Sie sind nicht angemeldet! Jetzt kostenlos im Forum anmelden, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen!
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW Neuheiten
Der neue BMW M3 CS. Dynamisch und emotional.
BMW M3 CS (F80 LCI, ab 2018)

 
Der neue BMW C 400 X
BMW C 400 X (ab 2018)

 
Die neue BMW K 1600 Grand America
BMW K 1600 Grand America (ab 2018)

 
Die neue BMW F 750 GS und F 850 GS: Die charakterstarken Premium-Reiseenduros für die Mittelklasse.
BMW F 750 GS und F 850 GS (ab 2018)

 
Weltpremiere: BMW M3 „30 Years American Edition“
BMW M3 „30 Years American Edition“ (F80)

 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > 7er-Community > Mitglieder stellen sich vor



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2017, 17:23   #21
krizi1986
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.07.2017
Ort: Mödling
Fahrzeug: E38-725tds 468tkm (09.97); Opel Calibra Turbo 4x4 C20LET (02.95) ; Opel Commodore C 2.5S (05.81)
Standard Heute Tipp ausgetestet

Hallo Werner,
Ich habe heute morgen deinen Tipp (Motor starten Licht an und dann die Schminkspiegelbeleuchtung zusätzlich einschalten) ausgetestet.

Gab dabei keine Veränderung, ich fuhr so ca. 2 bis 3 Minuten und dann war der Ton weg. Radio ab und wieder eingeschaltet, Licht aus usw. keine Chance den Ton wieder zu bekommen.

Ich habe dann das Autotelefon ausgeschaltet und sofort war der Ton da
(Das Autotelefon funktioniert wie gesagt nur dann wenn zumindest das Standlicht an ist - diesen Fehler hat er aber schon seit dem ich den Wagen habe also ca. 1,5 Jahre und dabei gab es bis vor 2 Wochen keine Tonausfälle.

Beim Heimfahren vorhin gab es von Beginn an kein Ton mehr. Das Autotelefon reagierte auf das ausschalten auch nicht mehr, wenn ich es ausschalten will führt das Autotelefon einfach einen Displaytest durch und bleibt an. (Am Morgen lies es sich noch ausschalten) schaltete sich während der fahrt irgendwann aber von selbst wieder ein.

Das Radio war bei der Heimfahrt vorhin 20 Minuten still ich brachte den Ton nicht wieder in Gang, dann ohne irgendetwas zu tun war plötzlich der Ton wieder da -> ich ging dann mal jeden Lautsprecher einzeln durch dabei ist mir aufgefallen das der Breitbandlautsprecher in der Beifahrertür ausgefallen ist, der Hochtöner in der Beifahrertür funktioniert noch - damit ist das Kabel aber in Ordnung da sonst der Hochtöner in der Beifahrertür auch aus sein müsste.

Kann es sein dass der eine defekte Lautsprecher das gesamte Audiosystem kollabieren lässt? Und wenn ja wieso funktioniert der Ton dann doch irgendwann obwohl nach wie vor der eine Breitbandlautsprecher defekt ist?

Da komme ich nicht so ganz mit.

Danke
Viele Grüße
Andi
krizi1986 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 03:51   #22
HIJAG11
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von HIJAG11
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Wien
Fahrzeug: E32-730iA (04.92) Suzuki GSX-R 750W (04.94)
Standard

Morgen
Ja das ist möglich, bei Kurzschluss des LS bzw. der Leitung.
Hatte so ein Fall mal bei einen Frontera, beim Übergang von A-Säule zur Tür im Kabel.

Auch bei ein E39 trat dieses Problem nach einen Domlagertausch auf.
Da war das LS-Kabel hinten eingezwickt.

Aber auch kalte Lötstellen beim HIFI-Verstärker haben dasselbe Fehlerbild.
Und was auch vorkommen kann, sind korrodierte Steckverbindungen bzw. schlicht ein Wackelkontakt vorzugsweise am HIFI-Verstärker.

LG
HIJAG11 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 16:28   #23
krizi1986
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.07.2017
Ort: Mödling
Fahrzeug: E38-725tds 468tkm (09.97); Opel Calibra Turbo 4x4 C20LET (02.95) ; Opel Commodore C 2.5S (05.81)
Standard

Zitat:
Zitat von HIJAG11 Beitrag anzeigen
Morgen
Ja das ist möglich, bei Kurzschluss des LS bzw. der Leitung.
Hatte so ein Fall mal bei einen Frontera, beim Übergang von A-Säule zur Tür im Kabel.

Auch bei ein E39 trat dieses Problem nach einen Domlagertausch auf.
Da war das LS-Kabel hinten eingezwickt.

Aber auch kalte Lötstellen beim HIFI-Verstärker haben dasselbe Fehlerbild.
Und was auch vorkommen kann, sind korrodierte Steckverbindungen bzw. schlicht ein Wackelkontakt vorzugsweise am HIFI-Verstärker.

LG
Hallo Herbert,
vielen Dank für die Info und die gute Erklärung.
Ich hätte nicht gedacht, dass wenn es auf einem Lautsprecherkanal ein Problem gibt, automatisch die anderen 3 Kanäle ebenso ausfallen können.

Heute hat es keinen Tonausfall gegeben, außer dem Breitbandlautsprecher der Beifahrertür hat alles funktioniert, da in den Türen ja auch ein Hochtöner sitzt und dieser beifahrerseitig funktioniert gehe ich nicht von einem Kabelbruch aus, da sonst der Hochtöner in der Beifahrertür ebenso nicht funktionieren dürfte. Kann aber natürlich sein wie du sagst das es ein zusätzliches Problem beim HIFI Verstärker gibt, kalte Lötstelle; Wackelkontakt ect.

Falls das Wetter am Samstag mitspielt, werde ich die Beifahrertürverkleidung mal abmontieren und mir den Lautsprecher mal ansehen, einen so einen Nokia Papierflieger mit Metallklumpen habe ich sogar noch rumliegen (Lautsprecher sind das ja nicht wirklich viel eher eine Frechheit soetwas wie die "Lautsprecher" als Serie zu verbauen)

Mal sehen ob die Mac Audio MPExclusive 13.2 da auch reinpassen würden, davon hätte ich noch 2 Stück.

Den HIFI Verstärker tausche ich demnächst so und so aus, da die Bässe auf allen 4 Kanälen sehr unsauber und übersteuert klingen,... selbst bei kleinster Lautstärke übersteuern die Bässe auf allen 4 Kanälen. Dabei werde ich mir dann auch die Kontakte am Kabelbaum des Verstärkers mal ansehen wegen Korrosion usw.

Ich werde posten sobald ich was gemacht habe und neue Erfahrungen gesammelt habe.

Danke euch allen
LG
krizi1986 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 18:05   #24
HIJAG11
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von HIJAG11
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Wien
Fahrzeug: E32-730iA (04.92) Suzuki GSX-R 750W (04.94)
Standard

Abend,
Aufpassen bei den nachrüsten LS auf die Impedanz, da sollte man den Schaltplan der Anlage sich genau anschauen.
Auch das Telefon freisprechen ist bei nachrüste LS Geschichte. Ich glaube nicht, dass die Hochtöner auf denselben
Kabel wie die Bass LS angeschlossen sind. Zumindest ist es beim E32 so

Anders gesagt Verdrahtet ist ein mehr Kanal System mit einer gemeinsamen Masse (-) vorne und hinten gebrückt im Verstärker.

Schau dir mal den Link an:
Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/showthr...e+Verst%E4rker

Vielleicht löst sich auch das Telefon Problem, weil eventuell ist der Doppelspulen LS geschossen,
bzw. hat einen Kurzschluss und zieht dir das System nieder.

Das bedeutet einen Lautsprecher abschließen, Anlage testen so lange bis der Fehler gefunden ist.
Am schnellsten durch auspinnen, am Verstärker-Stecker.

LG
HIJAG11 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 19:08   #25
HIJAG11
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von HIJAG11
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Wien
Fahrzeug: E32-730iA (04.92) Suzuki GSX-R 750W (04.94)
Standard

Und wen das auch nicht hilft bleibt nur das Radiomodul mehr.
Link:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=rhD1ykHTvBE
viel spass
HIJAG11 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 19:15   #26
krizi1986
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.07.2017
Ort: Mödling
Fahrzeug: E38-725tds 468tkm (09.97); Opel Calibra Turbo 4x4 C20LET (02.95) ; Opel Commodore C 2.5S (05.81)
Standard

Guten Abend auch,

vielen Dank für die Aufklärung und den Link.
Gut das bedeutet dass da Doppelschwingspulenpapierflieger verbaut wurden und eine der Schwingspulen fürs Telefon dient – sofern ich das richtig verstanden habe.

Aber das alte Autotelefon, nutzt das noch jemand? In Zeiten von Smartphone & Co? Die BMW interne Telefonfreisprechung kann man denke ich ja e nur mit dem Autotelefon nutzen. Wenn diese also nicht mehr funktionieren würde, hätte ich kein Problem damit.

Anders aber dachte ich, dass in jede Tür nur 1 paar Lautsprecherkabel geht und dann eine Frequenzweiche zwischen den unsympathischen Nokia Papierflieger und dem Hochtöner den Saft und Frequenzen aufteilt.

So scheint es dann wohl nicht zu sein, wenn du sagst, dass der Verstärker direkt die Hochtöner / Tieftöner getrennt befeuert. (wie in dem Link beschrieben) Für so ein ausgefeiltes aufwendiges System hätte ich mir aber viel Besseres erwartet als der E38 Sound-mäßig bietet.

Selbst in meinen 1991er Vectra A GLS (Billigste Ausstattung da hat nicht mal der 2.0i einen Drehzahlmesser!! -> beim GLS war alles Aufpreis). Selbst da waren recht gute Blaupunktlautsprecher ab Werk verbaut und der Klang war allgemein besser, klarer und die Bässe stärker als im E38. Der Vectra hatte keine Frequenzweiche 4 Breitbandlautsprecher und 2 Hochtöner zwischengeschaltet war da nur ein kleiner Kondensator um die Bässe vom Hochtöner fern zu halten.

Gut ich will den Mund jetzt aber auch nicht zu voll nehmen, da ich ja wegen der Verzerrten Bässe davon ausgehe das mein HiFi Verstärker generell eine Macke hat und ich diesen testweise austauschen werde... vielleicht klingt der Sound dann ja doch überwältigend gut

Ich habe im letzten Jahr vom Philips Business auf das BM24 Radiomodul gewechselt wegen sehr schlechtem Radioempfang und sehr schwacher Klangleistung. Es klang alles selbst CD wie Mono und die Höhen waren stets unterdrückt und die Bässe zwar klar aber schwach.

Der Austausch auf das BM24 hatte dann sehr viel gebracht die Höhen um einiges klarer und der Bass teils relativ zufriedenstellend aber er neigte recht rasch zu übersteuern.

Nun eben lässt der Klang generell wieder immer weiter und weiter nach ich denke nicht, dass ich mich an den verbesserten Klang nach dem Austausch des Radiomoduls gewöhnt habe… eine Anlage die wirklich sauber und kraftvoll klingt begeistert mich eigentlich immer aufs neue.

Das ist bei meinem E38 leider nicht so,… klar freue ich mich wie heute das es mal keinen Tonausfall gab aber über die Walkman Klangeingenschafften wie mit einer ausgeleierten Kassette darüber freut man sich dann eher weniger. -> schon garnicht in einer Oberklassenlimo.

In dem Link den du mir geschickt hast, ist auch die Rede davon die TDAs auszutauschen auf stärkere? Löten kann ich, weißt du oder jemand anders zufällig welche TDAs man für den Löweverstärker den verwenden kann?

Ich würde dann eben versuchen meinen Löweverstärker zu etwas mehr Dampf am Kessel zu verhelfen, die Nokiapapierflieger die lernen dann eben das „fliegen“ wenn sie es nicht aushalten und machen platz für andere Lautsprecher die Sache ist dann mit anderen Lautsprechern schnell erledigt

Vielen Dank euch allen

LG Andi
krizi1986 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 19:22   #27
krizi1986
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.07.2017
Ort: Mödling
Fahrzeug: E38-725tds 468tkm (09.97); Opel Calibra Turbo 4x4 C20LET (02.95) ; Opel Commodore C 2.5S (05.81)
Standard

Zitat:
Zitat von HIJAG11 Beitrag anzeigen
Und wen das auch nicht hilft bleibt nur das Radiomodul mehr.
Link:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=rhD1ykHTvBE
viel spass
Danke da kann ich mir auch spaßigeres vorstellen
Verstehe ich das richtig, dass das Radiomodul eigentlich e einen Highlevel Ausgang hat, der Ausgang aber NICHT an die Boxen weiter geht sondern das HighLevel Signal zu erst in den unterdimensionierten Löweverstärker brettert und dann vom Löweverstärker erst zu die Boxen geht?

Da würde ich den Sinn nicht wirklich dahinter verstehen.

Da wäre die Frage, Löwe Verstärker ausbauen und ins Radiomodul eine 4 x 50 Watt Endstufe zu bauen und dann das Radiomodul direkt mit den Boxen verbinden... Ist das umsetzbar? Ich würde mal behaupten, das dies erstens eine mögliche Fehlerquelle mehr beseitigt und würde mir dadurch generell einen besseren Klang versprechen als über den HiFi Löweverstärker.

LG Andi
krizi1986 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 08:10   #28
Rennsemmel
Naivigator
 
Benutzerbild von Rennsemmel
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Aibling
Fahrzeug: E38- 740i (11.95)
Standard

Zitat:
Zitat von krizi1986 Beitrag anzeigen

Aber da er Servicefreundlich gebaut ist, braucht man um das Öl abzulassen nicht einmal eine Grube oder eine Bühne, am Bauch vors Auto gelegt und man kommt schon zum Ölablassstopfen - finde ich geil gelöst.

Gruß Andi
Hallo Andi,
wenn du einfach so an deine Ölablassschraube dran kommst, fehlt bei dir vermutlich die Unterboden Abdeckung. Müsste die Nr.10 sein Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://de.bmwfans.info/parts-catalog...trim/air_duct/

Aber um die ab zubekommen, muss man den Dicken um mind. 40- 50 cm anheben oder zumindest auf eine Grube fahren.

Gruß Klaus
__________________
Die STVO behindert meinen Fahrstil !!!
Rennsemmel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 16:45   #29
krizi1986
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.07.2017
Ort: Mödling
Fahrzeug: E38-725tds 468tkm (09.97); Opel Calibra Turbo 4x4 C20LET (02.95) ; Opel Commodore C 2.5S (05.81)
Standard

Zitat:
Zitat von Rennsemmel Beitrag anzeigen
Hallo Andi,
wenn du einfach so an deine Ölablassschraube dran kommst, fehlt bei dir vermutlich die Unterboden Abdeckung. Müsste die Nr.10 sein Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://de.bmwfans.info/parts-catalog...trim/air_duct/

Aber um die ab zubekommen, muss man den Dicken um mind. 40- 50 cm anheben oder zumindest auf eine Grube fahren.

Gruß Klaus
Hallo Klaus,

Damit hast du vollkommen recht, die Unterboden Abdeckung fehlt bei meinem.
Ich vermute sogar das Große Bauteil die Nummer 8 fehlt bei mir ebenso,.. muss ich demnächst mal genau schauen.

Aber zu einem Problem sollte das ja denke nicht führen oder schadet es dem Dicken ohne dieser Verkleidungen zu fahren?

LG Andi
krizi1986 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2017, 21:27   #30
HIJAG11
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von HIJAG11
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Wien
Fahrzeug: E32-730iA (04.92) Suzuki GSX-R 750W (04.94)
Standard

Hallo Andy,
Zu den Fragen,
1= Ja
2= Aufteilung auf 10 LS plus ( Verstärkung)

Das BM 24 hat Hi Level Ausgänge.
Aber nur 4 Kanal, daher können nur 4 LS Breitband angeschlossen werden,
bzw. mit 4 Frequenzweichen aktiv alle LS. Nur der Bass wird nicht wie beim opel,
so habe ich als 1 schritt das gemacht.
Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/showthread.html?t=166535

Frage, welchen Verstärker hast du da?
Weil, wenn das ein altes Stück von z.B. von E31,E32,E34 ist dann ist es klar warum es zur Übersteuerung kommt.
Diese alten Dinger verkraften nur LOW LEVEL im Eingang, am besten ein altes RÖHREN-RADIO mit 4 x 1 Watt.
Habe das mit eine alten Blaupunkt aus den 70er getestet, und bei einen Freund im Volvo Amazon eingebaut.
Der war ganz Happy mit dem 20€ Ding

Bei mir habe ich den Verstärker im 2 Schritt durch den Helix DSP ersetzt.
Link:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.audiotec-fischer.de/matc...erker/pp-62dsp

Der Klang war auch mit den Papierflieger LS eine Wucht.
Dazu noch das hier:
externer Link zu einem Angebot bei amazon https://www.amazon.de/Kenwood-KSC-SW...7CC8N26VGXAMBD
und es rockt

Welcher Verstärker beim E38 passt, muss man sich anschauen.
Wichtig ist das der Verstärker eine „Variable Eingangsempfindlichkeit“ hat, sonst wird es schwer
in Verbindung mit den BM24.
LG
Herbert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BM2x_CD2x_CD4x_MD4x_BM54OG_pinout.jpg (51,8 KB, 1x aufgerufen)
HIJAG11 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
neuvorstellung mitglied


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E38-Teile: 725tds Teile Wien/Österreich teils neu lackiert Hamster1776 Biete... 2 01.01.2013 18:49
Hi aus Österreich d.hyde2 Mitglieder stellen sich vor 12 30.12.2010 14:14
Hallo, ich bin Marcus aus Österreich und neu hier! Fan von e38 BMW 7er, Modell E38 18 26.02.2008 08:08
Neuzugang aus Österreich Rock Strongo Mitglieder stellen sich vor 2 27.08.2007 18:55
Hallo aus Österreich ! PIT M3 Mitglieder stellen sich vor 0 03.02.2007 23:30


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:15 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group