Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2006, 20:43   #1
osi79
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.2006
Ort: linz
Fahrzeug: cedara e300d bj 91
Standard zu welchem 7er würdet ihr mir raten

folgendes

habe einen 124er 300 merc bj 91 und möchte mir in nächster zeit ein neues altes auto zulegen

nun zur auswahl steht entweder ein naja s 350er bj 94 ca 100000 km für 7500 euronen
oder da ich aus österreich bin
in deutschland mir nen 730er diesel suchen....schmerzgrenze so um die 10000 euro

dazu mal ein paar allgemeine fragen

nun da ich gehört habe dass mercedes im vergleich zum bmw angeblich weniger fehleranfällig sein soll (modelle 91 bis 96 s klasse) möchte ich gerne von euch eure meinung dazu hören
im besonderen sollten die elektronik das fahrwerk und diverse rostbefälle dem 7er zu schaffen machen (versionsabhängig sprich modelle bis 98 nicht so toll??)
nun da ich viel unterwegs bin also naja sagen wir 50:50 Stadt autobahn ist es halt unumgänglich mir nen diesel zu besorgen....(oder is da der 728 eine alternative)
frage wie ist der 725 tds im vergleich zum 730d
und generell die karosserie incl allem drum und dran (elektronik wartung verschleiss) so im vergleich zum merc s 350er (modelle so zw 94 bis 98)

wäre recht erfreut wenn ihr mich da ein bisschen beraten könntet und eure persönlichen erfahrungen und meinungen mir mitteilt (reparaturen, investitionen auf 2 oder 3 jahre gesehen)....
(naja da ich noch ne weile mit meinem 124er rumschippern werde is es eh nicht so dringend aber in 1 oder 2 jahren wirds fällig)

kann man wie beim merc vieles selber machen, kommt man an div reperaturanfälligen stellen leicht ran, wie schaut des aus wenn ich mir nen bmw aus dland nach öreich bestellen lasse usw usf

nochmals danke für eure meinungen

osi
osi79 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2006, 21:00   #2
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Bedenke, daß du den S300D dank RESP mit Salatöl fahren kannst... Sowas killt die Verteiler-ESP im Diesel-7er recht schnell.

Ansonsten, ich bin mit meinem 728i zufrieden, und wenn Du Dich bequemen würdest, hier im Forum mal ein paar Stunden zu schmökern, dann findest Du Antworten auf ALLE Deine Fragen.
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2006, 21:26   #3
Jippie
† 01.03.2020
 
Benutzerbild von Jippie
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Dortmund
Fahrzeug: Mercedes E-Klasse Kombi, W211 (LPG)
Beitrag W140?

Bin selbst kein Diesel-Fahrer, aber in der Verwandtschaft hat jemand den S350.
(Du meinst doch das Modell W140, oder?)

Ich kann Dir davon nur abraten. Zum einen ist der Wagen mit diesem Motor total untermotorisiert. Natürlich reden wir hier von einer Limousine und nicht von einem Sportwagen. Dennoch ziehst Du mit dem Motor bei der Karosse keinen Hering vom Teller.

Zweitens gab es bei dem Fahrzeug mit diesem Motor wohl verstärkt Probleme mit Teilen, die der mechanischen Belastung nicht gewachsen waren. Wenn ich mich recht erinnere ging es da unter anderem um die Kurbelwelle.
Bei späteren Exemplaren wurde das bereits verbessert.

Der Sternträger in unserer Familie hatte dann vor einigen Monaten auch tatsächlich nen kapitalen Motorschaden.
Wenn wir nicht nen super günstigen Schrauber kennen würden, dann wäre es das für den Wagen gewesen.

Als Modelltyp finde ich den Wagen nicht schlecht, wenn auch etwas klobig.


Die 7er-Fahrer hier die einen Diesel fahren beklagen sich in der Regel nicht über zu wenig Dampf, abwohl der 725 vielleicht auch schon grenzwertig ist.
730 und 740 gab es allerdings erst ab 1998 bzw. 1999. Somit wärst Du damit schon am oberen Zeit-Limit dessen, was Du dir kaufen möchtest.

PS: Kenne die LPG-Preise bei Euch ja nicht, aber denk vielleicht auch mal über einen Benziner mit Gasumbau nach. Der fährt sich auch sehr sparsam und die Umbaukosten hat man recht schnell wieder raus.
Ich habe mir günstig einen gut ausgestatteten Benziner gekauft und den zeitnah umrüsten lassen. Hatte ich von vornherein so geplant, war also gedanklich schon Teil des Kaufpreises.
Nun fahre ich den Wagen mit halben Tankkosten, das heisst auf Benzin umgerechnet fahre ich mit einem Verbrauch zwischen 7,5 und 11 Litern auf 100 km, je nach Fahrweise und Strecke.


Gruß Jippie
__________________
--------------------------------------------------
Verdammt! Ich bin sowas von positiv, dass ich die ganze negative Scheiße anziehe...!
--------------------------------------------------

Geändert von Jippie (29.08.2006 um 21:36 Uhr).
Jippie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 00:42   #4
Kamilo
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von Kamilo
 
Registriert seit: 02.08.2006
Ort: Stade
Fahrzeug: E38-730i BJ 95
Standard

Ich würde dir auch zum E38 raten, erstens ist der wagen moderne hat oft eine bessere Ausstattung im Vergleich zum W140 und meiner Meinung sieht er auch um einiges besser aus. Ich hab einen e38 730i V8 der fast 300.000 auf dem Tacho hat und noch topfit ist. Wenn man einen 7er mit Scheckheft kauft der Regelmassig gewartet wurde ist auch ein BMW 7er jeden Cent wert und auch sehr zuverlässig. Mein Tipp 728 oder 735 und dann LPG rein. Ist besser als ein alter MB w140 mit 150 PS und 3,5 l Hubraum ganz abgesehen von der Steuer die du für einen Diesel zahlen mußt. Die w140 Motoren als Diesel waren leider nicht so zuverlässig wenn es schon ein Benz sein soll dann würde ich dir den MB W140 S 300TD mit 177PS empfehlen der ist dann um einiges sportlicher ( wenn man eine limousine mit 2 Tonnen sportlich nennen darf ) Jede Marke hat seine Krankheiten ich bevorzuge BMW weil alles viel nobler und moderner wirkt.

Gruß kamilo

Geändert von Kamilo (30.08.2006 um 01:05 Uhr).
Kamilo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 00:52   #5
MegaIceman
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.01.2003
Ort: bei Würzburg
Fahrzeug: BMW 740iA (E38)und 730iA (E32)
Standard

Muss den Vorrednern recht geben!

BMW baut die moderneren und schöneren Autos! EinE38 ist heute noch ein modernes und chickes Auto. Ein W140 dagegen ein Schrank, aber kein Auto!

Übrigens fährt sich der E38 um einiges Agiler vom Händling als ein W140! Mercedes baut doch erst seit 2001 einigermassen schöne Autos!

Sieh dir das Cockpit eines BMW an (egal ob 5er oder 7er) die wirken schon seit den 90igern modern! Benz hat 20 Jahre das selbe Cockpit gebaut, und ich fands immer hässlich, weils aussieht wie eine alte Eichen-Schrankwand von Oma!

Also entweder ein 7er oder ein Benz ab 2001! Diesel würde ich übrigens auch nicht zum 725dts raten, ist viel zu schwach für das Auto. Typische Defekte: Zylinderkopfdichtung ist sehr anfällig!
MegaIceman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 01:02   #6
Kamilo
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von Kamilo
 
Registriert seit: 02.08.2006
Ort: Stade
Fahrzeug: E38-730i BJ 95
Standard

MegaIceman hat vollkommen recht das Design ist beim BMW wirklich moderner. Also ich finde den E38 sehr elegant und nicht so Dekadent wie eine S-Klasse. Der Mercedes ist ein sehr guter Wagen der aber jetzt schon vom Design einfach sehr alt aussieht besonders der Innenraum. Erst die Modelle nach 1994 ( Facelift ) sehen besser aus aber ein MB kann einfach nicht mit einem BMW mit halten wenn es um elegance und freude am fahren geht.

Aber wie ich immer sage Geschmäcker sind verschieden und man sollte immer das nehmen was man für sich für richtig hält
Kamilo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 08:53   #7
DD
abnehmendes
 
Benutzerbild von DD
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: Ich X6 40D + W124 230CE, Frau 123d Cabrio, Sohn 320d E90 LCI
Standard re:

Eines steht fest einen 730D für 10000 wird kein Guter 730D sein da meiner festen meinung nach ein 730D mit sollch einem Preis meist ein Kilometer Millionär sein muss (auch wenn vielleicht etwas anderes Draufsteht) oder aber er hat eine schlechte ausstattung! Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Hier ein paar beispiele!
Was die S-Tonne angeht da sind mir übermässig oft Kopfschäden zu Ohren gekommen und ob 177PS beim 300er ausreichen mag dahingestellt sein!
Ich würde mich für einen 728i mit Gasanlage entscheiden!Dann hast Du etwa dieselben Fahrleistungen wie ein 730d und die kosten sind deutlich niedriger (wenigstens hier in Deutschland) und einen 728i bekommt man bis 10000 in passender Austattung und Kilometerstand! Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Dazu hier ein paar Beispiele! Einige davon sind auch Faceliftmodelle!
Gruss DD
__________________
Ulrich Paul Hentschel *18.12.1939 - † 22.03.2010.

Ginga *06.12.1997 - † 05.03.2012.

Geändert von DD (30.08.2006 um 09:47 Uhr).
DD ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 09:02   #8
Jippie
† 01.03.2020
 
Benutzerbild von Jippie
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Dortmund
Fahrzeug: Mercedes E-Klasse Kombi, W211 (LPG)
Standard

Manchmal verliert man uns manchmal gewinnen die anderen!
Jippie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 09:52   #9
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Bleibt anzumerken, daß LPG in Österreich wohl kein Thema ist. Pech für die Ösis.
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 10:57   #10
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von Lothar
Bleibt anzumerken, daß LPG in Österreich wohl kein Thema ist. Pech für die Ösis.
So isses. Bitte bitte ratet einem Ösi nicht zu LPG, es sei denn, er wohnt grenznah. Denn in Felix-Austria gibt es nur ca. 11 LPG-Tankstellen, die zudem teurer als in D sind. Und viel Schwung ist in der LPG-Entwicklung in Österreich nicht drin. Österreich ist zunächst auf dem CNG-Irr-Weg. Dabei machen die uns doch sonst nicht allen Mist nach.

Greets
RS744
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:25 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group