Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2020, 10:25   #11
E38750Ii
Mitglied
 
Registriert seit: 21.11.2017
Ort:
Fahrzeug: E38 750i 1999
Standard

Donat bedeutet was? Ein Zündketzenstecker habe ich neu gemacht, Zylinder 8 war das. Kann aber ja nicht sein, das dann alle anderen Zylinder deswegen nicht laufen? Zudem habe ich die Wiederstande der Kabel inkl. Stecker ja bereits gemessen.

Anbei habe ich nochmal ein paar Bilder vom Motorsteuergerät beigefügt

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
E38750Ii ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2020, 10:54   #12
sechser
Mitglied
 
Benutzerbild von sechser
 
Registriert seit: 25.11.2002
Ort: Schwarzwald
Fahrzeug: 728 (E23), 740i (E38)
Standard

Zitat:
Zitat von E38750Ii Beitrag anzeigen
Donat bedeutet was? Ein Zündketzenstecker habe ich neu gemacht, Zylinder 8 war das. Kann aber ja nicht sein, das dann alle anderen Zylinder deswegen nicht laufen? Zudem habe ich die Wiederstande der Kabel inkl. Stecker ja bereits gemessen.

Sorry, war da wohl zu schnell , bezog sich auf den m70, glaube beim M73 wurde das geändert...
sechser ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2020, 13:23   #13
E38750Ii
Mitglied
 
Registriert seit: 21.11.2017
Ort:
Fahrzeug: E38 750i 1999
Standard

Hallo,

Ich habe jetzt einmal die Zündkerzen geprüft und auf der Bank gegen die Champion Kerzen gewechselt, brachte leider nichts. Ebenso habe ich den Benzindruckregler auf Dichtigkeit geprüft auch okay. Beide Drosselklappen arbeiten und die Lambdasonde regeln auch in dem vorgeschrieben Bereich bei Last und im Leerlauf. Danach habe ich den Motor mal ordentlich warm laufen lassen und anschließend ordentlich getreten. Danach läuft er laut INPA sogar auf der kompletten Bank mit, je länger er aber im Leerlauf ist desto schlechter wird dies wieder. Allerdings haut er mir dann die MKL Leuchte, im FS sind dann Katschädigende Zünaussetzer auf Zylinder 7, 9,10,11 und 12 ( 8 zeigt er mir nicht an). Zudem kommt das er mit die Fehler Motor moment Bankvergleich und Vertauschte Vorkat Lambdasonde nannte. Lambdasonden am Vorkat kann man aber meiner Meinung nach beim 750i nicht vertauschen? Es sei denn mein MSG hat einen weg? Naja zumindest habe ich danach noch die Kerzen auf Zylinder 8 und 9 ausgebaut beide schwarz rußig, also zu fett aber nicht nass! Und beide haben ein identisches Kerzenbild, obwohl Zylinder 8 laut INPA keine Aussetzer haben soll. Auch der Auspuff auf den Zylinder 7-12 wird genauso heiß wie der von 1-6, die Bank 7-12 läuft also mit aber eben nicht vernünftig. Die Zündkerzen von Zylinder 3 und 4 sehen freigebrannt und gut von der Verbrennung her aus. Ich würde daher mein Problem auf die Gemischaufbereitung der Zylinder 7-12 eingrenzen. Hat jemand dazu noch eine Idee?

Hier nochmal der Fehlerspeicher:

Fehler die immer bestehen:

Can Timeout EKAT
Heissfilmluftmassenmesser
Endstufe Kennfeldkuehlung (ist hiervon vielleicht nur eine Bank abhängig?)

Sporadisch Fehler, welche nach dem Löschen nicht sofort wieder kommen:

Katschädigende Zünaussetzer 7,9,10,11,12
Vertauschte Lambdasonden Vorkat
Motorment Bankvergleich
Tankentlueftungssystem Leckerkennung

Geändert von E38750Ii (26.09.2020 um 13:31 Uhr).
E38750Ii ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2020, 14:19   #14
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

nun... vielleicht wäre es sinnvoll die Zündkabel zu erneuern, denn die von dir gemessenen 5-6 Ohm sind, mit Zündkerzenstecker, einfach extrem zu wenig!
Mindestens 1kOhm hat normalerweise ein Zündkerzenstecker... das komplette Kabel von Verteilerkappe bis Zündkerze sollte also min. 2 kOhm und max. ca. 5 kOhm betragen.
Weiterhin beide DME's professionell reinigen und eventuell reparieren lassen wäre auch zielführender als falsche Messungen und zig mal die Diagnose durch zu führen. Wasser im Steuergerätekasten ist nicht einfach durch "trocknen" zu beseitigen... und ohne eine gesunde Basis kann keine vernünftige Fehlersuche durchgeführt werden!
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2020, 15:04   #15
ManiBo
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2016
Ort: Bochum
Fahrzeug: 728i Bj. 96, 740i Bj.2000
Standard

Du hast den Motor getreten da lief er besser oder richtig?
Wenn er länger im Ll läuft wird es schlechter weil er anfettet bis irgendwann die Aussetzer kommen.
Denke du hast ein Falschluftproblem. Dieses wirkt sich je kleiner die Last ist stärker aus.
Kontrolliere auch die Abgasseite auf Frischlufteintrag.
Lambdasonde ok? nicht das die Heizung sporadisch ausfällt und sie im Ll nicht warm genug wird und deshalb angefettet wird.
Im Grunde genommen ist dein Fehler aber leicht zu finden.

Gruß Mani

Ps. du meinst bestimmt 5-6Kohm
ManiBo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2020, 15:52   #16
E38750Ii
Mitglied
 
Registriert seit: 21.11.2017
Ort:
Fahrzeug: E38 750i 1999
Standard

Genau, ich meinte kOhm tut mir leid. Der Wassereintrag in den Steuergerätekasten ist schon länger als 3 Jahre her, da der Wagen seitdem trocken bei mir steht. Das man dies trotzdem zum Elektronikservice schicken sollte ist mir bewusst, allerdings möchte ich vorher absichern ob dies wirklich der Fehler ist. Der Wagen lohnt sich für mich nur zum aufbauen wenn der Motor läuft, ansonsten soll dieser leider geschlachtet werden...

Falschluft habe ich auch im Verdacht gehabt, deshalb auch eine KGE (1-6) aufgrund gerissenen Gummi gewechselt. Die andere 7-12 ist aber dicht. Ich habe bereits die komplette Ansaugbrücke mit Bremsenreiniger eingesprüht und leider keinerlei Motorlaufveränderung feststellen können... Eine undichte AGA würde ich ausschließen ich lag bereits bei laufenden Motor drunter und der Wagen ist wie es sich gehört auch sehr leise beim Motorlauf.

Die Live Werte für die Lambdasonden Heizung kann man sich anzeigen lassen?

Anzumerken ist noch das bei Luftbedarf LL-Steller unter INPA 16 bzw. 17! Steht, ich denke da aber auch hier beide Bänke betroffen sind auch hier kein Rückschluss zu einer schlecht laufenden Bank vorhanden ist. Vor allem da die andere Bank ja mit dem Wert 0 in der Laufunruhe angeben ist, also somit perfekt läuft.

Ja korrekt nach starker Last läuft er erstmal rund, allerdings zeigt er mir dann auch die Zündaussetzer an. Mir kommt es aber fast vor als würde er die Bank 7-12 im Leerlauf immer absaufen?! Der Wagen riecht auch nach unverbrannten Sprit.

Potentielle Falschluftquellen wären für mich die KGE, Ansaugbrückendichtung etwas anderes würde mir jetzt nicht einfallen.

Hat der Motor eigentlich für die jeweiligen Bänke einen Temperatursensor? Nicht das ein Temp-Sensor für die Bank 7-12 viel zu niedrige Werte liefert und er deshalb so sehr anfettet. Den nach Motorstart läuft er zuerst rund und ersäuft dann die linke Bank, genau darin sehe ich momentan mein Problem.
E38750Ii ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2020, 17:10   #17
ManiBo
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2016
Ort: Bochum
Fahrzeug: 728i Bj. 96, 740i Bj.2000
Standard

Hat der 12er ein oder zwei Benzindruckregler?
Kenn den Motor nicht.
Bei einem M5 war mal der Rücklaufschlauch vom BDR gequetscht. Dadurch war im Ll der Druck zu groß und im Ergebnis wie bei dir.
Kann deine Werkstatt beide Bänke getrennt auslesen?
Luftbedarf z.B.
Deine Kge ist auch noch ganz oben auf der Liste, auch wenn sie gut aussieht.
Kat ist frei, nicht geschmolzen? Kein klappern sagt nichts aus.
Sind deine Lambdas wirklich nicht vertauscht?

Geändert von ManiBo (26.09.2020 um 17:27 Uhr).
ManiBo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2020, 17:50   #18
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von PacificDigital Beitrag anzeigen
Mindestens 1kOhm hat normalerweise ein Zündkerzenstecker...
EIN Kerzenstecker sollte schon 5 kOhm haben.

M f G
__________________
"Wenn Du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren;
wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren."

Mahatma Gandhi (1869-1948)
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2020, 12:24   #19
E38750Ii
Mitglied
 
Registriert seit: 21.11.2017
Ort:
Fahrzeug: E38 750i 1999
Standard

Hallo,

Soweit ich weiß hat er nur einen BDR, dieser sitzt direkt beim Kraftstofffilter. Ist dicht und wurde mit Vakuumpumpe geprüft, den Schlauch habe ich nicht nachverfolgt. Auslesen tue ich selber per INPA, ich kann mir die Livewerte getrennt anzeigen lassen.

Kat klappert nicht, ausgebaut und nachgeschaut ob dieser geschmolzen ist habe ich nicht. KGE werde ich auf der Bank mal ausbauen und prüfen, der Stecker von der Vorkat Lambdasonde sitzt direkt neben dieser unter einer Abdeckung und ist somit auch dort nicht vertauschbar. Interessant wäre jetzt zu wissen wo die Kabel von den Sonden hinführen, hat da jemand Ahnung? Eventuell können diese ja vorne im Motorraum noch vertauscht werden?
E38750Ii ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2020, 13:21   #20
ManiBo
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2016
Ort: Bochum
Fahrzeug: 728i Bj. 96, 740i Bj.2000
Standard

Vertauschte Stecker der Sonden hatte ich mal am335i.
Du weißt nicht was vor deinem Kauf war.
Mein M62TU hatte mir auch mal vertauschte Sonden angezeigt. Im Ergebnis war die rechte Sonde defekt.
Rechte Bank hatte aber saubere Verbrennung und links total überfettet mit intakter Sonde.
Bisschen konfus das ganze.
Wenn du sicher sein willst, zieh den Stecker von der DME und messe nach unten am Sondenstecker.
ManiBo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: 750i M70 läuft auf einer Bank 730ilimo BMW 7er, Modell E32 12 24.01.2017 09:23
750i läuft auf einer Bank --750il-- BMW 7er, Modell E32 16 16.11.2014 20:32
750i läuft nur auf einer Bank fender750i BMW 7er, Modell E32 31 23.09.2012 20:45
Motorraum: 750i läuft nur auf einer Bank :( fischer_julian BMW 7er, Modell E32 20 25.08.2012 21:55
Motorraum: 750i läuft nur auf einer Bank tk1710 BMW 7er, Modell E32 12 01.05.2012 21:36


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:07 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group