Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2020, 23:01   #1
V8-GT
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 28.05.2015
Ort: Potsdam
Fahrzeug: E38-735i Handschalter ('97) , diverse - aus: Hethel (Lotus), Bologna (Ducati), Köln (Ford) etc.
Standard Ersatzteilversorgung über Additive Fertigung

weil @ Transporter -JA- gesagt hat .. und mir noch immer meine Zeit als Aushilfe an der Verdüsungsanlage und im internationalen Kundensupport und auch TiAl und das Projekt von AdamSavage in Erinnerung ist ..

Was denkt ihr über den möglichen Bedarf an über Additive Fertigung erzeugten Ersatzteilen ?

Wird da beim E38 in absehbarer Zeit etwas knapp ??
V8-GT ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2020, 23:23   #2
Topas
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 02.01.2016
Ort: Hameln
Fahrzeug: e34-525iT (11.95) / e38-740i (04/00) VIN: DF90216
Standard

Zitat:
Zitat von V8-GT Beitrag anzeigen
weil @ Transporter -JA- gesagt hat .. und mir noch immer meine Zeit als Aushilfe an der Verdüsungsanlage und im internationalen Kundensupport und auch TiAl und das Projekt von AdamSavage in Erinnerung ist ..

Was denkt ihr über den möglichen Bedarf an über Additive Fertigung erzeugten Ersatzteilen ?

Wird da beim E38 in absehbarer Zeit etwas knapp ??
Bahnhof, Güterbahnhof, Endstation. Dampflokomotive...

Ich versteh kein Wort, könntest Du das vielleicht in "verständlich" schreiben ?
Topas ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 00:01   #3
TRANSPORTER
HighEnd Transporter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von TRANSPORTER
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: BORG-Cube
Fahrzeug: Transporter E38-740d
Standard

Zitat:
Zitat von V8-GT Beitrag anzeigen
Bedarf an über Additive Fertigung erzeugten Ersatzteilen ?
Wird da beim E38 in absehbarer Zeit etwas knapp ??
Als 1. In Additive/Laser-Fertigung fällt mir da die OelFilterEinheit und
deren Innerein (Ventile) vom E38-740d ein.

Andere Teile wären z.b. Achsteile, welche aus Fe bestehen, diese in Alu/Titan fertigen,
Zwecks Gewichtsreduktion.

Gruss
__________________


---> EMAIL: <---
transporter.email@gmx.de



"Ich mach mir die WELT, wie sie mir GEFÄLLT... !!!"
"Den eigenen Verstand überschreiten und sich der Welt bemächtigen..."

Geändert von TRANSPORTER (20.09.2020 um 00:15 Uhr).
TRANSPORTER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 01:47   #4
Andy V8
Mitglied
 
Benutzerbild von Andy V8
 
Registriert seit: 22.04.2004
Ort: Wien/München/Reutlingen
Fahrzeug: BMW 540A (e34) / E34 M62B44 Ringtool / Jaguar DD SIX VP / E38 740
Standard

Zitat:
Zitat von TRANSPORTER Beitrag anzeigen

Andere Teile wären z.b. Achsteile, welche aus Fe bestehen, diese in Alu/Titan fertigen,
Zwecks Gewichtsreduktion.

Gruss
und wer soll das Bezahlen
Andy V8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 04:12   #5
Ich e32
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

Vor allem welchen Zweck will man damit erreichen? Die Vorderachse um 10 vll 15kg leichter machen??? Was soll das bringen bei einem Fahrzeug welches 1,8t bzw bis zu 2,2t leer wiegt und beladen um die 2,3-2,7t??? Die ist eh schon voll überfordert damit.... und Titan wird übertrieben teuer.
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 07:16   #6
V8-GT
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 28.05.2015
Ort: Potsdam
Fahrzeug: E38-735i Handschalter ('97) , diverse - aus: Hethel (Lotus), Bologna (Ducati), Köln (Ford) etc.
Standard

Zitat:
Zitat von Topas Beitrag anzeigen
Bahnhof, Güterbahnhof, Endstation. Dampflokomotive...

Ich versteh kein Wort, könntest Du das vielleicht in "verständlich" schreiben ?
..da an dir, im Gegensatz zu ein paar Anderen hier, offenbar die im Netz sehr beliebte Folge von *Adam Savage builds* völlig vorbeigegangen ist:

Es geht um die Erzeugung von Bauteilen und Komponenten aus Metallpulver, hauptächlich in Laserschmelzverfahren, Pulverbett und anderen Methoden.
Nicht zwingend aus Titan-Legierungen und exotischen Metallen ..obwohl ich natürlich durch meine Berufswege nach dem Studienabschluß dann auch in Sitzung mit Fraunhofer gesessen habe, oder die Uni-Texas betreute und Beratung für Siemens und Huawai leistete.

Es geht in erster Linie um den Maschinenpark den man in privater Initiative nicht für maschinelle spanabhebende oder Urform geführte Bearbeitungsverfahren vorhalten kann - der sich jedoch durch Wechsel des grundsätzlichen Fertigungsverfahren ganz oder zumindest teilweise umgehen lässt.

Hier wären dann Teile und montierte Baugruppen von Interesse, die in der Ersatzteilversorgung von Seite BMW nicht oder nicht in ausreichender Bevorratung verfügbar gemacht werden.

Da ja diverse "Home CAD" Anwendungen am Markt sind und man ja bereits durch dennKunststoff 3D Druck ein Bewusstsein und eine gewisse Anwender Scene schaffen konnte, so wird schrittweise auch Metall beim Privatanwender von Interesse.

Es gibt ja schon diverse Auftrags-Fertiger, die von Einzelauftrag bis Kleinserie nach Kundendaten (CAD files) über upload und eMail dann auf dem Postweg die Teile versenden.


*ps. ..die IronMan Folge ist wirklich sehenswert und all jene die eben nicht beruflich damit Umgang hatten können nur staunen über den Weg von der Erzeugung feinen Pulvers bis zum fliegenden TiAl Körperpanzer..
V8-GT ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 10:20   #7
TRANSPORTER
HighEnd Transporter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von TRANSPORTER
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: BORG-Cube
Fahrzeug: Transporter E38-740d
Standard

Zitat:
Zitat von Ich e32 Beitrag anzeigen
Vor allem welchen Zweck will man damit erreichen?
Primär/aktuell/dringend, sehe "nicht" unbedingt Handlungsbedarf, eher das darüber sprechen und der Gedankenausstausch über eine solche Methodik ist Interessant und
kann/wird in Zukunft eine Möglichkeit schaffen diverse Teile zur Verfügung zu stellen und/oder selbst anzufertigen.

Die NachfolgeModelle bei BMW der Modelle ab ca. Anfang/Mitte der 2000er haben
In der Regel schon sämtliche Achsteile in Alu incl. Der Achstraeger.
Da nicht wenige auf PU.Buchsen seit paar Jahren Umrüsten, macht es in dieser Hinsicht auch Sinn, sich mit neuen Fertigungstechniken zu befassen.
In diesem Kontext, würde z.B. das nicht seltene Nachbearbeiten von Halter & Buchse, welche neu gekauft wurde, wegfallen, da schon von Beginn an eine Passgenauigkeit gewährleistet waere

Und ja, ich gebe Dir vollkommen Recht, die aktuellen Kosten für solche Verfahren sind
für den Allgemeingebrauch noch viel zu hoch, um im Kosten/Nutzen-Faktor einen Vorteil zu sehen. Aber wer weiß, wie sich dieser Bereich noch entwickelt.


Gruss
TRANSPORTER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 17:19   #8
V8-GT
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 28.05.2015
Ort: Potsdam
Fahrzeug: E38-735i Handschalter ('97) , diverse - aus: Hethel (Lotus), Bologna (Ducati), Köln (Ford) etc.
Standard

wäre hier facebook gäbe es jetzt ein *like beim Transporter
V8-GT ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 17:29   #9
V8-GT
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 28.05.2015
Ort: Potsdam
Fahrzeug: E38-735i Handschalter ('97) , diverse - aus: Hethel (Lotus), Bologna (Ducati), Köln (Ford) etc.
Standard

wäre hier facebook gäbe es jetzt ein *like beim Transporter

..was ist an dem Ölfiltergehäuse des 740d so anders als bei den anderen E38 ?
V8-GT ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 19:11   #10
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Das Ölfiltergehäuse am M67 ist in den Motor integriert und eine Einheit mit Öl-/Wasserkühler welcher im V im Kühlmittel sitzt. Im Ölfiltergehäuse sitzt unter anderem ein Ventil, zuständig für die Kolbenbodenkühlung, welches einfach nach so 15-20 Jahren den Geist aufgibt und leider einzel nicht zu wechseln ist. Theoretisch müsste man das Ventil ausfräsen und was neues einpressen... wobei dies sehr aufwändig ist und man müsste erst etwas bekommen was dem entsprechenden Öffnungsdruck entspricht.
Zum Wechsel der Ölfiltereinheit muß also der komplette Ansaugtrakt, Hochdruckleitungen, Rails und die AGR-Einheiten samt AGR-Kühler ausgebaut werden... ist im Prinzip eine mords Arbeit für das doofe Gehäuse und wenn man das ganze Gedöns mal draussen hat, so kommen eben noch einiges an Dichtungen und event. Thermostat (AGR)
zZ. über Lettland ~410€... also kein Schnäppchen für das mickrige Ventil, welches vielleicht 5€ kosten würde... könnte man es entfernen und wechseln
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gas-Antrieb: Ventilschutzzusätze / Additive Erich M. BMW 7er, Modell E38 6 12.09.2009 08:32
BMW Group ist Vorreiter bei abwasserfreier Fertigung in der Automobilindustrie meihei51 Kommentare zu 7-forum.com News 2 28.01.2007 14:37
Motorraum: Ersatzteilversorgung Rüdiger BMW 7er, Modell E38 1 16.09.2005 15:56
Ersatzteilversorgung und anderes gnarf BMW 7er, Modell E23 3 11.10.2004 12:51
Modellauto-Fertigung nach Wunsch Erich BMW 7er Modellautos 3 30.10.2003 19:43


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:20 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group