Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2019, 23:21   #1
Weehney
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von Weehney
 
Registriert seit: 08.09.2013
Ort: Pullach i. Isartal
Fahrzeug: E38 - 750iL
Standard Technische Frage zur DME 5.2 aus E38 750

Hallo Liebes Forum,

ich habe eine technische Frage zur Funktion der DME 5.2. in einem E38 750.
Ich habe zwar schon viele Stunden in diesem Forum verbracht um zu recherchieren, aber eine Antwort für meine Frage/Problematik konnte ich noch nicht finden.

Und zwar geht es hier darum, dass die linke Bank meines V12 nicht läuft. Typische Fehler habe ich bereits versucht auszuschließen. Also Zündspulen gegenseitig getauscht, LMM, Drosselklappe, Nockenwellensensor (ist denk ich für die Zündung verantwortlich) erneuert. Als nächstes steht der tausch des Kurbelwellensensors (ist denk ich für den Einspritzzeitpunkt verantwortlich)an.

Der Fehler besteht darin, dass die Zündspule keinen Zündfunken erzeugt. Wenn ich richtig informiert bin, ist Klemme 15 die Batterie, Klemme 1 geschaltete Masse vom Steuergerät. Aber was macht Klemme 4a? Wo geht das hin?

Die DME spritzt nämlich auf der nicht laufenden Bank definitiv ein... Also sehe ich den Fehler jetzt nicht an der DME oder den Sensoren. Den Motorkabelbaum für die DME II habe ich soweit auch schon auf "Durchgang" geprüft passt... (Ohmische Werte sind mit nicht bekannt) EWS ist laut Diagnose Software auch nicht gesperrt...

Bin wirklich kurz vorm verzweifeln...

Würde mich freuen wenn mich hier noch jmd. mit einem Zündenden Tipp versorgen könnte

Achso... Es handelt sich um einen BMW E38 BJ 04.1995 750ILS M73

Vielen Dank schon mal und ein schönes Wochenende

VG
Daniel
Weehney ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 23:38   #2
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von Weehney Beitrag anzeigen
Der Fehler besteht darin, dass die Zündspule keinen Zündfunken erzeugt. Wenn ich richtig informiert bin, ist Klemme 15 die Batterie, Klemme 1 geschaltete Masse vom Steuergerät. Aber was macht Klemme 4a? Wo geht das hin?
Wie hast Du festgestellt, das die Z-Spule keinen Zündfunken liefert?

Hatt die Spule nur die 4a, oder noch die Kl. 4 ?

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 10:51   #3
Geithain
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Geithain
 
Registriert seit: 15.06.2014
Ort: Berlin
Fahrzeug: E38-750i (eZ: 2.99; Bj:8.98) M73TU
Standard

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://de.wikipedia.org/wiki/Klemmenbezeichnung

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.newtis.info/tisv2/a/de/e...ngine2/brmhV6g

nur mal zur Info falls du das newtis noch nicht kanntest.

Wenn es einspritzt scheint es Signale zu bekommen. schaltet eventuell die EWS die Zündung nicht frei?

Gruß, geithain
Geithain ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 11:15   #4
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von Geithain Beitrag anzeigen
...schaltet eventuell die EWS die Zündung nicht frei?
Wenn es so wäre, müsste er dann erst gar nicht anspringen?
Ansonsten ist die EWS ja überflüssig.

Oben steht das die EWS i.O. ist.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 11:30   #5
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Toyota Prius Bj. 03.09, Iveco Daily 65C15 Bj. 02, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, Piaggio Sfera 125 Bj. 09/95, Mazda 6 GY1 2.0TD
Standard

Es gab schon Probleme mit der EWS indem er zwar ansprang aber eben nur eine DME frei schaltete.... Ein neuer Abgleich beseitigte die Problematik
Ist ein seltener Fehler... aber kommt vor... insbesonders nach langer Standzeit... da "vergisst" die Elektronik auch mal was
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 11:51   #6
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von PacificDigital Beitrag anzeigen
.. da "vergisst" die Elektronik auch mal was
Na, dann besteht ja noch Hoffnung

Obwohl so eine EWS kaum Sinn macht.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 12:15   #7
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Toyota Prius Bj. 03.09, Iveco Daily 65C15 Bj. 02, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, Piaggio Sfera 125 Bj. 09/95, Mazda 6 GY1 2.0TD
Standard

Es ist ja nicht die EWS selbst die das Problem hat, schließlich schaltet sie ja die eine Bank frei... nur wenn eine DME den Rollcode nicht akzeptiert, weil sie einfach die Sync. vergessen hat, dann läuft diese Bank eben solange nicht bis durch einen frischen Abgleich die Kommunikation wieder funktioniert.
Die EWS ist dazu da den Start zu verhindern wenn keine Authentizierung durch passenden Schlüsselcode erfolgt...
1. Schlüsselcode okay => 2. EWS schaltet frei => 3. DME akzeptiert Freigabe und man kann starten. Bei 2 DME's kann es passieren dass eben eine es nicht akzeptiert
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 12:39   #8
Geithain
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Geithain
 
Registriert seit: 15.06.2014
Ort: Berlin
Fahrzeug: E38-750i (eZ: 2.99; Bj:8.98) M73TU
Standard

Die interessante Frage ist nun primär wie die DME den Start verhindert, zündet sie nur nicht oder spritzt sie auch nicht ein...
Geithain ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 18:04   #9
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Toyota Prius Bj. 03.09, Iveco Daily 65C15 Bj. 02, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, Piaggio Sfera 125 Bj. 09/95, Mazda 6 GY1 2.0TD
Standard

Ich würde einfach einmal einen EWS/DME Abgleich machen, ist der Fehler weg dann gut... wenn nicht dann weiter suchen
WAS steht denn im Fehlerspeicher?
Hast du auch mal Verteilerkappe und Verteilerläufer von rechts nach links getauscht?
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 18:30   #10
Weehney
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von Weehney
 
Registriert seit: 08.09.2013
Ort: Pullach i. Isartal
Fahrzeug: E38 - 750iL
Standard

Hallo zusammen,

entschuldigt bitte meine späte Antwort, konnte leider nicht eher...

@Haschra
Danke dass Du so schnell geantwortet hast

Also Klemme 15, 4a und 1 sind ja quasi der dreipolige Stecker an der Zündspule Klemme 4 ist ja der Hochspannungsausgang der zum Verteilter geht.

Geprüft habe ich die Zündspule in dem ich eine Zündkerze in das Kabel von Zündspule an Zündverteiler adaptiert habe und diese auf Masse gelegt habe.

Aber ich vermute worauf Du hinaus willst, nein ich habe die Kabel von links nach rechts noch nicht getauscht, aber gemessen... mit Durchgang.

@Gaithein
Zum Wiki-Eintrag, diesen habe ich natürlich auch schon durchgelesen, bin aber ned draus schlau geworden. Bei Verwendung von mehreren Zündspulen (wie bei meinem Audi) verstehe ich das, die hängen irgendwie zusammen auf einem Motorsteuergerät, aber wie sich das beim M73 verhält ist mir da nicht klar geworden. Manche behaupten Klemme 4a geht auch auf Masse um Spannungsspitzen zu vermeiden.

Die Website newTIS kenne ich noch nicht, danke für den Link. Aus dem Schaltplan werde ich auch ned ganz schlau... Wohin geht ZSR2? Masse??

Zum EWS kann ich nur sagen, das lt. Diagnose die DME Leitung freigeschaltet ist. Leider komme ich nicht auf die DME´s selbst... Was die Fehlersuche natürlich erschwert.

@PacificDigital
Die Verteilerkappe, und Finger sind auf beiden Seiten neu...
Wie kann ich den EWS/DME Ableich durchführen? Gibt es dabei irgendwelche Gefahren?

Was ich aber generell nicht verstehen kann... Die DME spritzt fröhlich ein, obwohl die Zündung nicht freigegeben ist? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, da hätten die Ingenieure von BMW ja mal richtig misst gebaut...

Und wenn ich das noch ein wenig weiterspinne... Da auf Klemme 15 Strom anliegt und nur die DME Masse nicht schaltet... Wenn ich hier Masse dauerhaft auf Masse legen würde, müsste ja die Bank laufen oder? Die frage ist zwar ob gut und synchron, aber sollte gehen...

Vielen Dank schon mal für Eure Unterstützung
Weehney ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dme, m73, zylinderbank, zündung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Getriebe: Technische Frage zum Drehmomentwandler Fimonchen BMW 7er, Modell E38 9 20.10.2013 20:04
Motorraum: Technische Frage zum Luftfilterkasten Fimonchen BMW 7er, Modell E38 7 18.03.2012 12:28
Technische Frage zum Automatikgetriebe MR77 Autos allgemein 17 16.03.2010 11:08
BMW 5er: Technische Frage 520 E34 Getriebe Bert730/6 Autos allgemein 1 27.06.2006 13:38
Technische Frage bambam BMW 7er, Modell E65/E66 2 23.05.2003 10:31


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:11 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group