Sie sind nicht angemeldet! Jetzt kostenlos im Forum anmelden, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen!
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2018, 21:03   #1
Nickie
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.12.2017
Ort: Wolfsburg
Fahrzeug: E38 740i 1997
Ausrufezeichen Bremskraft fast weg, Behälter leer, alles trocken

Moin zusammen, mein 7er bereitet mir Probleme.

Zur Vorgeschichte, die letzte Zeit kam es mir so vor als wenn das Bremspedal gaaanz langsam nachlassen würde wenn man drauf stehen bleibt. Daher wollte ich Ende des Monats die Bremsflüssigkeit wechseln.

Gestern bin ich rumgefahren, da war alles normal wie immer.

Heute wollte ich zur Tankstelle, knapp 3km. Kurz vor der Tankstelle merke ich dass sich das Bremspedal sehr leicht fast 3/4 treten lässt ohne das der BMW wirklich langsamer wird. Der restliche Weg fühlte sich an als wenn er ziemlich schwergängig ist und nur auf die Vorderräder wirkte. Bin dann auf das Tankstellengelände rauf, Haube auf und große Augen bekommen: Behälter komplett leer. Aber nirgends im Motorraum, an keiner Leitung oder dem ABS-Block was nasses gefunden. Vor 2 Wochen war der Behälter noch auf max.

Habe dann in der Tanke Dot4 geholt, aufgekippt und bin mit 20 und Warnblinker nach Hause geschlichen. Das Auffüllen hat keinen Unterschied gebracht. Zu Hause dann auf die Rampen gefahren, aber nirgends ist etwas nasses oder undichtes zu finden. Die Leitungen, Schläuche und Bremszylinder sind dicht. Hauptbremszylinder ist im Motorraum und auch unterm A-Brett dicht.

Beim Versuch zu entlüften ist dann natürlich hinten rechts auch gleich der Entlüfternippel abgebrochen. Also 2 neue Schläuche und Bremssättel bestellen, wird links wohl nicht besser werden.

Nun die eigentliche Frage: Wo ist meine Bremsflüssigkeit hin? Die kann sich ja nicht in Luft auflösen. Meine Vermutung und auch die vom Schrauberkollegen ist das sie sich, wenn man die Bremse gedrückt hält, im Hauptbremszylinder an den Dichtungen vorbei drückt und nun im Bremskraftverstärker rumschwimmt. Technisch soll das wohl möglich sein und für mich ist das auch die einzige Stelle wo so viel Flüssigkeit hinkönnte ohne das man es sieht.

Mein Plan sieht vor morgen den Hauptbremszylinder auszubauen zur weiteren Prüfung. Doch ich möchte gerne weitere Meinungen dazu hören bevor ich eine möglicherweise Unsinnige Aktion starte

Mfg Marcel
Nickie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 22:05   #2
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von Nickie Beitrag anzeigen
Wo ist meine Bremsflüssigkeit hin? Meine Vermutung und vom Schrauberkollegen ist,
wenn man die Bremse gedrückt hält, im Hauptbremszylinder an den Dichtungen vorbei drückt und nun im Bremskraftverstärker rumschwimmt.
Genauso wird es sein.
HBZ abschrauben und in den BKV rein schauen.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:19   #3
Nickie
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.12.2017
Ort: Wolfsburg
Fahrzeug: E38 740i 1997
Standard

War leider kein Treffer. BKV hatte ich raus, der ist trocken. Ebenso ist der HBZ ebenfalls dicht, es scheint aber das er innen defekt ist, beim eindrücken ruckt es an 2 Stellen.

Motorschutzwanne gibts bei mir nicht, aber irgendwo muss der Mist doch hin sein. Am Wochenende kommen hinten 2 neue Sättel und ein neuer HBZ rein. Wenn wieder Druck auf dem System möglich ist muss es ja irgendwo zu finden sein
Nickie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bremse, bremsflüssigkeit


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: 730i M30 nimmt Gas schlecht an, wenn der Tank fast leer ist graby BMW 7er, Modell E32 10 11.09.2009 17:51
Bremsen: Benötige dringend Servohyldrauliköl 750i... Behälter ist fast leer... BMW-Ben BMW 7er, Modell E32 9 26.12.2008 00:35
Gas-Antrieb: Erster Tank nun fast leer, dazu noch 2 Fragen the_bob BMW 7er, Modell E38 21 27.05.2008 14:11
Baterrie fast leer nach ca 45 min monitor dunkel V8 Driver BMW 7er, Modell E38 1 18.10.2006 22:47
Kühlmittel Geruch- alles trocken!? Alex1963 BMW 7er, Modell E32 10 24.11.2003 10:38


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:25 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group