Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2019, 20:48   #1
MarvMan
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MarvMan
 
Registriert seit: 27.04.2017
Ort: Amberg
Fahrzeug: E38-728iA FL BJ:9-99
Ausrufezeichen Massiver Wassereinbruch in Waschanlage

Bereits vor ein paar Wochen ist mir aufgefallen, dass in der Waschanlage im Bereich der Pedalerie ein regelrechter Bach Wasser sich in den Innenraum ergießt. Ich habe dann den Ablauf beim Bremskraftverstärker kontrolliert und gereinigt, welcher in der Tat verdreckt war. Natürlich hatte ich gehofft damit sei das Problem erledigt, denn nun ist der Ablauf definitiv frei.
Heute war ich wieder in der Waschanlage, aber leider tritt immer noch mindestens genau so viel Wasser ein. Wie beim letzten Mal wurde auch Dreck in den Innenraum gespült. Allerdings immer nur an der Fahrerseite. Ich habe kein Schiebedach!
Ich habe Fotos davon gemacht:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://abload.de/img/img_20190803_1344488vj2y.jpg
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://abload.de/img/img_20190803_134402etjfk.jpg

Bei mäßigem Wasserergüssen, wie bei normalem Regen, tritt dagegen kein Wasser ein.
Außerdem ist nun der Teppich von unten sehr nass. Hab die Fußmatten vorn und hinten rausgenommen und in den Befestigungslöchern schwimmt das Wasser (auch hinten). Habt ihr einen Tipp wie ich das da wieder raus bekomme? Es ist zur Zeit trocken, daher hab ich den Wagen erstmal mit leicht geöffnetem Fenster abgestellt.
Wo kann ich noch nach einer Ursache für den Wassereintritt suchen?
MarvMan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2019, 21:04   #2
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Die Frontscheibe ist ein heißer Kandidat, unter der unteren Abdeckung, bei den Wischerarmen

Achso...Wasser raus holen:
Fahrersitz raus
Teppich hoch
Schaumstoffformteile raus
Mit Schwamm und Lappen, besser mit Allessauger, das Wasser raus und den Teppich trocknen lassen (in der Sonne mit geöffneten Fenstern dauert das trotzdem 1-2 Tage)
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2019, 21:25   #3
MarvMan
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MarvMan
 
Registriert seit: 27.04.2017
Ort: Amberg
Fahrzeug: E38-728iA FL BJ:9-99
Standard

Zitat:
Zitat von PacificDigital Beitrag anzeigen
Die Frontscheibe ist ein heißer Kandidat, unter der unteren Abdeckung, bei den Wischerarmen

Ich konnte dort nicht auffälliges sehen. Auf was genau sollte ich da achten?
Müsste bei einem Schaden an dem Teil die Frontscheibe ausgebaut werden?
MarvMan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 08:53   #4
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: Rover75 V6 2,5 Triumph Spitfire Jaguar X350 XJR E32750i E32740i E38750i E39540i Maserati Quattroporte E31850i E24635CSi
Standard

Hast Du Schiebedach? Wenn ja dann Ablauf vorne links auch verdaechtig sein koennte...
__________________
17 Jahre Forum
Andrzej ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 11:34   #5
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: Rover75 V6 2,5 Triumph Spitfire Jaguar X350 XJR E32750i E32740i E38750i E39540i Maserati Quattroporte E31850i E24635CSi
Standard

Oh du scheisse, hab ich das wirklich uebersehen
Sonst faellt mir gerade ein, das irgendein Stueck Blech in Bereich unter Wischergestaenge durchgerostet sein koennte
Andrzej ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 19:58   #6
MarvMan
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MarvMan
 
Registriert seit: 27.04.2017
Ort: Amberg
Fahrzeug: E38-728iA FL BJ:9-99
Standard

Ich hab nun mal einen Freund die Frontscheibe mit Wasser bespritzen lassen.
Hält man den Schlauch in das Lüftungsgitter der Motorhaube oder in den Ablauf bei dem mittleren Scheibenwischer (Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://abload.de/img/img_20190805_175910y9k1f.jpg), so tritt kein Wasser in den Innenraum.
Wird allerdings direkt die Scheibe mit dem Wasser bespritzt, so läuft es nach einer Zeit in den Innenraum. Kann ich nun davon ausgehen, dass die Dichtung um die Scheibe verantwortlich ist für die Undichtigkeit? Die sieht auch schon sehr bröselig aus.
MarvMan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 20:06   #7
Markus525iT
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: München
Fahrzeug: E65 - 750i (06.06), E34 - 525i Touring (08.95)
Standard

Die hat keine dichtende Wirkung.

Die undichte Stelle ist wohl eher die Verklebung der Scheibe.

Markus
__________________
Schalter mit defekter Beleuchtung? Kein Problem! U2U an mich!
Tonnenlagerwerkzeug oder Ausdrücker für die Querlenker in Memmingen oder München gesucht? Auch hier U2U an mich!
Markus525iT ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 20:15   #8
Wölfi
Hatta Nappa? Nöö!
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Wölfi
 
Registriert seit: 31.03.2004
Ort: Dormagen
Fahrzeug: F01 730d (01.12)
Standard

Hast du mal die Tülle von der Lenkspindel kontrolliert, vielleicht ist diese schadhaft oder sitzt nicht in ihrer Position.
Hatten wir auch schon und durch Zufall gefunden.

Grüße
Wölfi
__________________
Mit weiss-blauen Grüßen


Wölfi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 20:22   #9
gasi
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Zitat:
Zitat von Markus525iT Beitrag anzeigen
Die undichte Stelle ist wohl eher die Verklebung der Scheibe.
Wenn es grosse Mengen sind, wie gemeldet, würde ich auch sagen.


Ansonsten der Bowdenzug des Gaspedals ist ne Öffnung in der Stirnwand, wo die Tülle womöglich nicht im Sitz ist.
Grosse Mengen können aber kaum kommen...
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2019, 15:52   #10
MarvMan
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MarvMan
 
Registriert seit: 27.04.2017
Ort: Amberg
Fahrzeug: E38-728iA FL BJ:9-99
Ausrufezeichen

Inzwischen ist ja etwas Zeit vergangen. Ich hab eine neue Frontscheibe. Dabei hat sich rausgestellt, dass die alte sehr sehr pfuschig eingeklebt war.
Hier ein Bild:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://abload.de/img/img_20190913_1517372kj75.jpg

Daher hatte ich gehofft mit der neuen Frontscheibe wäre das Problem nun gelöst. Leider dringt immer noch Wasser in den Innenraum ein.
Heute habe ich die Verkleidung im Fahrerfußraum abgenommen und einen Freund mit einem Gartenschlauch Wasser auf die Scheibe spritzen lassen.
Hier tritt das Wasser ein, hinter der Verkleidung über der Lenksäule.
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://abload.de/img/img_20191101_141249cqk04.jpg

Spritzt man dorthin bleibt es trocken:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://abload.de/img/img_20191101_142423h8k2u.jpg

Hier muss es irgendwo undicht sein, nur wenn dort hingespritzt wird dringt es in den Innenraum:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://abload.de/img/img_20191101_142427pck4m.jpg

Ist vielleicht die neue Scheibe das Problem? Ich hoffe sehr, dass mir jemand anhand der neuen Informationen einen guten Tipp geben kann. Ist echt nicht schön immer damit rechnen zu müssen, dass der Wagen bei Regen innen nass wird.
MarvMan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Massiver Kühlwasserverlust Raupe BMW 7er, Modell E38 13 02.02.2016 00:43
Massiver Kühlwasserverlust Knut Helge BMW 7er, Modell E38 2 16.03.2011 12:56
massiver benzinverlust rsdoktor BMW 7er, Modell E38 6 23.11.2006 13:55
Motorraum: Massiver Überdruck im Kurbelwellengehäuse tomgos BMW 7er, Modell E32 80 24.05.2005 20:56
massiver Pentosinverlust beim V12 Artos BMW 7er, Modell E32 10 03.05.2005 19:11


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:33 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group