Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2009, 14:58   #1
Psycho19
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.2009
Ort: Chemnitz
Fahrzeug: E65 730 VFL
Standard Teile der Hinterachse selbst wechseln

Gruß habe da mal ne Frage, gibts ne anleitung zum wechseln folgender teile?:
Querlenker, Koppelstange,Druckstrebe,Hinterachslager,Integrall enker

Bzw was ist zu beachten???

Danke an alle die Helfen !

Geändert von nclb-blueman (22.08.2009 um 18:37 Uhr). Grund: Titel angepasst.
Psycho19 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2009, 15:33   #2
StefanP
V8 Süchtling
 
Benutzerbild von StefanP
 
Registriert seit: 08.08.2006
Ort: Bielefeld
Fahrzeug: Auto..schwarz...Leder beige
Standard

Also ne Anleitung is mir persönlich noch nich übern Weg gelaufen. HA hab ich auch machen lassen....einmal den unteren Querlenker vorn links....seit dem hab ich so dermaßen die Schnautze voll von der ölerei .
Also ansich wie du die Querlenker wechselst sollte dir eigentlich direkt aufgehen wenn du mal das Auto auf ner Bühne hast und dir das mal anschaust. Und ganz ehrlich....wenn sich dir das dann nicht erschließt wie es geht, tu dir selbst den Gefallen und lass es sein. Weil dann wird dir schlicht weg das nötige technische Verständniss fehlen. Und wenn du dir mal Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) hier Teil Nr. 2 anschaust....das is recht wiederwillig was das rausgehen angeht. Mein Schrauber (Altmeister) war schon am befürchten das er die ganze Schwinge ausbauen und das Teil auspressen muss.
Deswegen würd ich sagen, schau es dir an und wenn du nich direkt erkennst wo du was abschraubst, lass es machen. Nachher stehst Samstags nachmittags mit der zerlegten Karre da und weißt weder vor noch zurück oder so.

Gruß
Stefan
__________________
Wenn ich Bock auf nen kreischenden 4 Zylinder hab....setz ich mich aufs Mopped
Es heisst nich mehr "*******", es heisst jetzt "Mensch mit Masturbationshintergrund"
StefanP ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2009, 17:18   #3
Psycho19
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.2009
Ort: Chemnitz
Fahrzeug: E65 730 VFL
Standard

die schwinge muss da denk ich raus die geht aber problemlos raus hab meine erst gewechselt!Sturz einstellen nicht vergessen


Braucht man irgendwelche abzieher oder so???
Psycho19 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 05:31   #4
Prinz-Eta
temporary not available
 
Benutzerbild von Prinz-Eta
 
Registriert seit: 15.10.2005
Ort: Celle
Fahrzeug: E39 540iA (12.200) Individual
Standard

Zitat:
Zitat von Psycho19 Beitrag anzeigen

Braucht man irgendwelche abzieher oder so???
Bei mir hat es nen Kumpel gemacht der bei BMW gelernt hatte... in der Garage ohne Grube, oder ähnlich mittel!

Spezialwerkzeug brauch man bedingt denke ich... er hat bei ein zwei Sachen etwas Inprovisiert würde ich sagen... um irgendwas raus zubekommen, hat er nen Rohr genommen und mit dem Hammer immer feste druff... denke mal wenn man nicht gut ausgerüstet ist, oder sich was selber basteln kann, würd man wohl spezial Werkzeug brauchen!

Aber für den einen ist Torx ja schon nen Spezialwerkzeug

MFG Matthias
__________________



Prinz-Eta ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 07:49   #5
Frank728
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Frank728
 
Registriert seit: 03.04.2006
Ort: Schleswig
Fahrzeug: 635d E63, Honda 1100xx
Standard

Zitat:
Zitat von StefanP Beitrag anzeigen
Also ne Anleitung is mir persönlich noch nich übern Weg gelaufen. HA hab ich auch machen lassen....einmal den unteren Querlenker vorn links....seit dem hab ich so dermaßen die Schnautze voll von der ölerei .
Also ansich wie du die Querlenker wechselst sollte dir eigentlich direkt aufgehen wenn du mal das Auto auf ner Bühne hast und dir das mal anschaust. Und ganz ehrlich....wenn sich dir das dann nicht erschließt wie es geht, tu dir selbst den Gefallen und lass es sein. Weil dann wird dir schlicht weg das nötige technische Verständniss fehlen. Und wenn du dir mal Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) hier Teil Nr. 2 anschaust....das is recht wiederwillig was das rausgehen angeht. Mein Schrauber (Altmeister) war schon am befürchten das er die ganze Schwinge ausbauen und das Teil auspressen muss.
Deswegen würd ich sagen, schau es dir an und wenn du nich direkt erkennst wo du was abschraubst, lass es machen. Nachher stehst Samstags nachmittags mit der zerlegten Karre da und weißt weder vor noch zurück oder so.

Gruß
Stefan
Hallo Stefan,

du hast ganz recht, die Nr. 2 muss rausgepresst werden, wenn man dieses Spezialwerkzeug nicht hat, sieht es ganz schlecht aus. Meine freie Werkstatt hatte es nicht, wir habe dann die ganze Narbe ausbauen müssen, da die nur eine Standpresse haben, ist schon nicht einfach, für einen Hobbyschrauber eine Nr. zu groß meiner Meinung nach, die einzelnen Streben kann man aber selber wechseln wenn man die Nerven dazu hat, sitzt doch alles sehr fest, da ist schnell mal eine Schraube rund.
Gruß
Frank
Frank728 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2009, 18:13   #6
Psycho19
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.2009
Ort: Chemnitz
Fahrzeug: E65 730 VFL
Standard

Zitat:
Zitat von Prinz-Eta Beitrag anzeigen
Bei mir hat es nen Kumpel gemacht der bei BMW gelernt hatte... in der Garage ohne Grube, oder ähnlich mittel!

Spezialwerkzeug brauch man bedingt denke ich... er hat bei ein zwei Sachen etwas Inprovisiert würde ich sagen... um irgendwas raus zubekommen, hat er nen Rohr genommen und mit dem Hammer immer feste druff... denke mal wenn man nicht gut ausgerüstet ist, oder sich was selber basteln kann, würd man wohl spezial Werkzeug brauchen!

Aber für den einen ist Torx ja schon nen Spezialwerkzeug

MFG Matthias
Manche Teile wie Schwinge müssen aber unter Druck verschraubt werden wie das ohne Bühne????Wagenheber???
Psycho19 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2009, 18:18   #7
bagwa
Ich halt mich `raus...
 
Benutzerbild von bagwa
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort:
Fahrzeug: BMW 535i E34
Standard

Zitat:
Zitat von Prinz-Eta Beitrag anzeigen
... um irgendwas raus zubekommen, hat er nen Rohr genommen und mit dem Hammer immer feste druff...
Und wieder rein? Auch immer mit dem Hammer feste druff?
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Autotechnik-Forum.de
bagwa ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2009, 21:18   #8
Coastcruiser
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Coastcruiser
 
Registriert seit: 28.04.2007
Ort: CH Aarburg, AG
Fahrzeug: Diverse, u.a.:E38 - 735iL, 12/98; Suzuki GSX1100G;
Standard

Beim Ausbau der Teile gibts öfter mal Probleme, wenn die so festgegammelt sind, das praktisch den 10er, zum gegenhalten rundnutschst. Ich hab in dem Falle eine ca. 5cm lange Nuß benutzt, die hat mehr Grip.
Beim Zusammenbau sollte per Wagenheber die Radnabe soweit angehoben werden, wie sie unter normalen Fahrbetrieb stehen würde, um gewisse Verwindungen des Materials auszuschließen.
Ich hab alle auch schon mit nem Wagenhebr und Unterstellböcken realisiert.
Hinterher sollte Spur und Sturz eingestellt werden, mittels der beiden Excenterschrauben.
Auf jeden Fall sollte man Zeit einplanen, wenn die Teile noch nie abwaren, sind sie festgefressen.
Ach so, Spezialwerkzeuge hab ich eigentlich, nach meiner Erinnerung, hinten nicht benötigt. Nur vorne, Kugelkopf-Ausdrücker/Abzieher.
__________________
Grüße aus dem Aargau, Torsten.




Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.)  BMW E38, 740i-V8-Sound-Video

735iL; 12/98; Aut.; 40er AP; 19" V-Speiche 126 mit 245/275ern; Leder sand-beige; E60-Wischer
Coastcruiser ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2009, 22:17   #9
StefanP
V8 Süchtling
 
Benutzerbild von StefanP
 
Registriert seit: 08.08.2006
Ort: Bielefeld
Fahrzeug: Auto..schwarz...Leder beige
Standard

@Frank
das Spezialwerkzeug war in dem Fall ne Knarrenverlängerung mit ner dicken Nuss drauf und nen dicker Hammer

Gruß
Stefan
StefanP ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2009, 23:56   #10
D-M-XX728
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von D-M-XX728
 
Registriert seit: 29.01.2005
Ort:
Fahrzeug: E38 728iA M-Paket Bj.07/00 T4 Kastenwagen CBR 900RR Streetfighter Gsx-R 1000 K4
Standard

Ganz ehrlich: wenn du schon so fragst,solltest du es machen lassen.
(echt nicht böse gemeint) Es geht ja schliesslich u deine und die Sicherhei anderer Verkehrsteinehmer

Ansonsten gilt; neue Teile so einbauen,wie die alten ausgebaut wurden.

Beim unteren Kugelgelenk geht es zwar auch mit Gewalt,aber ein Spezialwerkzeug erleichtert die Sache ungemein.

Dirch die exzenter Schraube die durch Integrallenker und das Kugelgelenk geht wird der Sturz beeinflusst.

Und damit die Gelenke nicht im verspannten Zustand eingebaut werden,empfiehlt es sich die Teile im belasteten Zustand entgültig anzuziehen. z.B. auf einer Scherenbühne oder einer Grube.
D-M-XX728 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Querlenker selbst wechseln ! krabat BMW 7er, Modell E38 44 29.05.2009 18:57
Karosserie: Kann ein Laie die Rückleuchten selbst wechseln? Marks BMW 7er, Modell E38 8 05.07.2007 13:47
Pendelstützen selbst wechseln ? yreiser BMW 7er, Modell E32 26 25.04.2007 09:23
Fahrwerk: Hinterachse qietscht.. Welche Teile wechseln? d750d BMW 7er, Modell E38 5 18.11.2006 15:30
ÖL Wechsel selbst ist der Mann? der Fred BMW 7er, Modell E38 41 16.04.2006 11:54


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:26 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group