Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2018, 22:09   #1
dimke
Stammgast
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: München, Kreis Biberach
Fahrzeug: E38 735iA 09/1999
Standard Tausch Integrallenker, was beachten?

Hallo zusammen!

War mit meinem 735iA (09/99) beim TÜV. Der meinte, der "hintere untere Querlenker rechts, 2.Achse" (also Integrallenker hinten rechts) sei ausgeschlagen. Ich soll in <= 1 Monat wieder antanzen.

Das dicke Rohr des Integrallenkers gibt dabei spürbar nach, also dürfte wohl zudem auch das Kugelgelenk fällig sein. Was ich so mitbekommen habe, braucht man zum Tausch

- einen (Hydraulik-) Werkstattheber zur Herstellung des "eingefederten Zustandes",
- ein Auspresswerkzeug für das Kugelgelenk,
- zudem sei laut TIS anschliessend eine Fahrwerksvermessung fällig

Ich frage deshalb, weil beim Freundlichen (UL, RV) keine so spontanen Termine zu bekommen sind, und ich deshalb bei einer freien Werkstatt war. Da wurde mir aber gesagt, die Teile seien im Katalog des Zulieferers gar nicht mehr drin, und, ich soll die doch selber bei ebay ordern, und dann mitbringen...äh, ja :-)

Nun, im BMW-Teilekatalog nachgeschaut,
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://de.bmwfans.info/parts-catalog...el_suspension/
scheint es die meisten Teile dort aber nur noch im Doppelpack zu geben. Dann scheidet die Quelle wohl aus.

Frage:

- Ist die Fahrwerksvermessung immer nötig / vorgeschrieben?
- Kriegt man das Kugelgelenk notfalls auch ohne Spezialwerkzeug raus?
- Gehen die (Lang-) Schrauben beim Ausbau kaputt, also gleich mitbestellen?
- Welche Marke macht am wenigsten Ärger? Meyle, Lemförder, Bilstein, ...?

Schonmal vielen herzlichen Dank für Eure Ideen!

Viele Grüße,

Markus
dimke ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2018, 22:17   #2
Dennis Wi.
Mittendrin im Geschehen
 
Benutzerbild von Dennis Wi.
 
Registriert seit: 25.07.2018
Ort: Oberhausen
Fahrzeug: BMW F02 760Li 02.2011
Standard

Eine Fahrwerksvermessung ist nötig.Gelenk ist im Radträger eingepresst ohne das endsprechende Werkzeug bekommst das Gelenk nicht raus, geschweige denn das neue rein.Ich habe jetzt schon sehr oft die Pro Kits von Febi verbaut und kann dir sagen das bei noch keinem über die Jahre und viele 10.000ende KM die Teile einen defekt vorweisen.Das gleiche gilt für Lemförder.Die Schrauben und Mutter sind bei dem Pro Kit dabei.
Dennis Wi. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 07:07   #3
gasi
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Zitat:
Zitat von dimke Beitrag anzeigen

- Ist die Fahrwerksvermessung immer nötig / vorgeschrieben?
- Kriegt man das Kugelgelenk notfalls auch ohne Spezialwerkzeug raus?
- Gehen die (Lang-) Schrauben beim Ausbau kaputt, also gleich mitbestellen?
- Welche Marke macht am wenigsten Ärger? Meyle, Lemförder, Bilstein, ...?
-Ja!Aber es ist dann halt die Frage ob die zum Verstellen nötigen Verschraubungen gelöst werden können. Wenn nicht, entweder zusätzliche Teile kaufen oder lassen.

- Brauchst nen Ausdrücker, wenn der Konus aus dem Sitz sprngt gibt es meist nen Knall. Kannst bestellen für kleinen Taler.
Ohne geht es nicht oder gibt Schäden.

- Grundsätzlich müssen nur Dehnschrauben zwingend erneuert werden.
Die erkennst in den Anzugsmomenten wenn zusätzlich zum Moment noch n Winkel angegeben ist.
Die bei den Querlenkerbuchsen sind m. E. aber normale.
Die kannst wiederverwenden. Wenn schon eher die Muttern neu nehmen.

- ganz klar Lemförder, z.B. diesen hier



Übrigens ist es wohl der Querlenker, der beanstandet wurde. Das ist der schwarze, geschlitzte aus Stahl, der grosse.
Der kleinere silberne aus Alu ist der Führunslenker, wo die Spur eingestellt wird.
Der integrallenker sitzt am Radträger, daran kannst nicht einfach so rumrupfen. Machst da bissl n begriffliches Durcheinander.

Geändert von gasi (04.10.2018 um 08:11 Uhr).
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 08:28   #4
dimke
Stammgast
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: München, Kreis Biberach
Fahrzeug: E38 735iA 09/1999
Standard

Zitat:
Zitat von gasi Beitrag anzeigen
- ganz klar Lemförder, z.B. diesen hier


Übrigens ist es wohl der Querlenker, der beanstandet wurde. Das ist der schwarze, geschlitzte aus Stahl, der grosse.
Der kleinere silberne aus Alu ist der Führunslenker, wo die Spur eingestellt wird.
Hallo und danke allen, auch an BMWN63.

Der TÜV-Prüfer, wie auch der Werkstatt-Mensch hat an Teil 4 auf
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://de.bmwfans.info/parts-catalog...el_suspension/
rumgerissen und gemeint, das muss erneuert werden.
Gruß,
Markus
dimke ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 08:38   #5
gasi
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

OK dann nehm ich den Einwand gerne zurück, es ist tatsächlich der Integrallenker.
Die 2 kommt dann aber auch gleich mit.

Kannst also sowas hier nehmen.


Ich würde gleich beide Seiten machen.
Ausdrücker brauchst nicht. Aber kräftige Arme. Das solltest auf ner stabilen Bühne machen.
Und musst beten, dass die Exzenterschraube heile öffnen kannst. Die rosten teils derart fest, dass sie abreissen beim Versuch sie zu öffnen.
Entweder gleich neue Schrauben besorgen oder drauf ankommen lassen und ggf Auto so lange auf der Bühne lassen, bis die Teile da sind.

Geändert von gasi (04.10.2018 um 08:43 Uhr).
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 08:44   #6
dimke
Stammgast
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: München, Kreis Biberach
Fahrzeug: E38 735iA 09/1999
Standard

Hallo gasi,

Zitat:
Zitat von gasi Beitrag anzeigen
Dann ist es tatsächlich der Integrallenker.
Die 2 kommt dann aber auch gleich mit.
hab schon damit gerechnet -- daher auch die Frage ins Blaue rein mit dem Ausdrückwerkzeug :-)

Zitat:
Zitat von gasi Beitrag anzeigen
Kannst also sowas hier nehmen.


Ich würde gleich beide Seiten machen.
Danke für den Link!
Beide Seiten,... Nun, man sieht meinem lieben kleinen Dickerchen seine 19 Jahre inzwischen sehr deutlich an. Wenn der die 2 Jahre noch durchhält (und ich dann evtl. auf einen F01 o.ä. umsteige) bin ich schon zufrieden.

Gruß,

Markus
dimke ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 08:44   #7
Rennsemmel
Naivigator
 
Benutzerbild von Rennsemmel
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Aibling
Fahrzeug: E38- 740i (11.95)
Standard

Zitat:
Zitat von dimke Beitrag anzeigen
- ein Auspresswerkzeug für das Kugelgelenk,
Schaut so aus:

Zitat:
Zitat von dimke Beitrag anzeigen
...scheint es die meisten Teile dort aber nur noch im Doppelpack zu geben.
Sollte man auch immer auf beiden Seiten wechseln, da es in der Regel nicht lange dauert und das andere Teil ist auch ein Fall für den Müllkübel.
Außerdem müsstest du dann wieder zum Spur vermessen.

Zitat:
Zitat von dimke Beitrag anzeigen
- Kriegt man das Kugelgelenk notfalls auch ohne Spezialwerkzeug raus?
Ich habe meine sämtlichen Achsteile, vorne wie hinten, schon einige Male gewechselt. Ohne so einen "Ausdrücker" keine Chance!
Zitat:
Zitat von dimke Beitrag anzeigen
- Gehen die (Lang-) Schrauben beim Ausbau kaputt, also gleich mitbestellen?
Sollte man auch mit wechseln, sind aber in der Regel mit dabei...falls nicht, gibts auch im Schraubenhandel.

Gruß Klaus
__________________
Die STVO behindert meinen Fahrstil !!!
Rennsemmel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 08:56   #8
gasi
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Zitat:
Zitat von dimke Beitrag anzeigen
Beide Seiten,... Nun, man sieht meinem lieben kleinen Dickerchen seine 19 Jahre inzwischen sehr deutlich an. Wenn der die 2 Jahre noch durchhält (und ich dann evtl. auf einen F01 o.ä. umsteige) bin ich schon zufrieden.
Das musst du wissen. Für den TÜV reicht ja eine.
Es halt bissl so wie bei Reifen. Würdst da jetzt auch nur noch einen statt beide nehmen?
Ist halt auch ne Frage der Sicherheit, ein symmetrisches Verhalten in den Achsen zu haben.
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 10:51   #9
Dennis Wi.
Mittendrin im Geschehen
 
Benutzerbild von Dennis Wi.
 
Registriert seit: 25.07.2018
Ort: Oberhausen
Fahrzeug: BMW F02 760Li 02.2011
Standard

Mach beide Seiten neu.Vermessen musst du so oder so.Und wenn nach kurzer Zeit die andere Seite schlapp machst ärgerst dich weil du doppelt vermessen zahlen musst.
Dennis Wi. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 12:38   #10
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von dimke Beitrag anzeigen
...im BMW-Teilekatalog nachgeschaut,
scheint es die meisten Teile dort aber nur noch im Doppelpack zu geben.
Dann scheidet die Quelle wohl aus.
Die Teile gibt es alle einzeln, es ist nur aufgeführt wieviel eingebaut sind !!!

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
integrallenker, kugelgelenk, querlenker, tüv, werkstattheber


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Integrallenker/Kugelgelenk FeuerVogel666 BMW 7er, Modell E38 2 28.05.2013 14:54
E38-Teile: Integrallenker Neu Keeper-13 Biete... 1 08.01.2013 16:42
Elektrik: Tausch des LCM. Was gibt es zu beachten? Nightflyer BMW 7er, Modell E38 25 14.08.2011 20:18
Fahrwerk: Wechsel Integrallenker 590€? Atlan-Köln BMW 7er, Modell E38 4 20.07.2011 18:49
E38-Teile: Integrallenker Lord Nikon Suche... 2 08.02.2011 20:57


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:39 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group