Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2018, 09:35   #11
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Du brauchst die Software und das Diagnoseinterface. Nach Austausch der Batterie werdeb Deine Probleme vermutlich behoben sein. Der ZAS ist es entgegen der herrschenden Forumsmeinung meist nicht.
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 13:42   #12
flummi100
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2013
Ort:
Fahrzeug: E38-740i (11.96)
Standard

Bei der geringen Abbrandmenge glaube ich auch nicht, daß es der ZAS war. Zumal der TE wie bei der Kuh Elsa die 5,8 V Batteriespannung erst später erwähnt hat. Damit lädt höchstens noch die Taschenlampe im Handschuhfach. Ich hatte schon mal mit 10V wegen Zellenschluß einen Stall voller Fehler, inkl. Manipulationspunkt und stillstehendem Hauptkilometerzähler (für Leasingfahrzeuge wäre das eine günstige Methode...)

Die Spannungsanzeige im Geheimmenü hat übrigens beim Starten eine Art Minimumfunktion, mit der sie für einen Moment die niedrigste Spannung anzeigt. Natürlich auch eher ein Schätzeisen, aber wenn man den üblichen Wert kennt, merkt man daran, wenn die Batterie zu schwächeln beginnt.

Anlernen muß man die Batterie noch nicht beim E38, dafür Fenster, Schiebedach, evtl. Memory(?), und Motor und Getriebe werden sich erstmal neue Adaptionen ausmitteln.

So ein Batteriesensor hat übrigens mehr Rechenleistung wie die Mondlandefähre (z.B. im ADuCM330, den Bosch verwendet [hat], sitzt ein 32 Bit Arm Cortex M3 mit 16 MHz.) Da fragt man sich schon, wie es unsere Vorfahren mit dummen Batterien geschafft haben, diese voll und leer zu bekommen. Zumal auch der klügste Sensor nichts über die Chemie der Batterie weiß und beim Zusammenbrechen der Spannung einer eigentlich vollen Batterie nur noch schnell nachschieben kann, daß er es ja schon immer gewußt hat.

Für die Akten: Wie ich noch gerade beim Gu(r)geln rausfand, ohne das näher zu überprüfen, soll man Kontakt 60 danach abspülen, da es sonst zu weiterer Korrosion führen kann. Bei mir hat die Trockenreinigung genügt.

Geändert von flummi100 (24.05.2018 um 13:47 Uhr).
flummi100 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 14:38   #13
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Zitat:
Zitat von flummi100 Beitrag anzeigen
....
Für die Akten: Wie ich noch gerade beim Gu(r)geln rausfand, ohne das näher zu überprüfen, soll man Kontakt 60 danach abspülen, da es sonst zu weiterer Korrosion führen kann. Bei mir hat die Trockenreinigung genügt.
Korrekt, Kontakt 60 entfettet derart dass auch die natürliche Schutzschicht auf der Kontaktfläche mit entfernt wird, dadurch, und auch durch die im K 60 enthaltene Säure, fängt die an sich eine neue Schutzschicht zu bilden.... allerdings unkontrolliert und es gibt anschließend hübsche Oxidationsschichten welche die Kontaktfähigkeit extrem verschlechtert.
Aus diesem Grund sollte nach K 60 mit Kontakt WL nachgereinigt werden! Allerdings kann man sich dann auch das agressive K 60 ersparen und gleich mit K WD reinigen
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 10:33   #14
felted
Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.2017
Ort: Neu-Ulm
Fahrzeug: E38-728iA (10.1998)
Standard

Wie ich ja bereits schrieb, habe ich den MaxDia Diag1 Diagnoseadapter (externer Link zu einem Angebot bei amazon http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...ML2/thetwins74) gefunden. Nun habe ich auch noch einen Diagnoseadapter mit der Bezeichnung ADS OBD (Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://doitauto.de/ads-obd-diagnose) gefunden. Dieser hat eine RS232 Schnittstelle.

Hat eine RS232 Schnittstelle Vorteile gegenüber der USB-Schnittstelle?
Kann jemand eine Empfehlung für einen der Adapter geben?

Viele Grüße, Detlef

PS: Heute baue ich die Batterie ein...
felted ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 12:02   #15
Paddy@728i
Jetzt wieder mit Katze
 
Registriert seit: 11.07.2005
Ort: Nürnberg
Fahrzeug: 728iA 02.99, 740iA 06.99, Jaguar XJ Super V8 04.04
Standard

Mit den USB-Interfaces kommt man normalerweise nicht in Vorfacelift-Modelle hinein, zumindest nach meiner eigenen Erfahrung (habe beides). Wenn Dein Fahrzeug also Baudatum 10/1998 ist, sollte es ein Facelifter sein und Du könntest auch die USB-Variante nehmen, sondern Du keinen größeren Bekanntenkreis mit VFL-E38 oder -E39 hast.

Bezüglich des ursprünglichen Problems wäre ich gespannt, was Dein gereinigter ZAS und die neue Batterie bringen. Es wäre natürlich gut, wenn beides Deine eingangs geschilderten Probleme löste, aber so spezifisch, wie Du die Symptome beschrieben hast, würde ich eher auf ein defektes Radiomodul (=> kein Ton) und wahrscheinlich ein defektes ABS-Steuergerät tippen. Jeder ABS-Sensor hat jeweils noch eine zusätzliche Funktion und der hinten links z.B. ist fürs Tachosignal zuständig und beeinflußt meiner Erinnerung nach auch die Tankuhr, die vorderen liefern die Raddrehzahl, welche wiederum die Servotronic benötigen dürfte. Wenn jeweils eines dieser Symptome auftreten würde, wäre der jeweilige Sensor ein Kandidat, bei der Menge hingegen müßten schon mehrere Sensoren gleichzeitig defekt sein. Man kann die ABS- bzw. DSC-Steuergeräte aber quertauschen, falls Du Zugriff auf ein gleichartiges (in Deinem Fall DSC-)Steuergerät hättest, dann wäre man auf der sicheren Seite. Aber mal schauen, vielleicht hilft der ZAS und die Batterie ja doch.
__________________
Zitat:
Zitat von Roland Rottenfußer
Nehmen wir die Pflicht, nur mit Feinstaubplakette in eine deutsche Innenstadt einzufahren. Übertragen auf andere Delikte bedeutet dies: Man dürfte sich nur dann im öffentlichen Raum bewegen, wenn man sich das polizeiliche Führungszeugnis auf die Stirn klebt. Wer nicht vorab beweist, kein Mörder zu sein, wird verfolgt und bestraft wie ein Mörder. Ein Paradigmenwechsel von der Unschulds- zur Schuldvermutung.
Paddy@728i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 21:35   #16
felted
Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.2017
Ort: Neu-Ulm
Fahrzeug: E38-728iA (10.1998)
Standard

ZAS ist gereinigt und neue Batterie drin -> hat gar nix gebracht.

Zitat:
Zitat von Lothar Beitrag anzeigen
1. Auslesen.

2. ZAS wie gesagt ersetzen.

Danach (ZAS bringt ggfs. nix) prüfe den Übergangswiderstand der Batteriepole (sind die fest/verschmort/verrottet?), prüfe die Massekabel, prüfe die Batterie (richtig prüfen!)

Bringt das alles nix: Ein Steuergerät oder ein Busteilnehmer hat ein Problem.
Massekabel der Batterie ist einwandfrei. Die Batterie habe ich mit so einem Prüfgerät getestet, welches durch eine kurzzeitige hohe Belastung die Kapazität der Batterie prüft. Demnach ist die Batterie top. Aber die ist ja auch nagelneu...

Soll ich als nächstes das ASC/DSC/ABS-Steuergerät ausbauen und prüfen?

Wo ist das noch mal? Hinter dem Handschuhfach? Und muss man da wirklich den Deckel aufsägen, um an das Innenleben ran zu kommen?

Frustrierte Grüße, Detlef
felted ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 21:50   #17
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Ich würde den ZAS ersetzen, der Hauptverschleiß liegt nicht an den Kontakten,
sondern an der Kunststoffnockenwelle.
Da es sich um ein Verschleißteil handelt, kann man es zw. 150-180.000Km ersetzen.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2018, 07:24   #18
felted
Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.2017
Ort: Neu-Ulm
Fahrzeug: E38-728iA (10.1998)
Standard

Hallo Haschra,

Du meinst also, ich sollte zuerst das ZAS erneuern, bevor ich die Fehlersuche fortsetzte?

Ich glaube hier im Forum gelesen zu haben, das ZAS auch über dich kaufen zu können. Stimmt das?

Grüße, Detlef
felted ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2018, 07:52   #19
ronald-kleber
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von ronald-kleber
 
Registriert seit: 04.03.2007
Ort: hamburg
Fahrzeug: E38-728iA (03.2000)
Standard

Lieber felted Ich hatte auch das Problem wie du !!!!!!!
Haschra gab mir auch den Tip ZAS, und siehe da bei meinem hat es Funktioniert !!!!!! Kann Zufall sein,kann aber auch 45 Jährige erfahrung
Nun hast du wieder den Ball
ronald-kleber ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2018, 09:08   #20
Bandit1973
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Bandit1973
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: Wien
Fahrzeug: E38 730d FL, Alfa 147 1,9JTD 16V
Standard

Zitat:
Zitat von felted Beitrag anzeigen

- Radio ist Stumm. Ton kommt ja nach Laune nach zwei oder 30 Minuten.

- ABS Kontrollleuchte
- Bremse Kontrollleuchte
- Ausfall Servotronic (nur nach erneutem Starten)

- DSC


- Ausfall des Tachos (nur nach erneutem Starten)

- Motor hat keine Leistung mehr (nur nach erneutem Starten)
- Tankanzeige zeigt sporadisch Unfug an
Da sind wohl mehrere Fehler im Spiel.
Ich versuch die Liste mal umzusortieren:
Zitat:
Zitat von felted Beitrag anzeigen
- ABS Kontrollleuchte
- Bremse Kontrollleuchte
- DSC
- Ausfall des Tachos (nur nach erneutem Starten)
- Tankanzeige zeigt sporadisch Unfug an
DAS klingt verdächtig nach dem Linken hinteren Raddrehzahlsensor, bzw. dessen Verkabelung.
Ja, wenn der Tacho ausfällt ist auch die Glättung der Tankuhr und der Restreichweite deaktiviert (warum auch immer)

Zitat:
Zitat von felted Beitrag anzeigen
- Radio ist Stumm. Ton kommt ja nach Laune nach zwei oder 30 Minuten.
Hier wäre das Radiomodul mein erster Verdächtige

Zitat:
Zitat von felted Beitrag anzeigen
- Ausfall Servotronic (nur nach erneutem Starten)
Servotronic-Wandler bzw. dessen Verkabelung?
Geschwindigkeitssignal dürfte vom ABS Steuergerät ja noch (gemittelt aus den restlichen 3 Sensoren) auf den Bus gelegt werden, sonst würde deine Automatik aussteigen.

Zitat:
Zitat von felted Beitrag anzeigen
- Motor hat keine Leistung mehr (nur nach erneutem Starten)
Hmmm...... Hier bin ich auch Ratlos, wie der Fehler ins Bild passt
__________________
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

It´s better to burn out, than to fade away
Bandit1973 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Marderbiss / keine Leistung mehr lomitas-13 BMW 7er, Modell E32 4 25.08.2012 16:48
730i keine leistung mehr ac2009 BMW 7er, Modell E38 2 20.05.2010 14:52
Keine Leistung mehr ab 160 km/h ialexi BMW 7er, Modell E38 21 29.09.2006 20:51
Bremsen: Keine Bremse (Bremsdruck) mehr Lille BMW 7er, Modell E32 14 09.08.2006 19:34
ab 180 km/h keine leistung mehr black 740 BMW 7er, Modell E38 14 01.10.2003 04:57


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:01 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group