Sie sind nicht angemeldet! Jetzt kostenlos im Forum anmelden, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen!
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell F01/F02
 Detail-Infos
 Modelle
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell F01/F02



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2017, 22:21   #51
Exotenspezie
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: Offenbach
Fahrzeug: 750i F01
Standard

Hallo Ray,

die Info mit dem Ausbau für den Ölwechsel kann sich aber nur auf das VTG aus den neueren F01 Modellen beziehen?

Siehe hier, der F01 50i Vor-Facelift hat eine Ablassschraube am VTG ATC350
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.leebmann24.de/bmw-ersatz...=27&bt=27_0054
Exotenspezie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 21:49   #52
ray_muc
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von ray_muc
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Hohenbrunn
Fahrzeug: BMW i01, E61 535d
Standard

Zitat:
Zitat von Exotenspezie Beitrag anzeigen
Hallo Ray,

die Info mit dem Ausbau für den Ölwechsel kann sich aber nur auf das VTG aus den neueren F01 Modellen beziehen?

Siehe hier, der F01 50i Vor-Facelift hat eine Ablassschraube am VTG ATC350
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.leebmann24.de/bmw-ersatz...=27&bt=27_0054
sorry das stimmt ja LCI

__________________
ray_muc ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 14:28   #53
Rolli750
Mitglied
 
Registriert seit: 30.04.2004
Ort: Luxemburg
Fahrzeug: F02 730Ld 02/2010
Standard Grosses Danke an die Raymond Götz Gmbh

Ich hatte ja vor ein paar Monaten berichtet dass ich von den Verkokungen betroffen bin/war.

Mein Freundlicher hatte ja die Ansaugbrücke ausgetauscht und wie gewusst hatte das keinen reellen Einfluss auf die Fehlermeldungen die immer noch kamen, sie kamen weniger aber sie kamen. Das AGRventil wurde ja auch schon 2 mal getauscht sowie noch andere Sachen ohne die Ursache zu finden, oder finden zu wollen. Selbst als Verkokungen diagnostiziert wurden, wurde nur die Ansaugbrücke getauscht ohne irgendwelches Putzen. Ich fragte bei Übergabe des Autos ob sie denn auch hinter der Ansaugbrücke gesäubert haben wurde mir verneint mit den Worten dass es da nicht so schmutzig ist. Jetzt wäre wieder alles in Ordnung.

Ich kann euch sagen, in Ordnung war gar nichts. Das Fahrverhalten wurde schlimmer, das Bocken wurde, besonders im kalten Zustand, zu einer Nervenbelastung. Selbst der Verbrauch stieg an. Zuerst nur leicht, so das ich dachte dass es an meinem Fahrstil liegen würde aber dann urplötzlich sprunghaft von einer Tankfüllung zur anderen über 0.7 auf 100KM. Im Klartext mein 730D brauchte über den Zeitraum von 230.000Km im Mittel 8.3L/100 laut Exceltabelle dann stieg der Verbrauch langsam aber stetig an auf 8.7 L/100 bei 238.000Km und dann sprunghaft auf bis zu 9.7 L/100. Von dem Zeitpunkt an vermied ich es das Auto zu benutzen da ich kein gutes Gefühl mehr hatte. Nur gut, dass ich aus diesem Forum von Ray mit seinem kompetenten Team gelesen hatte.

Die Terminabsprache bei Ray gestaltete sich ganz einfach und unkompliziert, da wir die Symptome ja schon über PM hier im Forum abgeklärt hatten. Ich fuhr also Anfang dieses Monats zu Ray nach München. Die Fahrzeugannahme erfolgte so einfach wie die Terminabsprache, mein Auto wurde erwartet, im grossen und ganzen war ja schon alles bekannt und Rays freundliche Mitarbeiter stellten mir und meiner Frau gleich den Leihwagen zur Verfügung und während wir uns in die BMWwelt aufmachten inspizierte Rays Team mein Auto.

Ich bekam später einem Anruf, wobei mir genau erklärte wurde, was sie machen müssten und was sie zusätzlich noch tun müssen dass mein Auto wieder gesund wird.

Das Auto war danach pünktlich zum abgemachten Termin fertig und Ray erklärte mir mit seinem Mitarbeiter was alles getan wurde und wo vorher geschlampt wurde.

Kurz Ray kümmerte sich um meine ganzen Verkokungen, kümmerte sich um mein Getriebe und setzte die Software auf den letzten Stand. Diese war noch von 2012!!

Bei der Heimreise konnte ich schon ein besseres Fahrverhalten feststellen aber erst im Alltag wurde mir klar dass ich ein komplett neues Auto von Ray zurückbekam. Ehrlich der Unterschied ist wie Tag und Nacht. Das Auto bockt nicht mehr, noch nicht mal ein Ruckeln ist zu verspüren, das Getriebe schaltet sanft wie es sein soll. Der Motor liefert viel, viel mehr Kraft ab als ich vorher zu glauben dachte. Ich wusste gar nicht mehr dass der 730d so kraftvoll ist. Ich merke jetzt wie sanft er wieder anfährt und wie kraftvoll er beschleunigt. Das Auto geht auch jetzt beim gaswegnehmen direkt in den Rekuperation über, das sieht man sehr gut an der roten Verbrauchsanzeige die beim Gaswegnehmen nicht mehr langsam nach unten und dann ins blaue wechselt sondern jetzt sofort wechselt.
Ich hatte oben ja schon geschrieben dass der Verbrauch stark angestiegen war. Zum Vergleich stell ich hier mal den Durchschnitt, laut Excel, von den 4 Tankfüllungen, vor dem Besuch bei Ray und die 3 Tankfüllungen danach vor, nicht eingerechnet sind die An- und Rückfahrt da es nur Autobahn war. Ihr könnt euch dann selbst ein Bild machen. Also vorher lag er bei 9.23 Liter und jetzt bei 7.99 Liter mittlerer Verbrauch. Für den Rest würde man ihm jetzt seine über 250.000KM nicht anmerken, er ist wie neu.

Zum Abschluss kann ich nur jedem raten der irgendwie ansatzweise Verkokungen oder andere Probleme mit seinem 7er hat, fahrt einfach zu Ray. Wären es für mich nicht über 650Km bis nach München, ich wäre regelmässig bei Ray zum Service. Noch ein letztes Wort was mir aufgefallen ist, wenn ich bei meinem Freundlichen bin sehe ich ausser meinem 7er vielleicht noch einen Zweiten, bei Ray war bei meiner Abhohlung neben meinem noch mindestens 3 andere Siebener da. Allein das spricht schon für die Raymond Götz Gmbh und den super Service und dass sie wissen was ein Siebener BMW ist. Kostenmässig wär es mich billiger gekommen frühzeitig zu Ray zu fahren als diese unnützen Teiletauschaktionen zu bezahlen, denn das kostete mehr als die Rechnung von Ray mitsamt Hotel und Reisekosten.
Rolli750 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 09:34   #54
adem.a
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.2016
Ort: Traun
Fahrzeug: F01-730D (2011)
Standard

Hallo!

Hab einen 730d 2011 mit mittlerweile 175.000 KM oben.
Im Winter ist mir aufgefallen dass er nicht mehr richtig zieht.
Also ab zum Mechaniker meines Vertrauens - Ansaugbrücke abmontiert und gesehen das Drallklappenversteller abgebrochen war und das innere der AS komplett verdreckt war.

Wurde komplett gereinigt und hat wie neu ausgeschaut - jedoch meinte mein Mechaniker wir können die Drallklappen einfach entfernen.
Gesagt - Getan.

Bis jetzt war ich zufrieden, nur fällt mir wieder dasselbe auf: Er zieht nicht mehr wie er soll und braucht statt 9-10 Liter 13-15 Liter.

Was ist eure Meinung dazu?
Wäre für jeden Tipp dankbar.
adem.a ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 11:52   #55
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

erneut verkokt?

Wie hatte Dein Mechaniker denn die Reinigung vorgenommen?
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



12 Jahre Forum: 18.08.05 - 18.08.17
peterpaul ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2017, 16:38   #56
eribetty
Black & White
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von eribetty
 
Registriert seit: 23.03.2012
Ort: Bezirk Mödling (A)
Fahrzeug: E38 730d Bj. 04/2001
Standard

Der Dreck, der in der Ansaugbrücke war, wird noch immer im Zylinderkopf vor den Einlassventilen sein.
Oder wurde das auch mitgereinigt?
Die Ansaugbrücke alleine zu reinigen nützt nichts.
__________________
Gruß
Erich

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
eribetty ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 11:10   #57
TRANSPORTER
HighEnd Transporter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von TRANSPORTER
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: BORG-Cube
Fahrzeug: |-Transporter-| E38-740d-03.2000 ----------- E38-740d-06.2001 ----- E38-740i/-99 TestWagen E38-750i/-99 TestWagen E39-530d-05.2001
Standard

Zitat:
Zitat von adem.a Beitrag anzeigen
Hallo!

Hab einen 730d 2011 mit mittlerweile 175.000 KM oben.
Im Winter ist mir aufgefallen dass er nicht mehr richtig zieht.
Also ab zum Mechaniker meines Vertrauens - Ansaugbrücke abmontiert und gesehen das Drallklappenversteller abgebrochen war und das innere der AS komplett verdreckt war.

Wurde komplett gereinigt und hat wie neu ausgeschaut - jedoch meinte mein Mechaniker wir können die Drallklappen einfach entfernen.
Gesagt - Getan.

Bis jetzt war ich zufrieden, nur fällt mir wieder dasselbe auf: Er zieht nicht mehr wie er soll und braucht statt 9-10 Liter 13-15 Liter.

Was ist eure Meinung dazu?
Wäre für jeden Tipp dankbar.
9L ??? ---> sind 3L zu VIEL
---> Meine Meinung UND jahrelange Erfahrung zu diesem Thema:
Das reinigen Ansaugbruecke/Ansaugtrackt im ZK ist Schwachsinn, weil es
innerhalb 50.000km wieder zu einen zusauen kommt
BioAnteil Hin/Her, hat nix damit zu tun.
Das Reinigen Der AnsaugBruecke/Ansaugtrakt und allem anderen, was verkokt/zusaut macht NUR Sinn,
wenn man im gleichen Zuge die URSACHE des verkokens/Zusauens behebt.

Dieses zugesaue/verkoken etc.pp kommt von UNsauberer Verbrennung.
Wenn die Verbrennung SAUBER ablauft, hat man diesen Dreck NICHT.
Fuer die Verbrennung ist Signifikant/massgeblich die KraftstoffAufbereitung/CRS zustaendig.
Die CRS-DieselMotoren, welche von mir crs-revidiert worden sind,
kennen diese Probleme nicht

gruss
__________________


---> EMAIL: <---
transporter.email@gmx.de



"Ich mach mir die WELT, wie sie mir GEFÄLLT... !!!"
"Den eigenen Verstand überschreiten und sich der Welt bemächtigen..."

Geändert von TRANSPORTER (08.09.2017 um 16:40 Uhr).
TRANSPORTER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 11:30   #58
Mystic
Gone before u see
 
Benutzerbild von Mystic
 
Registriert seit: 09.05.2008
Ort:
Fahrzeug: E38 - 740D (06/2001)
Standard

Zitat:
Zitat von TRANSPORTER Beitrag anzeigen
9L ??? ---> sind 3L zu VIEL

Die CRS-DieselMotoren, welche von mir crs-revidiert worden sind,
kennen diese Probleme nicht

gruss
Hallo,

Das kann ich so bestätigen.
Ich fahr meinen 740d mit 7,5 l
6.5 sind möglich.
Und wenn ich so von euren F01 / F02 Problemen und den hohen verbräuchen lese, wird mir ja schwindelig.
Aber erst die Inkompetenz die euch als zahlender Kunde einer "überteuerten Premiummarke" in den Werkstätten gegenüber gebracht wird löst in mir den endgültigen würgereiz aus.
Ich bin 80 tkm nach der Revision sorgenfrei, sparsam und kraftvoll unterwegs.
Nur der Rost stänkert bei mir

LG Dustin
Mystic ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Öl im Ansaugbereich christianblau BMW 7er, Modell E65/E66 1 09.02.2013 10:44
Bruchstücke im Ansaugbereich M60/62 Herkunft bekannt? timmey84 BMW 7er, allgemein 4 30.09.2012 16:06
V8-Ansaugbereich sharino BMW 7er, Modell E65/E66 3 25.03.2009 18:02
e38 730/ 740d Piek Sieben BMW 7er, Modell E38 1 13.03.2009 17:03
Motorraum: Funktion der Stummel am Ansaugbereich masterman BMW 7er, Modell E32 19 07.09.2008 23:01


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:27 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group