Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Kommentare zu 7-forum.com News


Kommentare zur Meldung "Bitter Vero Präsentation - Fotos von der Horsepower Performance bei Schwelm"
 Bitter Vero Präsentation - Fotos von der Horsepower Performance bei Schwelm    Bitter Vero Präsentation - Fotos von der Horsepower Performance bei Schwelm
Eine viertürige deutsche Sportlimousine mit über fünf Metern Länge - hätten Sie da spontan auch an Bitter gedacht? Wenn Sie nicht gerade Liebhaber oder Kenner sind oder früher Auto-Quartett gespielt haben, ist Ihnen der Kleinserienhersteller Bitter vielleicht kein Begriff - schade, denn Firmeninhaber Erich Bitter ist...
News vom 22.10.2007 | ganzen Artikel lesen >>
 
 
Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2007, 11:31   #1
Christian
Administrator
 
Benutzerbild von Christian
 
Registriert seit: 29.06.2001
Ort: Unna
Fahrzeug: G12-730Ld (11.16)
Standard Bitter Vero Präsentation - Fotos von der Horsepower Performance bei Schwelm

Vielleicht fragt sich der geneigte Leser, weshalb ich hier auf einer BMW 7er Seite einen Bericht über die Neu-Vorstellung des Bitter Vero einstelle. Dem Fragenden sei geantwortet:

Einerseits spielt der Vero in der selben Liga wie der 7er-BMW und es ist immer interessant, die Konkurrenz zu beobachten. Denn diese belebt ja bekanntlich das Geschäft. Andrereseits finde ich es bemerkenswert, wie heute noch ein Mann es leisten kann, quasi ein eigenes Auto zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Diese Leistung ist aller Ehren wert und relativiert auch einiges. Denn sicher bewerte ich einige Details im 7er nun anders.

Die Präsentation am vergangenen Freitag in Schwelm war sicher klein, aber fein. Die Horspower Performance in einer Pferdehalle hatte schon was. Und die anschließenden Gespräche mit Bitter-Fans waren auch sehr interessant. Also ein insgesamt sehr gelungener Abend.

Vielen Dank an dieser Stelle an den Vereins-Vorsitzenden des BITTER Clubs International, der mir die Teilnahme ermöglichte.

Zum Vero ansich möchte ich gar nicht viel sagen. Denn um das Auto bildete sich am Abend der Präsentation eine große Menschenschaar, so dass ich den Wagen gar nicht richtig betrachten konnte. Bemerkenswert sind jedenfalls die Platzverhältnisse. Im Fond hat man - so zumindest mein Eindruck - mehr Platz als im langen 7er.

Gruß,
Chriss

PS: Und nun dürfen hier gerne Kommentare zum neuen Bitter Vero, zu seiner Präsentation oder zu Erich Bitter selbst abgegeben werden.
Christian ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2007, 12:15   #2
HighWheels
Always straightforward!
 
Benutzerbild von HighWheels
 
Registriert seit: 01.02.2005
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: '94 Brodie Expresso
Standard

Jo, schöne Präsentation, schönes Tam-tam! Meiner Meinung nach passt diese Vorstellung aber genauso wenig zum Produkt, wie der Preis desselben in Relation zur Verkaufsabsicht.

Mal nüchtern betrachtet: Warum sollte jemand dieses Auto kaufen? Es handelt sich hier um ein GM-Produkt, durch leichte Modifikationen als solches unkenntlich gemacht. Und dieses Auto soll nun in der gleichen Liga spielen wie gestandene Fahrzeuge à la 7er, S-Klasse, A8 und Co.? Wo selbst Lexus trotz überzeugender Techik Probleme hat, Anschluss zu finden? Ich meine, es ist zwar Geschmackssache, aber bereits das Design hat doch überhaupt keine Chance gegen die etablierte Konkurrenz der großen Automobilkonzerne anzustinken. Die Front ist meines Erachtens langweilig bis hässlich und das Heck gleicht dem des aktuellen Opel Vectra. Zum Thema Technik: ohne hier weiter ins Detail zu gehen, aber eine 5-Gang Automatik ist in dieser Klasse alles andere als zeitgemäß und der 6.0 Liter große Benziner dürfte den Absatz zumindest in Europa zusätzlich erschweren. Ausserdem: wer repariert denn eigentlich das Ding, wenn's mal streikt? Von der Ersatzteilversorgung mal ganz abgesehen...

Ich wünsche dem guten Herrn Bitter von ganzem Herzen, das er sich damit nicht entgültig übernommen hat, denn in diesem Projekt steckt sicherlich ein Haufen Kohle!
HighWheels ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2007, 20:38   #3
christian d
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von christian d
 
Registriert seit: 13.02.2003
Ort: München
Fahrzeug: 730i V8 (E32), 735i(E32), 750i(E32)
Standard

Hallo,

mmh, die Leistung des Herrn Bitter in allen Ehren, aber was hat der denn wirklich an dem Auto selber Entwickelt? Er hat eine GM-Großserienkiste genommen und ein paar Karosseriedetails geändert. Und auch nur die, die nicht Crashrelevant sind, sonst hätte er nämlich ein paar der Autos vor die Wand fahren müssen. Deswegen wird der einen Teufel tun und die Struktur des Autos anfassen.

Was E. Bitter gemacht hat, ist allerdings früher durchaus üblich gewesen. Die technische Basis stammt aus der Großserie und es wird eine (je nach Geschmack) schönere Karosserie drübergesetzt. Das ist heute etwas aus der Mode gekommen....oder kommt gerade wieder in Mode. Dazu sollte man sich einmal den Fisker Latigo ansehen. Die Basis ist ein 6er.

Alle Probleme, die ein Hersteller hat, wenn er ein Auto in Serie fertigen will, hat Herr Bitter nicht, das hat schon GM für ihn gemacht. Na ja, und die Testfahrten, die Herr Bitter selber gemacht hat...??? Was hat er denn getestet? Dass die Plastikteile aus eigener Fertigung nicht abfallen? Das Fahrwerk wird er ein wenig abgestimmt haben. Die eigentliche Entwicklung ist ja auch bei H&R gelaufen.

Na ja, und die so gepriesene Exklusivität des Bitter erreiche ich in Europa auch, wenn ich mir den Serien-Holden importiere. Der ist mindestens genauso selten.

Und auch wenn ich die Leistung von Herrn Bitter in keiner Weise schmälern will, man sollte nicht darauf schließen, dass ein einzelner heute auch nur ansatzweise ein Fahrzeug komplett entwickeln kann. Das ist doch ein sehr komplexer Prozess und ich bin sicher, dass Herr Bitter deswegen auch gerne auf ein fertiges Produkt zurückgegriffen hat.

Insgesamt finde ich, dem Auto fehlt es ein wenig an Ausstrahlung. Denn selbst ein gutes Design wird erst dann stimmig, wenn alle Bauteile darauf abgestimmt sind. Bei dem gezeigten Fahrzeug merkt man sofort, dass der Mittelteil von einem anderen Designer stammt, als die Front. Ich finde sowas unharmonisch.

Gruß,
Christian.
__________________
------------------------------------------------------------
Ich fahre keinen Kombi. Denn wahrer Luxus ist es, sich den Kühlschrank liefern zu lassen.

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
christian d ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2007, 15:58   #4
Christian
Administrator
 
Benutzerbild von Christian
 
Registriert seit: 29.06.2001
Ort: Unna
Fahrzeug: G12-730Ld (11.16)
Standard

Heute erschien anlässlich der Bitter Vero Präsentation noch ein Bericht in unserer Lokalzeitung über Herrn Wilhelm, Vorsitzender des Bitter-Clubs-Interantional.

Bei Interesse kann der Bericht folgend nachgelesen werden:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.westfaelische-rundschau.d...=WR&dbserver=1

Gruß,
Chriss
Christian ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2007, 22:37   #5
Denki325i
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Denki325i
 
Registriert seit: 29.04.2003
Ort: Heikendorf bei Kiel
Fahrzeug: BMW 325iA E46
Standard

Hallo,

der original Holden Statesman sieht nach meiner Meinung an der Front viel gefälliger aus, das hat der Herr Bitter leider verschlimmbessert.

Ein Freund von mir, der leider vorletztes Jahr verstorben ist, besaß einen Bitter CD. Das Fahrzeug hat er selbst restauriert, und hat dabei große Unterstützung von Herrn Bitter erfahren, leider ist der Wagen nicht fertig geworden.

Gerade den Bitter CD fand ich sehr beeindruckend und zeitlos elegant. Ich habe vor ca. 15 Jahren den CD auch vor der Restaurierung mal gefahren, und hatte einen positiven Eindruck von dem Wagen.

Der Holden Statesman V8 kostet in Australien umgerechnet in Euro ca. 45.000,- incl. aller Extras.

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.holden.com.au/www-holden/...w?modelid=7000

Gruß

Dierk
Denki325i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2007, 00:26   #6
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard

Bitter CD... da werden alte Jugenderinnerungen wach, denn unser Nachbar fuhr einen!

Hier sieht man ein paar Bilder und findet Infos über die damaligen Bitter-Automobile:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://de.wikipedia.org/wiki/Bitter_%28Auto%29

Interessant, dass sich dieser Mann nun an ein neues Projekt wagt - trotz seines Alters von 74 Jahren, in dem manch anderer nur noch auf der Parkbank sitzt.

Gibt es Bilder vom Vero? Ich hab nirgendwo welche gefunden, aber die HP von Erich Bitter ist ja noch im Aufbau:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.bitter-horsepower.de/

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich vom Holden Statesman noch nie etwas gehört hatte! Irgendwie erinnert er mich aber in der Seitenlinie etwas an den E65, oder was meint Ihr?

Gruß, Claus
Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2007, 00:41   #7
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Holden Statesman aus Australien, gibt es schon seit 1971
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.holden.com.au/www-holden/...w?modelid=7000

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://en.wikipedia.org/wiki/Holden_Statesman
Ab 1989 basierte das Holden-Oberklassemodell Holden Statesman auf der Plattform des damaligen Commodore, ferner von 2001 bis 2006 das Coupé Holden Monaro.
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://de.wikipedia.org/wiki/Holden_Commodore
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2007, 00:48   #8
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard

Ah, hier ein kleiner Bericht mit Bildern vom Vero:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.focus.de/auto/fahrbericht...id_136332.html

Die Focus-Leserkommentare hab ich gleich wieder zugeklappt, als gleich vorne einer mit dem Klima-Geschwalle anfing und von "Dinosauriern" usw. sprach = Neid der Besitzlosen!

NB: Im Bericht wird davon gesprochen, dass der Holden Caprice die Basis sei

Gruß, Claus

Geändert von Claus (26.10.2007 um 00:58 Uhr).
Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2007, 18:20   #9
Adi
Kombinator auf Zeit
 
Benutzerbild von Adi
 
Registriert seit: 09.07.2005
Ort: Leipzig
Fahrzeug: F25 xDrive 30d 09/12, E39 530dA 09/03
Standard

Ich stell mal nen Bild ein, sonst fragen sich alle anderen auch, um was es hier überhaupt geht.

Gruß Adi

__________________

Man kauft mit Geld das man nicht hat,
Sachen die man nicht braucht,
um damit Leute zu beeindrucken die man nicht mag.
Adi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2007, 20:50   #10
JB740
the Senior :-)
 
Benutzerbild von JB740
 
Registriert seit: 24.12.2002
Ort: Meerbusch-Büderich
Fahrzeug: 740i, Bj 03/17
Standard Oh Graus

auf den Bildern aus dem Pferdestall sieht die Front aus wie von einem Korea-Kleinwagen.

Ich kenne den Namen Bitter und seine Produkte auch ohne Auto-Quartett-Spiel seit Jahrzehnten. Aber der Neueste ist wirklich nicht mein Geschmack.

gruss jürgen
JB740 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bitter, erich bitter, vero


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fotos von der IAA 2007 in Frankfurt Mick Kommentare zu 7-forum.com News 4 15.09.2007 23:42
Fotos von der Essen Motor Show 2006 Christian Autos allgemein 7 07.12.2006 11:00
Fotos von der Techno Classica 2006 JPM Kommentare zu 7-forum.com News 5 13.04.2006 00:11
Eben bei BMW - Präsentation 6er und X3 mit Fotos Ralph735iA BMW 7er, allgemein 64 15.01.2004 07:58


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:26 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group