Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2006, 20:29   #1
scuby79
Used-Cars-Salesman :-)
 
Registriert seit: 08.05.2006
Ort: Hamburg
Fahrzeug: 728iA
Standard 728iA Licht und Schatten...

Wie bereits schon im Forum angekündigt, hab ich mir dann doch nen e38 gekauft. Nach relativ kurzer Suche ist mir dann ein 728iA aus 12/1995 mit Facelift-Umbau und 165.000km übern weg gelaufen, das war im vor ca. 2Monaten, seitdem sind 5.000km und ein paar Resultat des Geldmangels vom Vorbesitzer angefallen. Aber mal der Reihe nach....

Die Farbe ist ascotgrünMet, zwar nicht oxfordgrün, wie ich ihn wollte, aber eigentlich ganz ansehnlich. Der Facelift-Umbau ist auch nicht im Zuge eines Unfalls gemacht worden, sondern weil einer richtig Bock drauf hatte und er hat sich wirklich Mühe gegeben. Meine Ansprüche waren Automatik, Leder, Klimaautomatik und Schiebedach, das ist auch alles drin, sprich normale Vollausstattung ohne e-Sitze, Navi609, Doppelglas.
Mit den Fahrleistungen bin ich auch zufrieden, leichte Defizite merkt man lediglich wenn man auf die Autobahn auffährt und man von der Beschleunigungsspur von 80 bis 120km/h beschleunigt, aber okay, kann ich mit leben. Eine feine Sache ist auch das Multifunktionslenkrad, wobei sich das mit dem Tempomat-Aktivierungsknopf am Amaturenbrett hätte cleverer lösen lassen.
Ich hab jetzt mal so ein kleines Resüme im Vergleich zu den vorherigen Generationen gezogen, zum E32 und auch zum kleineren E34.
Da fällt sofort auf, das besonders die Inneneinrichtung vom E38 aus einem anderen Jahrzehnt ist, deutlich moderner und auf den ersten Blick nobler wirkt.
Auch im täglichen Umgang ist der Wagen ganz angenehm, außer auf engen Straßen merkt man kaum, was für ein Schiff man bewegt.

Doch auch ein paar Schattenseiten sind mir beim Umgang mit dem Wagen aufgefallen. Man kann beim genaueren Hinschauen erkennen, dass BMW an Stellen, die man nicht auf den ersten BLick sieht, versucht hat zu sparen.
Fangen wir mal außen an. Die Dichtungen der Frontscheibe sowie an den seitlichen Zierleisten über den Türen sind mittlerweile richtig porös. Erschreckend, hab ich bis jetzt bei noch keinem E34 nach gesehen....
Im Innenraum hat jede Anzeige, die fähig ist Pixelfehler zu haben, auch welche. Okay, die vom Radio und Klimateil, kann man relativ günstig reparieren lassen, doch die vom Kombiinstrumant ist ziemlich nervig, da einmal mehr und einmal weniger, besonders toll wenns Check-Control einen Fehler meldet, den mam leider nicht lesen kann. Rrrrrrhhhhrrrr....

Die auf den ersten Blick recht ansehnliche Mittelkonsole mit Telefon ist im täglichen Gebrauch recht nervig, da man immer mit dem Arm unfreiwillig das Telefon bedient und die Armlehne nicht wie bei vorherigen Modellen so schön an die Lehnen gekoppelt ist und sich nach oben und unten verstellen läßt...eindeutiger Fall von nicht nachgedacht bei BMW.

Eine weitere Fehlkonstruktion ist die äußere Sitzverkleidung vorne. Ich hab unter allen E38 bis jetzt noch keine Verkleidung gesehen, die an der Oberkannte nicht gebrochen ist, kommt wohl daher, dass beim Ein- und Aussteigen die Sitzwangen zu doll nachgeben.
Also alles in allem nicht die absolute Perfektion des Automobils, aber unterm Strich ein ganz ordentliches und ansehnliches Fahrzeug.

Das einzige ernsthaftere Problem war, dass das gute Stück einmal bei den ersten richtig heißen Tagen heiß geworden ist. Ich hätte es fast gar nicht gemerkt, da kam mitten im Stadtverlehr, der Gong und zum Glück hab ich ihn gleich ausgemacht. Was es im Endeffekt genau war, läßt sich nicht mehr ganz deuten. Auf jeden Fall ließ sich der Viskolüfter im warmen Zustand per Hand drehen, was nach mehreren Aussagen auf seinen Tod hindeutet. Das alleine reichte nicht wurde trotzdem noch zu warm und das seltsame daran war: Ein Kühlschlauch wurde nicht richtig warm, doch es war nicht der auf der Thermostatseite. Mit der Erinnerung, dass diese Überhitzung einen Tag nachdem ich Kühlwasser nachgefüllt hatte, auftrat und mir beim Wechseln des Viskolüfters auffiel, dass am Kühler zwei Schrauben zum Entlüften sind, fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Der Kühler musste entlüftet werden! Erschreckend, ich dacht seit Ende der 60er Jahre entlüften sich die Kühlsysteme von selbst... Manchmal fragt man sich schon, was sich die bayovarischen Ingenieure so alles ausdenken....Man könnte es auch "Zurück in die Zukunft" nennen. Hab auf jeden Fall gleich den Thermosstat mit gewechselt und seitdem ist erstmal Ruhe mit *gong gong gong* "Kühlwasserstand"...

Das letzte, über das ich nun zu meckern habe ist die Klimaanlage. Die musste ich erstmal neu befüllen lassen, da von den gewöhnlichen 900g Gas, nur noch 125g in der Anlage waren. Okay, jetzt merkt man zwar, dass sie angeschaltet ist, aber der Brüller isses jetzt nicht wirklich, da kühlen eigentlich so ziemlich alle anderen Fahrzeug mit Klima, die ich kenne, deutlich besser. Mhm. Aber BMW war jetzt noch nie für besondere Wirksamkeit von Innenraum-Lüftung und Kühlung bekannt....Außer der M20, dieser Schrott-Motor hat soviel Abwärme erzeugt, dass man wenigstens im Winter schnell einen warmen Innenraum hat.....jedenfalls solange, kein Ventil abreißt, kein Pleuel aus der Ölwanne schaut, kein Zahriemen oder Zylinderkopf reißt. Gut, dass sowas nicht mehr gebaut wird ;-)

So, außer Lenkspiel einstellen lassen, rechte vordere Zugstrebe wechseln sowie die vorderen Reifen, ist der Wagen jetzt erstmal fit.
Mal schauen ob er die Urlaubsfahrt an die Adria übersteht, ist den sozusagen die Generalprobe, welche entscheidet ob sich unsere Wege trennen oder nicht :-)

Eins noch zum Schluß: In puncto Wirtschaftlichkeit ist das Teil echt besser als erwartet. Ich hasse ja die "Mein Auto schluckt am Wenigsten"-Schnacker. Vor Anschaffung hab ich mit einem logischen Verbrauch von 12-13 Litern gerechnet, weil großes fettes Auto. Doch dank des Tempomats brauch ich bei Autobahnfahrten deutlich unter 10Litern. Boah, hätt ich nicht gedacht. Bei 120km/h sogar um die acht, selbst bei konstanten 170km/h unter 10L.
Echt eine Glanzleistung der eben gescholtenen bayovarischen Ingenieuere.
Okay, wenn man dann etwas unökologisch in der Stadt rumfährt, sind auch die 14Liter deutlich überschritten, doch wenn ich da an grausame 320i E30-Zeiten zurückdenke....der nahm sich das schon bei 170km/h und kreischte wie der 728 vermutlich bei 7000 U/min :-(

Wer sich also für ein solches Gefährd interessiert, dem hoffe ich jetzt eine realistische und neutrale Beschreibung des Fahrzeugs gegeben zu haben.
Und für alle stolzen Eigner: Würde mich auch mal Interessieren, ob Ihr meine Ansichten teilt bzw. ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt?

So jetzt muss ich aber erstmal. Gleich kommt das Italien-Spiel.... Also wenn die so Fußball spielen, wie sie Autos bauen, dann sollte da heute abend nichts schief gehen.....Für uns natürlich :-)
scuby79 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 08:36   #2
Speltz
Schammes
 
Benutzerbild von Speltz
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Medernach
Fahrzeug: BMW 325 Cabrio E46
Standard

Hallo Scuby79,
Das mit der Mittelkonsole und Telefon stimmt glaube ich nicht ganz so.Du kannst ja die Tastensperre einschalten,dass genau dieses Problem nicht auftritt.Bei mir funktioniert es so,und ich denke dass kein Ingenieur ein Telefon so verbaut dass es mehr nervt als dient.
PS: Tut mir leid für's Resultat vom Fussball ,stimme dir aber zu in Puncto Autoherstellung.
Gruss ......Jean-Marie
Speltz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 08:54   #3
735Facelift
abgemeldet
 
Registriert seit: 06.12.2005
Ort:
Fahrzeug: e46
Standard

jo,das mit dem einschaltknopf fürs Tempomat ist ab dem FL auch schon direkt am lenkrad...........Telefon stört mich nicht...kannst doch das ding nach hinten schieben......
Klima geht 1A!!!kann mich nicht beklagen.....,keine Dichtung porös,Sitzverkleidung auch noch ok´>>aber vielleicht kommt ja noch alles
du musst auch bedenken dass deine karre 11Jahre Alt ist und 170tkm drauf hat, schau dir mal andere marken mit dem BJ und Kilometerleistung an .......da wirst du ganz schnell merken dass BMW nicht umsonst BMW heisst
735Facelift ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 09:23   #4
rednose
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von rednose
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: Düren
Fahrzeug: Ford S-Max Titanium 2.0 TDCI (11/06), VW Bus T3 Westfalia Joker (3/81)
Standard

Hallo @scuby79,

auch kurz von mir ein paar Kommentare:

- bzgl. der Fahrleistungen hast du natürlich recht, zügiges Gleiten ist aber trotzdem möglich, allerdings fährt man nicht immer schaltfaul, da halt Drehmoment fehlt.
- Telefon: wurde schon geschrieben: man kann im aufgelegten Zustand die Tastatur verriegeln, damit das nicht passiert.
- Sitzverkleidung: bei mir ist sie okay, der Mangel ist aber in der Tat typisch, hatte mein E39 auch.
- Klima: kann ich nicht nachvollziehen, die Kühlleistung ist sehr gut und steht anderen Fahrzeugen nicht nach, solltest du vielleicht nochmal checken lassen.
- poröse Dichtungen: hat meiner nicht. Sehe ich aber (bisher) meistens auch nur bei Bj. 95 und älter. Entweder ist das also alterstypisch oder ein Draussenparkerproblem (Gummimischung zu UV empfindlich ?). Da ich es von neueren nicht kenne, hat BMW evtl. die Gummimischung anpassen lassen und die wurden damit haltbarer. Oder es kommt halt noch...

Aus meiner eigenen Erfahrung noch dies:
Sollte deiner noch den ersten Kühler haben, ist der sicher auch bald fällig. Meiner hatte das (wie viele andere auch) bei ca. 130 tkm.

Sollte er ein Heckrollo haben, gibt das sicher auch irgendwann mal auf. Das hat meiner jetzt im Moment (klaro, ist ja jetzt warm und wo man's braucht verreckt das Ding ). Also steht bald 2-3 Stunden basteln an...

Zudem knarzen die Stellmotoren der Luftaustrittsdüsen in der Mittelkonsole etwas, das ist ja auch was typisches. Solange aber das Radio läuft, höre ich davon nichts. Also egal erstmal.

Ansonsten würde ich dir eine Getriebewartung mit Ölwechsel bei ZF in Dortmund empfehlen, Kostenpunkt <250 €. Das werde ich meinem auch alsbald gönnen... warum/wieso: dazu steht in anderen Threads schon zur Genüge.

Die Gummidichtung unten an der Windschutzscheibe wird dann sicher auch porös sein, das hat meiner auch. Das werde ich auch mal fixen lassen (auch wenn es nur kein schwerer Mangel ist, sie soll ja wohl nur Windgeräusche verhindern), am besten natürlich wenn die Scheibe mal einen Steinschlag bekommt.

Das waren "meine" typischen Mängel am Fahrzeug... trotzdem liebe ich ihn !

Weiterhin noch viel Spass und Bastelfreude mit deinem Wagen !
__________________
Gruß,
Rudi
rednose ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 10:29   #5
rpn
Mitglied
 
Benutzerbild von rpn
 
Registriert seit: 24.05.2006
Ort: Confoederatio Helvetica
Fahrzeug: 2001er 750i, e38, 20-Zoll-Alpinas; Jeep Grand Cherokee 5.7L V8 Hemi Overland
Standard

Mit der Klimaautomatik kann man - wenn sie in Ordnung ist - die ganze Wüste Sahara schockfrosten!
__________________
Rettet den Wald. Esst mehr Spechte!
rpn ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 11:01   #6
scuby79
Used-Cars-Salesman :-)
 
Registriert seit: 08.05.2006
Ort: Hamburg
Fahrzeug: 728iA
Standard

Zitat:
Zitat von rpn
Mit der Klimaautomatik kann man - wenn sie in Ordnung ist - die ganze Wüste Sahara schockfrosten!

Dann muss ich die wohl nochmal checken lassen.... ;-)
Bis jetzt hab ich hier nur Sahara im Auto....
scuby79 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 11:02   #7
Uli
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von rpn
Mit der Klimaautomatik kann man - wenn sie in Ordnung ist - die ganze Wüste Sahara schockfrosten!
...und sein Großhirn gleich mit...
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 11:05   #8
scuby79
Used-Cars-Salesman :-)
 
Registriert seit: 08.05.2006
Ort: Hamburg
Fahrzeug: 728iA
Standard

Zitat:
Zitat von rednose
Hallo @scuby79,



Ansonsten würde ich dir eine Getriebewartung mit Ölwechsel bei ZF in Dortmund empfehlen, Kostenpunkt <250 €. Das werde ich meinem auch alsbald gönnen... warum/wieso: dazu steht in anderen Threads schon zur Genüge.

!

Ich dachte immer, das wäre ein 5HP30 Problem. Hatte ich in meinem vorletzten E34 auch, ist 2Monate nach der Wartung verstorben, Grund hierfür war ein gebrochener Korb, was eigentlich ein sehr gängiger Defekt beim 5HP30 ist....eine absolute Fehlkonstruktion, da es wirklich alles andere als Verschleiß ist....ist etwa soviel Verschleiß als würde eine Tür wegen Verschleiß an den Schanieren abfallen.....
scuby79 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 11:06   #9
scuby79
Used-Cars-Salesman :-)
 
Registriert seit: 08.05.2006
Ort: Hamburg
Fahrzeug: 728iA
Standard

Zitat:
Zitat von Uli
...und sein Großhirn gleich mit...
Na so'n Frechdachs...;-)
scuby79 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 11:14   #10
Uli
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von scuby79
Na so'n Frechdachs...;-)
Nicht ganz so frech, wie Du vielleicht vermutest...
Dass die Klima im E38 nix taugt, wurde ja bereits oftmals diskutiert.
Beispielsweise Interner Link) hier oder Interner Link) hier ...
  Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:02 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group