Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2019, 23:01   #1
da_Bobo
Frischling
 
Benutzerbild von da_Bobo
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Niederbayern
Fahrzeug: E38-730i (95)
Beitrag BMW E38 Kaufempfehlung?

Hallo lieber 7er-Liebhaber,

ich bin aktuell wieder auf der Suche nach einem neuem Gefährt, nach einem extremen Fehlgriff im Autokauf (BMW E38 730i)

Auch wenn der BMW ein einziger Problemfall war, hat er einen Platz in meinem.Herzen hinterlassen.

Leider hatte er seine Probleme, weshalb es mich sehr abschreckt das diese wieder kommen.

Meine Frage, aktuell sind die E38 Preise relativ gut, was in meinen Augen nichts gutes heißt.. Altert der 7er gut, oder kommt jetzt die Zeit, in welcher jene die jeden Tag bis heute bewegt worden sind, nicht rentabel sind?

Bevorzugt bin ich auf der Suche nach einem E38 740iL FL.

Natürlich weiß ich, das es immer zufällig ist, was kommen wird (außer natürlich das offensichtliche)
da_Bobo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 00:30   #2
Escobar38
740i
 
Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Berlin
Fahrzeug: E38-740i 99
Standard

hi,

vielleicht liege ich da auch falsch aber meiner Meinung nach sind die Preise
für halbwegs vernünftige Fahrzeuge gestiegen.

Und einen vernünftigen zu finden ist auch nicht mehr so einfach.
Escobar38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 00:35   #3
altbert
back on the block
 
Benutzerbild von altbert
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Baunatal, Hessisch-Sibirien
Fahrzeug: 728iA E38 Bj. 11/96 mit LPG-Anlage Vialle LPI, SAAB 9-5 SE 2.3 T Bj. 11/98
Standard

Tja, die Preise ziehen an...

Halbwegs gute E38 werden nicht mehr verschleudert, die Zeit ist durch.
__________________
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert...
altbert ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 00:49   #4
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard

Zitat:
Zitat von altbert Beitrag anzeigen
Halbwegs gute E38 werden nicht mehr verschleudert, die Zeit ist durch.
Ging gefühlt sogar schneller als beim E32, wurde aber trotzdem Zeit. Es kostet schon einiges, einen E38 wirklich gut zu pflegen und dann auf diesem Level zu halten, gilt insbesondere natürlich für 740i und 750i.

Wenn man sieht, was man sonst für minimalistische Schrottkarren bei den Klein- und Kompaktwagen für 6.000 Euro bekommt, ist es nur verständlich, dass ein sehr guter 7er deutlich mehr kostet und nicht etwa nur die Hälfte von einem Golf...

Aber dass die Gebrauchtwagenpreise insgesamt deutlich angezogen haben in den letzten 10 Jahren, liegt auch an der Zinspolitik der Banken. Wer parkt schon sein Geld auf Banken, wo er 0,3% Zinsen bekommt? Also investiert man auch in Autos, die man immer schon mal fahren wollte, was die Nachfrage steigert.
__________________
"Wer sich allzu grün macht, den fressen die Ziegen." ― Johann Wolfgang von Goethe

Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 16:14   #5
Escobar38
740i
 
Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Berlin
Fahrzeug: E38-740i 99
Standard

Natürlich gibt es auch einen E38 für ein Apel und ein Ei, da würde ich aber sehr vorsichtig sein vor allem wenn man nicht grade selber Schrauber ist.

Was ich so in der letzten Zeit mir angeschaut habe und was für mich in frage kommen würde lag alles bei 10.000€ und mehr. Aber das muss jeder für sich selber entscheiden.

Wenn du nicht wider so ein Alptraum wie mit deinem 730i erleben möchtest solltest du auch ein paar € mehr in die Hand nehmen und genügend Reserven haben falls etwas ansteht und das wird kommen.

mfg
Escobar38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 17:24   #6
Racoon67
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.09.2011
Ort: Waibstadt
Fahrzeug: E38-740i(11.98)
Standard

hi
du kannst dich gerne mal melden bei mir
carstenpunktkuckättminusonlinepunktde
leider habe ich nicht die Zeit hier mit zu schreiben da ich häufiger unterwegs bin und dann auch noch andere Dinge zu tun habe
also melde dich mal direkt
es geht um einen e38 740i 4,4l facelift
Racoon67 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:10   #7
Bmwkrank
Freude am Basteln
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort:
Fahrzeug: Smart 450 CDI. Und er läuft und läuft. 230.000 KM als dreizylinder Diesel
Standard

Moin, auch wenn es jetzt nicht so ganz passt, kann ich nur immer wieder sagen, Ruinen kaufen lohnt nicht, es sei denn du hast bock drauf und ein bisschen Taschengeld. Siehe hier:
















Und nachher:













Wohlgemerkt, ohne Kaufpreis:



153 Posten an Ersatzteilen. Ein Jahr Bauzeit, aber ne menge Spaß und Erfahrung. Das Auto fährt heute ein Forenmitglied und ist mega Glücklich.

Geändert von Bmwkrank (20.10.2019 um 19:19 Uhr).
Bmwkrank ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 09:40   #8
gasi
geniesst den Herbst.
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

@bmwkrank
Vorher mit dem Riffelblech hat er mir besser gefallen.
__________________

Wer später bremst, ist länger schnell.

Mein Filmtipp:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=x6_n6B8PNHo
Endlich dicht!

Habe Gutachten für Styling 176 auf E38 inkl. Traglastbescheinigung.
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 10:12   #9
sechser
Mitglied
 
Benutzerbild von sechser
 
Registriert seit: 25.11.2002
Ort: Schwarzwald
Fahrzeug: 728 (E23), 740i (E38)
Standard

Zitat:
Zitat von altbert Beitrag anzeigen
Tja, die Preise ziehen an...

Halbwegs gute E38 werden nicht mehr verschleudert, die Zeit ist durch.
So sieht`s aus ....
Wie bei dem meisten gefragten Youngtimern auch (E32, E34 etc. )
Ich denke es liegt auch an der Nachfrage, wie schon einmal diskuttiert ist der Trend ungebrochen "alte" Autos zu fahren.... nicht jeder will die heutigen vernetzten fahrenden App Computer.

Habe mir diverse E38 angeschaut und ich wäre bei jedem (mit Investitionskosten) auf deutlich über 10000.- gekommen.
Für meinen habe ich auch deutlich über 10000.- gezahlt.... und bin glücklich damit... die Talsohle ist durchschritten.
sechser ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 10:55   #10
M8-Enzo
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M8-Enzo
 
Registriert seit: 17.02.2004
Ort: Werne
Fahrzeug: BMW 850Csi & BMW 323iA Tour
Standard

@da_Bobo

Der E38 ist nun zwischen 17 und 25 Jahre alt geworden.
Du kaufst also - so oder so - ein altes Auto welches unter Garantie alleine aufgrund des Alters immer wieder mal eine erweiterte Zuwendung benötigt die eben über den normalen Öl- & Filterwechsel hinaus geht.
Und alles kostet natürlich Geld!

Doch Du hast einen sehr großen Vorteil mit einem E38, denn Du hast keinen Wertverlust mehr. Das bedeutet, daß Du die "jährlichen Verluste" bei dem typischen Wertverlust eines neuen/neueren Autos schlichtweg nicht hast, - dafür also das Geld für den sonst üblichen Wertverlust auch in die Wartung sowie Reparatur zur Verfügung hast.
Dieser Sachverhalt ist vielen gar nicht bewußt wie ich immer wieder an den erstaunten Augen sehe wenn man dieses erklärt.
Kaufe/finanziere ein neues/neueres Auto für sagen wir mal grobe 40.000 Euro. Fahre das Auto 3 Jahre lang und verkaufe es wieder. Was bekommst Du dann dafür? Mit ganz ganz viel Glück vielleicht die Hälfte!!! Ich würde jedoch weitaus weniger einkalkulieren.
Das bedeutet also, daß Du zwar kaum Reparaturen haben SOLLTEST,..... aber garantiert wirst Du - so oder so - mindestens 20.000 Euro VERLOREN haben durch den typischen Wertverlust.
Glaubst Du, Du investierst über 20.000 Euro in 3 Jahren an Reparaturen in einen wirklich noch guten E38?? Wohl kaum.

Wenn Du Dich nun für einen E38 interessierst, der weniger/nicht als "Hobbybaustelle" dienen soll, sondern wo es völlig egal ist ob Du mal eben zum Aldi um die Ecke fahren, oder eine spontane 800 Km Tour machen möchtest, dann brauchst Du folglich ein Auto welches in einem technisch einwandfreiem Zustand ist (die Optik lasse ich mal bewußt aus, da ein technisch sehr gutes Auto in der Regel auch optisch gut dasteht).
Das bedeutet weiterhin, daß alleine aufgrund des Alters in der Zwischenzeit, neben einem vernünftigen Umgang mit dem Auto, alles perfekt gewartet und auch einiges erneuert wurde.
Und so ein wirklich gepflegter und somit guter E38 kostet in der Regel DEUTLICH MEHR Geld ------ welches natürlich nicht nur für einen E38 gilt!

Die Frage die sich - nun nachvollziehbarer - für Dich stellt ist:
Möchtest Du beim Kauf einen deutlich höheren Preis zahlen, oder möchtest Du einen preiswerten E38 in den Du dann ständig Geld investieren und Nutzungsausfälle einplanen mußt damit es auch wieder ein "echter" E38 ist und nicht eine "noch rollende Baustelle"?

Wenn Du regelmäßig "schrauben möchtest", dann ist klar wonach Du schauen solltest. Wenn Du jedoch andere Vorstellungen von Deinem E38 hast, dann ist es sicherlich besser bereits beim Kauf (deutlich) mehr Geld auf den Tisch zu legen.

Wie ich darauf komme?
Als der 8er BMW (E31) um die 15 - 20 Jahre alt wurde konnte man so ein Auto für 5.000 Euro bereits bekommen. Es gab auch welche mit gleichem Baujahr für 20.000 Euro. Was meinst Du wonach die MEISTEN schauten ...?!
Es ist nachvollziehbar, daß so manch einer (.... die Meisten!!) vor so einem in der Sonne glänzenden 5.000 Euro 8er mit glänzenden Augen stand und der Verstand "winke-winke" machte ....
Denn nach dem Kauf ging es dann los mit den Investitionen ...!! Sollte der 8er dann endlich wieder ein "echter" 8er sein und nicht eine noch rollende Karre wo hinten 850i dran stand, dann flossen viele viele 1.000er da hinein so daß der Gesamtpreis dann sehr schnell wieder die 20.000 Euro erreichte und leider auch kein wirkliches Ende abzusehen war ...

Es ist verständlich, daß man natürlich immer nach einem Schnäppchen sucht. Doch es sollte klar sein, - weder ein E31 und - heute aktuell - auch ein E38 gibt es in der Regel nicht mehr als "billiges Schnäppchen" wenn man ein wirklich noch gutes Exemplar haben möchte.
Und da gerade die ersten Modelle des E38 recht nahe an das "H"-Kennzeichen gekommen sind, werden gerade diese gut erhaltenen Modelle ggf. sogar gesucht.

@Bmwkrank hat es sehr schön zusammen gefaßt, - sogar mit Kosten!
Sagen wir mal Kaufpreis grobe 5.000 Euro + grobe 11.000 Euro Investitionen an Wartung & Reparatur = grobe 16.000 Euro bis das Auto wieder ein "echter" E38 ist und genau den Spaß vermittelt, den das Auto bereits früher geboten hat und wozu er eigentlich auch gebaut wurde.

Was allerdings bei der Rechnungsaufstellung nicht direkt erkennbar ist:
Was ist mit dem Arbeitslohn???? DEN müßte man ggf. ebenfalls zu den groben 16.000 Euro dazu rechnen!! Genauso auch den Nutzungsausfall während der gesamten Reparaturzeit ......!
Und schon landet man ggf. bei Zahlen, die man sich als "Unwissender" zuvor niemals hätte vorstellen können!

Aber wie gesagt, - dafür ist der Wertverlust NULL!! Es ist eher so, daß das Auto aktuell immer teurer wird!

Gruß aus Werne

Guido
__________________
Der Instrumentenkombi-, Klimabedienteil-, Bordcomputer- & Navi-Chirurg!
M8-Enzo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
facelift, facelift e38, kaufberatung, langversion, probleme


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaufempfehlung e38 735 i daniel1994 BMW 7er, Modell E38 3 27.02.2014 09:09
Kaufempfehlung?!? artist01 BMW 7er, Modell E65/E66 22 25.03.2012 21:22
Kaufempfehlung rpiano BMW 7er, Modell E38 12 31.01.2007 23:24
Kaufempfehlung ??? Christian1979 BMW 7er, Modell E38 1 23.05.2006 08:40
Kaufempfehlung Hans A. Plast BMW 7er, Modell E32 12 06.11.2002 21:57


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:04 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group