top. on the one that did not leak from the top anymore, I blew the bottom seal, the one inside the 32 mm nut, a little while later, which necessitated a tow home. This is how I found out that every accumulator I had acquired over the years has empty.
Just stick a small dowel through the center hole, if it goes in far enough to reach the far end, your bladder is shot. And if both your bladders are shot, the seals in the shocks probably wont be far behind for the reasons stated above.

weitere Bilder Reparaturen
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) which seal exactly did you repair?
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2017, 11:01   #73
harrry
Neues Mitglied
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2005
Ort: Euskirchen
Fahrzeug: E30 325i Cab.'90 / E32 730iA'90/E32 750iLA'88 / E34 525tds'92 / E36 320iA'94/E36 325iCab.'94/E36 316i'95 / E39 528iA'96+520iAT'01 / E60/1 525iA'04/'05
Standard

Hallo Erich,
da hatte ich aber Schwierigkeiten mit dem engl. Text...

Klar, wenn Speicher kaputt, erfahren die Dämpfer enorme Kräfte.
Bei mir sind Speicher und Dämpfer neu. Dämpfer lecken wieder. BMW gab mir ein Schreiben, so drin steht, daß diese Niveaudämpfer immer leicht lecken. Das Schreiben wäre auch für den TÜV.
Ebenfalls bestätigte mir SACHS das mit der Leckage auch.
harrry ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 00:41   #74
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard Infos von Karim-V8 aus dem E34 Forum

Ich habe meine Niveaudämpfer und das Regelventil auch zerlegt und mal eine Liste gemacht an allen O-Ringen, die ich verbaut habe.

Niveaudämpfer Kennung "73" (sportl. Fahrwerksabstimmung, sollten aber baugleich sein mit den normalen 72ern bis auf eine kürzere Kolbenstange)
je Dämpfer
1x 38x2mm
1x 30x3mm
2x21,81x2,62mm

Regelventil:
1x 12,5x1,5
1x 16x2,6
1x 13x2
1x 9,52x1,78
1x 6x3
Alles bestellt bei IR Dichtungstechnik, war sehr zufrieden mit denen und man kann auch kleine Mengen bestellen.

Anbei mal ein Bild vom Regelventil, den Rest gibt es ja auf Erichs Seite zu sehen. Zum Zerlegen habe ich Zylinderstifte bzw. Bohrerschäfte in die Bohrungen der Schraube geklopft und dazu eine passende Aufnahme in Form eines Ringschlüssels mit selbigen Bohrungen gebaut.

Hilft sicher einigen Leuten weiter, da es sehr mühsam ist sich das alles zusammenzusuchen (spreche da aus Erfahrung)
Karim-V8
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Regelventil.jpg (3,2 KB, 44x aufgerufen)

Geändert von Erich (12.06.2017 um 01:53 Uhr).
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2017, 13:37   #75
knuffel
Moderater Moderator
 
Benutzerbild von knuffel
 
Registriert seit: 20.10.2002
Ort:
Fahrzeug: E32, Velociped NL
Standard

In T+T nicht diskutieren.

Hier gehts weiter:

Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/5/nivea...ge-227476.html
__________________


Gruß
Knuffel
knuffel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 12:38   #76
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard Umbau Niveauregulierung auf normale Ausführung

in Post Nr. 17 sind exakte Bilder von -I2eSp3cT, wie man aus der Tandempumpe eine Einzelpumpe nur fuer die Servolenkung (+BKV bei H31 Bremssystem) machen kann. Zitat: An der Pumpe müssen die beiden Schrauben mit dem + aufgemacht werden, habe mir dazu anfangs eine Schraube in mühevoller Arbeit angefertigt...aber nach etlichen gescheiterten Versuchen habe ich mir eine Mutter darauf geschweißt. Hinter den Schrauben kommt eine Feder und so ein kleiner Stift mit Löchern hervor. Diese habe ich entfernt. An sich wäre es mit der Niveauarbeit schon gewesen. Aber um die Funktion nachvollziehen zu können, habe ich die Welle mit Hilfe einer Presse ausgebaut ( Im Zuge der Abdichtung wäre dies sowieso von nöten gewesen um den Simmerring zu tauschen). Nachdem bei meinen ,,Plus-Schrauben" zwangsläufig Muttern drauf geschweißt waren, habe ich einfach neue Schrauben besorgt. Gewinde ist M18x1,5. In meinem Fall habe ich einen Lamdasondenstopfen besorgt. Zum abdichten eignet sich der O-Ring aus Erich's Dichtungssatz. Den Anschluss für die Niveauleitung habe ich mit einer normalen Schraube M12x1,5 abgestopft
Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/showthr...pe#post2526319
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
edc, niveauregulierung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EDC und Niveauregulierung KaiMüller BMW 7er, Modell E38 14 26.12.2007 23:52
Fahrwerk: Niveauregulierung / EDC christian d BMW 7er, Modell E32 5 15.08.2006 22:39
Niveauregulierung und EDC Erich E32: Tipps & Tricks 6 18.01.2006 08:22
EDC mit Niveauregulierung krabat BMW 7er, Modell E38 0 15.11.2005 20:19
Fahrwerk: EDC immer mit Niveauregulierung? JojoE38 BMW 7er, Modell E38 1 11.07.2005 22:15


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:55 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group