Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2016, 17:31   #1
globejunkie
Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2015
Ort: Einbeck
Fahrzeug: E38-740 4.4L AC Schnitzer Bj 01/97 E38-750 Hamann Bj 05/95
Standard Motorumbau nach Motorschaden 4,4L - Hilfe bei Elektronik

Hallo Community,

ich brauche da nochmal eure Hilfe! Ich habe die Suchfunktion schon benutzt, bin aber nicht wirklich schlauer geworden.

Mein Dicker hat einen Lagerschaden und ich möchte mir da einen neuen 4,4l einbauen. Ich habe da einen guten gefunden, der hat schon sämtliche Dichtungen und co. gewechselt also perfekt für mich ;D

Der Motor wird ohne sämtlich Anbauteile verkauft, sprich nur der Block, Zylinderköpfe, Ventildeckel ohne Klimakompressor, Lichtmaschine und co.

Meine Frage, wenn ich diesen Motor kaufe, meinen aus dem Auto nehme und dann sämtliche Anbauteile von meinem kaputten Motor an den neue baue, sollte es doch keine Probleme mit der Elektronik geben, oder ?? Da ja sämtliche "elektronischen Anbauteile" die alten bleiben und nur "mechanische Teile" ersetzte werden ...

Zusätztlich noch eine Frage...Der Motor den ich im Auge habe, passt vom Baujahr und allem, hat auch kein Vanos und co., war eben nur in einem 540 e39 ursprüglich verbaut. Jetzt soll er eben in einen 740 e38. ... Meine Frage, und jetzt mich bitte nicht gleich als Trottel bezeichnen , auch wenn äußerlich (also Bj und co.) alles passt, muss ich da trotzdem irgenwie auf die Teilenummer oder sowas achten, da er augenscheinlich zu passen scheint und von der Elektronik kommt ja nichts neues mit rein ..... zur Info, zum neuen Motor gibts kein DME dazu, also würde auch das alte drin bleiben.

Ich danke euch schon mal im vorraus für eure Hilfe!

Gruß globejunkie
globejunkie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2016, 17:56   #2
tf750
SONNTAGSFAHRER
 
Benutzerbild von tf750
 
Registriert seit: 26.10.2007
Ort:
Fahrzeug: E32-M30 B35-02.90 - E61-M54 - E60-S85
Standard

ansich sollte es der gleiche motor sein, wenn bauj. usw. übereinstimmen

was ist mit den steuergeräten?

die frage wäre eher, ob der kabelbaum vom e38 der gleiche ist wie im e39?,

und da alles zusammenpasst?
tf750 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2016, 18:00   #3
Olitschka
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Olitschka
 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Norderstedt
Fahrzeug: E38-750i (11.95), Lada Niva (03.03)
Standard

Mit dem Kabelbaum vom alten Motor sollte es gehen.
Olitschka ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2016, 18:02   #4
tf750
SONNTAGSFAHRER
 
Benutzerbild von tf750
 
Registriert seit: 26.10.2007
Ort:
Fahrzeug: E32-M30 B35-02.90 - E61-M54 - E60-S85
Standard

Zitat:
Zitat von Olitschka Beitrag anzeigen
Mit dem Kabelbaum vom alten Motor sollte es gehen.


schon eher
tf750 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2016, 18:37   #5
Puddlejumper
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Puddlejumper
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Cham
Fahrzeug: BMW E65 750i 12/05
Standard

Wenn ich einen gebrauchten Blanko Motor verbauen würde und er vor mir liegt, speziell beim M62 B44, würde ich gleich die Umlenkschiene tauschen, Ketten, Spanner etc und alle Dichtungen ersetzen wie Kettenkastengehäuse (oben wie unten), Ventildeckel, Wasserrohre von Wapu abgehend zum Kühlmittelsammler usw.
Passen muss er aufjedenfall, weil ja beide anscheinend ohne Vanos sind und Du tauschst ja nur das Blanko Antriebsaggregat, also Plug&Play.


Ohne Vanos heißt ja Vor TÜ, also vor 8/1998.
Puddlejumper ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2016, 23:09   #6
grünegurke
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von grünegurke
 
Registriert seit: 17.05.2012
Ort: Groß-Gerau
Fahrzeug: E38-735i (10.96) F01-740d(09)
Standard

Wenn mein 3,5 stirbt würde ich evtl auch auf 4,4 gehen. Was hast du für deinen 4,4er bezahlt? Gibt es im forum jemanden oder eine gute Adresse der sowas kann und mit was für kosten muss man da so grob rechnen?
__________________

Suche eine
- E38 Stoßstange in Oxfordgrün
grünegurke ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2016, 23:18   #7
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Frag mal die @Rakete, die hat so etwas schon mal gemacht ....
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



14 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.19
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2016, 23:23   #8
TomS
Hoher Priester
 
Benutzerbild von TomS
 
Registriert seit: 26.11.2002
Ort: Berlin+Prignitz
Fahrzeug: Panamera ST Turbo, VW Touareg Atmosphere
Standard

Hab vom 3,0 auf 4,4 in Hamburg machen lassen. War eher günstig aber so genau weiss ich das nicht mehr.
TomS ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2016, 13:12   #9
globejunkie
Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2015
Ort: Einbeck
Fahrzeug: E38-740 4.4L AC Schnitzer Bj 01/97 E38-750 Hamann Bj 05/95
Standard

Danke schonmal für eure Antworten!

Bei dem Motor den ich im Auge habe wurden die Ventildeckeldichtung, Zylinderkopfdichttung, Klopfsensoren getauscht, und ich glaube auch der Kettenspanner, bin mir aber nicht mehr sicher...vor dem Einbau würde ich sonstige Verschleißteile auch gleich mit tauschen...der hat aber auch erst 178.000km runter...meiner hat sich bei 375.000 verabschiedet...die letzte Ehre erweise ich ihm, in dem ich ihn bei Gelegenheit zum Tisch umbaue.


Ja es ist wie du @puddlejumper schon richtig sagst, nur Plug&Play.

Der Kabelbaum und alles was mit Elektronik zu tun hat, wird vom alten Motor übernommen.

Mein Auto/Motor ist von 01/97, der neue ist auch aus dem Jahr 97, Monat weiß ich aus dem Kopf nicht mehr, aber ja, er ist ebenfalls ohne Vanos!

Das Steuergerät verkauft der Herr nicht mit dazu...aber das sollte ja von der Logik her kein Problem sein, wenn sowieso keine Elektronik neu kommt,
globejunkie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dme, motor, motorumbau, vanos


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Probleme nach Motorumbau Daniel_n BMW 7er, Modell E32 9 18.11.2011 13:06
Motorschaden bei 200.000 km? Brauche Hilfe ach BMW 7er, Modell E38 13 25.09.2009 18:34
Motorschaden am E38 728i nach Ölwechsel bei ATU??? BMW0026 BMW 7er, Modell E38 38 22.10.2007 19:44
Motorumbau M70 vor/nach Facelift - Elektronik chaoz23 BMW 7er, Modell E32 28 11.01.2007 11:56
Motorraum: Probleme nach Motorumbau V12 siebenerfan66 BMW 7er, Modell E32 6 08.04.2005 23:28


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:36 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group