Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2012, 19:20   #1
V8-Alex
Daddy is home
 
Benutzerbild von V8-Alex
 
Registriert seit: 31.01.2009
Ort: Landkreis Bayreuth
Fahrzeug: E38-740i (07.98) E38 750il Individual (06.99) E39 Alpina D10 (10.01)
Top! M57-INJEKTOR-Revision mit Feinabstimmung bei @TRANSPORTER

Hey,

da mein D10 rußte wie die Hölle und fast keine Leistung unten raus hatte,
hab ich ihn als erstes zu meinen persönlichen Dieseldoktor Interner Link) TRANSPORTER gebracht

---------
Anmerkung der Moderation:
Der M57 ist im E38 genauso verbaut, deshalb ausnahmsweise in diesem Unterforum und nicht unter Auto allgemein.
---------

Alpina tauscht ja nur den ganzen Satz (mit Steuergerät) für um die 6000Euro !!! Auch wenn eigentlich nur ein Injektor defekt ist

Laut BMW Tester waren die Injektoren ja noch ganz gut, ich glaub BMW tauscht ab 4,0 richtig?



Auf zu Transporter, volles CRS Programm:

1.
Injektoren Stock/Düse/Aufarbeiten – DüsenSatz@NEU
Neue Düsen (original Bosch/Germany)
Justier Blättchen, Stock Mechanik/justieren/Kleinstteile @neu.tauschen/
Magnetcheck, CuRinge
Stock reinigen (innen/aussen) & Führungshülseneinheit leichtgängig, Polieren
Prüfstand (Spritz Bild & Fördermengen Angleich @all.INK)

2. Injektor Schacht
Injektoren-Schächte bis an den Brennraum vermessen, Aufbereiten & Plan Fräsen/Metall/Fullpolish/
INK einbau/ ---> saugpassung/elektronik-crs-DiagnoseCheck
Alle Injektoren auf identische Werte setzen
Injektorschaechte auf identische Geometrie setzen, so dass der Spritzwinkel
passt zu den Kolbenlands ...

Jetzt kommen endlich die ersten Bilder!
= Zwischenstand bis jetzt: Injektoren alle ausgebaut und aussen gereinigt

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Link zum Album!

Irre oder ? Da haben "Profis" (wer ist unbekannt) ganze Arbeit geleistet, quasi alle waren Undicht
Daher kam auch dieser massive Abgasgeruch im Innenraum!
Diese Schrammer kamen NICHT vom Ausbau, sondern waren vorher schon vorhanden

Ich halte euch auf dem laufenden und werde neue Fotos immer zum Album hinzufügen, das Album werde ich dann neu verlinken

Geändert von V8-Alex (16.04.2012 um 19:26 Uhr).
V8-Alex ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2012, 20:16   #2
TRANSPORTER
HighEnd Transporter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von TRANSPORTER
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: BORG-Cube
Fahrzeug: Transporter E38-740d
Standard

der rücklaufmengentest (bild von alex ---> mengenkorrektur) über OBD hat keinerlei relevanz,
denn dieser ist immer nur, zu jedem zeitpunkt eine "wirre & irre" momentaufnahme
in einem bruchteil einer sekunde und kann nicht zu den jeweiligen anderen injektoren welche sich auch noch im
system befinden in ein sinnhaftes verhältniss geseztz werden ...

aus diesem grund ist immer nur der rein pysikalische
RMT zu bewerten

und dieser sieht wie folgt aus,
bei dem besagten CRS:

---> check the pic ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Realer-rücklauftest - IMG_4481.jpg (99,4 KB, 351x aufgerufen)
__________________


---> EMAIL: <---
transporter.email@gmx.de



"Ich mach mir die WELT, wie sie mir GEFÄLLT... !!!"
"Den eigenen Verstand überschreiten und sich der Welt bemächtigen..."

Geändert von TRANSPORTER (16.04.2012 um 20:25 Uhr).
TRANSPORTER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2012, 20:34   #3
JPM
Ex 740i VFL & 750i FL E38
 
Benutzerbild von JPM
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Bodensee/ Südwestpfalz
Fahrzeug: VW Golf IV GTI 132KW Bj 08/02; BMW 325i E30 Cabrio Bj 10/86
Standard

Bravo an TRANSPORTER für sein Wissen und seine Mühen!! Solche Leute machen ein Forum dann wieder aus.

Bin schon auf Alex Grinsen gespannt wenn er wieder im D10 sitzt.

Grüße Philipp
__________________
"Leistung macht Dich auf der Geraden schneller, weniger Gewicht überall"
Zitat Colin Chapman

Von mir organsierte Treffen:

- Interner Link) Bodenseetreffen 2007

- Interner Link) Bodenseetreffen 2005

- Interner Link) Bodenseetreffen 2004

- Interner Link) Spielzeuge
JPM ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2012, 23:26   #4
amnat
Der, der nach 'Polen fuhr
 
Benutzerbild von amnat
 
Registriert seit: 13.06.2008
Ort: um Nbg
Fahrzeug: E38-728iA BJ.09'98, Prins 160'''km, Auslaßv.beschäd.; E24-628CS Bj.01'80, H-Kennz.; E24-635CSI EZ 04'88, stillgelegt; F15-xDrive40d EZ 07'16
Standard

Ja, da stimme ich zu.
Solche Leutz machen ’s Forum aus.
__________________

MfG amnat minus Franken in 2015
amnat ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 13:56   #5
memyselfundich
Langstrecken Gleiter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von memyselfundich
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38-735i jetzt mit 4.4TÜ (01.99) PRINS-VSI
Standard

erklärt doch mal für die unwissenden benziner unter uns, was es mit diesem CRS Wert Aufsich hat

vom bauchgefühl her, würde ich sagen, die Säulen in den Schläuchen sollten gleich hoch sein?
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

if its got tits or transistors, you’re gonna have problems with it!
memyselfundich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 14:09   #6
Mikhail740d
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mikhail740d
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Neunkirchen
Fahrzeug: E38 - 740D ´99
Standard

@TRANSPORTER
Das ist eine Super geile Sache!!!! Werde ich auch irgendwann in Anspruch nehmen, falls dein Angebot noch gültig sein wird

Sehr gute Bilder! Bin jetzt schon gespannt wie es weiter läuft!

VG

Mikhail740d
Mikhail740d ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 16:12   #7
TRANSPORTER
HighEnd Transporter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von TRANSPORTER
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: BORG-Cube
Fahrzeug: Transporter E38-740d
Standard

@memyselfundich,

... das hast du richtig vermutet.

der diesel, welcher nicht mit dem raildruck bis zur duese gelangt und eingespritzt
werden kann, gelangt durch das rücklaufsystem wieder in den tank.

physikalisch betrachtet/erklärt, bedeuted es folgendes:
- da der raildruck immer gleich ist, haben wir schon mal eine constante,
welche besagt, dass der diesel an allen injektoren mit gleichen druck in diesen
hineingedrückt wird, den einspritzvorgang leitet der magnet ein (nadel in dueseneinheit wird gesteuert zur einspritzung),
welcher sich auf dem injektorstock befindet, je nach dem wie er von der elektronik angesteuert wird ....
da sich jedoch das materialgefüge des injektor mit fortschreitender tätigkeit veraendert
(im promill-bereich, aber auch der summiert sich) und sich
microskopisch kleine ablagerungen im injektorinneren mit der zeit ansammeln,
veraendert/verringert sich somit die jeweileige durchflutung dessen ...

der diesel, welcher nun nicht mehr in der geforderten summe bis zur duese gelangt,
strömt über die leckoelleitung (rücklaufsystem) nun wieder zurück in den tank ...
je nach dem, wie hoch der verschmutzungs und Verschleissgrad der injektormechanik
und der düseneinheit ist, zeigt es sich in rückflussmenge ...

entscheidende faktoren sind:
- rückflusszeit
- die rückflussmenge selbst
- rückflussmenge im verhältniss zur zeit
- rückflussmenge im verhältniss zu den anderen injektoren und zeit
- zustand betriebstemperatur oder kalt

im idealfall/soll-zustand,
sollten die flüssigkeitssäulen synchron und sehr langsam ansteigen

---> ein weiteres problem entsteht auch noch, durch verringerte durchflutung des injektors,
da der injektor mit der dieselflutung gekühlt wird, dieses jedoch mit vermehrter zusetzung erschwert moeglich ist,
wird er heisser als er eigentlich darf,
somit schreitet der verschleiss beschleunigt voran, ist sozusagen ein verschleissBooster ...

--> ich nenne es ein hausgemachtes Paradoxon ...

---> die folgen aus diesem paradoxon sind dann:
- russen
- schlechtes startverhalten bis gar nicht starten
- spritverbrauch steigt
- unrunder motorlauf
- schlechte dynamik / schlechtes ansprechen beim gasgeben (aehnlich wie turboloch)
- abgaswerte verfälscht
- geräuschkulisse wird lauter & härter
- motorschaden (düsenspitze wird mit 1600bar durch den motor geschossen)
- etc.pp u.v.m.


gruss

Geändert von TRANSPORTER (17.04.2012 um 18:43 Uhr).
TRANSPORTER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 17:06   #8
geldes
mit nem 3er im 7er-F0Rum
 
Benutzerbild von geldes
 
Registriert seit: 01.03.2010
Ort: Augsburg
Fahrzeug: E36-316iA, Ford Mondeo 2.0TDCI
Standard Nachrichten vom Alex

So, es gibt neue Bilder!

Injektorschacht

Vorher:


Nachher:




Auf folgendem Bild ist zu sehen, wie die Abgase durch einen undichten Injektor, die Injektorschächte "ausfressen".
An der schwarzen Stelle war der Injektorschacht 1mm zu groß !





Das wurde natürlich alles behoben


Am Samstag ist er vllt schon fertig!!!

Grüße
Alexander



INFO: Ich bin nicht Alex - sondern seine Vertretung..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg mini-injektorschachtoberteil.jpg (46,7 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg mini-Image13.jpg (50,9 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg mini-schachtinmittevonabgaseausgeschliffen.jpg (43,0 KB, 29x aufgerufen)

Geändert von geldes (24.04.2012 um 23:04 Uhr).
geldes ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 18:39   #9
Mikhail740d
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mikhail740d
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Neunkirchen
Fahrzeug: E38 - 740D ´99
Standard

Wie wurde diese Undichtigkeit von 1mm behoben?

VG
Mikhail740d
Mikhail740d ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 19:45   #10
TRANSPORTER
HighEnd Transporter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von TRANSPORTER
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: BORG-Cube
Fahrzeug: Transporter E38-740d
Standard

---> metall auftragen ---> fräsen/polieren

gruss
TRANSPORTER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Ölverlust M57 (3.0d) McTube BMW 7er, Modell E38 11 02.02.2011 09:46
Knacken in der Lenkung bei Vollenkeinschlag nach VA Revision Basti50374 BMW 7er, Modell E38 15 19.08.2010 14:59
Probleme mit der Lenkung nach VA-Revision willitks BMW 7er, Modell E32 0 04.09.2009 14:00
Motorraum: Injektor wechseln M-Motorsport BMW 7er, Modell E38 2 04.08.2004 18:00


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:52 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group