Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2017, 11:27   #1
Roschi68
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.03.2017
Ort: Wolfenbüttel
Fahrzeug: E38 728i 05/98
Frage ABS ASC Problem. Steuergerät?

Hallo Freunde des guten Geschmacks.

Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meinem 728i Bj 05/98.
Das leidige Thema: ABS und ASC leuchten ,außerdem Km/h und Verbrauchsanzeige ausgefallen.

Erst hat der Fehlerspeicher ABS Sensor hinten links angezeigt. Dann hatte ich einen günstigen geholt und eingebaut. Leider keine Veränderung. Beim auslesen allerdings kein Fehler mehr. Ich hab dann gedacht holste doch mal lieber ein Sensor von BMW. JETZT ein kleiner Hoffnungsschimmer. Tacho und Verbrauchsaneige funktionieren wieder. Lampen waren auch erst aus. Allerdings war die Freude nach ein paar Metern wieder weg. Beim Bremsen pulsiert das Pedal. Nach ein paar Kilomtern gingen die Lampen auch wieder an. Dann war das pulsieren natürlch wieder weg. Tacho funktioniert weiterhin. Dann hab ich auch noch den Sensor hinten rechts getauscht. Das hat allerdings gar nichts gebracht.
Wenn ich den Wagen starte sind die Lampen immer aus und das Pedal pulsiert beim Bremsen sehr stark. Meißtens gehen die Lampen iwann wieder an, manchmal auch nicht. aber das pulsieren ist immer wenn die Lampen aus sind.

Bitte helft mir den Fehler zu finden.
Als nächstes würde ich jetzt wohl die Steuergeräte tauschen müssen. Einmal den gesamten ABS Block und dann das Steuergerät hinter dem Handschuhfach.Ein Bekannter hätte evtl beide noch aus einem Schlachter mit den selben Teilenummern. Weiß jemand ob ich die anlernen muss oder ob es nach dem Tausch schon eine Veränderung geben muss.


Vien Dank für eure Tipps und Hilfe.

Geändert von Roschi68 (18.03.2017 um 13:12 Uhr). Grund: Missverständlich ausgedrückt
Roschi68 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 12:37   #2
opa12
Der wie ein Panzer bremst
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von opa12
 
Registriert seit: 06.10.2007
Ort: Laakirchen
Fahrzeug: E38-750iL (12.1998)
Standard

Zitat:
Zitat von Roschi68 Beitrag anzeigen
Den Zahnkranz haben wir auch kontrolliert, sieht einwandfrei aus.
Welchen Zahnkranz? Wäre mir neu das da einer vorhanden ist?

Lg Franz
__________________
Wenn die Bierwirtin ein minderwertiges, dem Getreidepreis nicht entsprechendes Bier verkauft, soll sie überführt und alsdann im Flusse ertränkt werden.
Hamurabi, 1768-1686 v. Chr.

Interner Link) Lang lebe der Common Rail - Die Goldenen Regeln der BMW Dieselfahrer

750iL Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.maschratur.at
opa12 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 23:10   #3
Stephan69
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Stephan69
 
Registriert seit: 07.09.2013
Ort: Rastede
Fahrzeug: e38-740i (01.98)e38-740i(10.94)e39-520i(06.01)
Standard

Da ist das Signal schlecht vom Radlager, also Sauber machen oder tauschen .
Falls gebohrt wurde oder sonstwie beim Ausbauen des ABS Sensors die Magnete beschädigt worden sind hilft nur das Radlager zu ersetzten.
__________________
Mfg Stephan.
Stephan69 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 08:31   #4
Olitschka
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Olitschka
 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Norderstedt
Fahrzeug: E38-750i (11.95), Lada Niva (03.03)
Standard

Ich würd auch erst mal saubermachen mit Druckluft.
Das hat bei einem Kollegen mit nem E39 auch geholfen und da stand sogar das Steuergerät als Fehler drin.
Er fährt jetzt schon 2 Jahre ohne probleme damit.
Olitschka ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 09:48   #5
tomi123
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von tomi123
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Mannheim
Fahrzeug: E38-730iA EZ(29/12/95)
Standard

Steuergerät würde ich erst mal ausschließen, schlechter Kontakt da schon eher.

Bei mir war das Ganze auch nicht mit nem Sensor zu lösen, sondern mit einem neuen Radlager. Sauarbeit, aber beim zerlegen versteht man da eher, warum das zum Problem führen musste. Gammel und Dreck wohin man sah. Schraube vom Sensor Kopf sauber bündig abgerissen, den Sensor trotzdem mit WD40 und viel Geduld gerettet.

Wenn das Radlager und der Sensor mal raus sind, und alles sauber gemacht, wundert man sich vielleicht warum das jetzt alles so leicht zusammengeht, und Fehlermeldung bis heute weg.
Ich hatte sogar den alten Sensor(weil das ja jetzt leicht ging) wieder eingebaut, und der ist heute noch drin,- 4 Jahre und 150000km weiter. Das war links.
Die Rechte Seite hat das vor nem Jahr veranstaltet, also gleiches Vorgehen, gleiches Ergebnis. Auch hier den alten Sensor wieder rein gemacht. funzt

Vor ein paar Wochen auf Schnee mal das ABS ausgiebig getestet, alles gut.

Das einzige was ich bis heute bereut habe ist, die Windbleche beim Radlagertausch nicht gleich mitgemacht zu haben. Die sind fertig, Halter der Bremsbacken ouiouiouih, nicht mehr gut, aber ich hatte die Wahl zwischen das machst du später mal oder ich gehe heute zu Fuß nach Hause. Daher sollte man besser die Teile mal neu machen, schaden tuts nicht.

Gruß

Tom

Gruß

Tom
tomi123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 10:04   #6
Knight Rider
es kann nur Einen geben..
 
Benutzerbild von Knight Rider
 
Registriert seit: 22.02.2010
Ort: München
Fahrzeug: E38 728iA (05/96); E34 520iA (09/95); Toyota SUPRA 3.0i Turbo (04/92)
Standard

Ich tipp auf das Radlager.
Ich vermute, dass der Ausbau deines originalen Sensors nicht so einfach von Statten ging, Halte-Schraube rausgedreht und Sensor herausgezogen,
sondern der Sensor ganz schön fest saß, und nicht raus wollte.
Da greift man halt zu anderen Methoden.
Und vielleicht hat dabei der Kranz was abbekommen.

Orignal neuer Sensor und neues Radlager verbauen (lassen)
Evtl. hilft das Reinigen des Radlagers, wie von tomi beschrieben; aber wenns dann immer noch nicht funktioniert, hast die Arbeit wieder vor Dir.

Ich plädiere für Tausch durch Neuteile.
Dein 7er hat ja auch ein paar km auf dem Buckel, und Du hast dann wenigstens auch ein neues Radlager (an dem ist ja der Zahnradkranz für den Sensor).

Und dann auch gleich das Staubblech wechseln...
Knight Rider ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 10:11   #7
tomi123
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von tomi123
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Mannheim
Fahrzeug: E38-730iA EZ(29/12/95)
Standard

Zitat:
Zitat von Knight Rider Beitrag anzeigen
Ich tipp auf das Radlager.
Ich vermute, dass der Ausbau deines originalen Sensors nicht so einfach von Statten ging, Halte-Schraube rausgedreht und Sensor herausgezogen,
sondern der Sensor ganz schön fest saß, und nicht raus wollte.
Da greift man halt zu anderen Methoden.
Und vielleicht hat dabei der Kranz was abbekommen.

Orignal neuer Sensor und neues Radlager verbauen (lassen)
Evtl. hilft das Reinigen des Radlagers, wie von tomi beschrieben; aber wenns dann immer noch nicht funktioniert, hast die Arbeit wieder vor Dir.

Ich plädiere für Tausch durch Neuteile.
Dein 7er hat ja auch ein paar km auf dem Buckel, und Du hast dann wenigstens auch ein neues Radlager (an dem ist ja der Zahnradkranz für den Sensor).

Und dann auch gleich das Staubblech wechseln...

die Radlager sind neu, sorry, dass ich das nicht extra erwähnt habe.( lies nochmal) Radlager einmal draußen= Schrott, nie mehr verwenden!!!
Mit ein mal alles sauber machen,.... den Radträger natürlich,, und auch alle Bohrungen, sorry für meinen eindeutig zweideutigen Post.

Der Zahnkranz ist übrigen kein Zahnkranz, sondern im Lager eingearbeitete Magnete, und die lassen halt irgendwann auch mal nach....
tomi123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abs, asc, bremse, steuergerät


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ABS - ASC+T Steuergerät codieren? mik_schreiber BMW 7er, Modell E38 3 13.10.2012 07:53
E38-Teile: ABS/Asc Steuergerät 7er psycho Suche... 1 10.07.2012 07:34
BMW-Teile: ASC/ABS 5.0 Steuergerät kjkook Biete... 1 16.09.2011 15:01
Suche ABS/ASC-Steuergerät orlando BMW 7er, Modell E32 1 07.01.2004 11:29


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:23 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group