Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E23



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2016, 18:57   #1
JP_e23
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2014
Ort: Buchholz
Fahrzeug: E23-728i (02.1980)
Standard Lenkradschloss oder Schließzylinder defekt?

Hallo zusammen,

ich habe einen E23, 728i, EZ. 07.1980. (Blechnase)

Mein Problem: Die Lenkradsperre in Stellung "0" rastet ein, obwohl der Schlüssel noch steckt. Normal darf sie erst sperren, wenn man den Schlüssel rauszieht. Das hat der TÜV bemängelt.

Das Ersatzteil (Lenkradschloss) Teile Nr.: 32321119244 könnte ich bei BMW bestellen und wäre auch lieferbar. Meine Frage: Kann mir jemand eine detaillierte Ausbau- Einbauanweisung evt. mit Fotos zur Verfügung stellen.

Könnte das Problem auch der Schließzylinder sein? Wäre natürlich blöd, wenn ich das teure Lenkradschloss kaufe und dann doch der Schließzylinder defekt ist.

Meine Emailadresse: peters@trailermedia.de

Danke für eure Antworten ! !

Jörg
JP_e23 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2016, 01:15   #2
e3tom
M30-Anbeter
 
Benutzerbild von e3tom
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Freital
Fahrzeug: E23 728iA 7/81,E12 525 9/79,E3 3.0s 11/76,Ford Granada Ghia 2.3 9/82,Lada 2107 '86, Hyundai Trajet 2.7 '01 & Kia Magentis 2.5 '01
Standard

Zitat:
Zitat von JP_e23 Beitrag anzeigen
... doch der Schließzylinder defekt ist.
Und genau das ist der Fall. Das Problem ist Verschleiss am Kunststoffkeil und der Entriegelungswippe, die beide Teil des Zylinders sind.

Interner Link) Ausbau

Interner Link) Reparatur

Geändert von e3tom (18.05.2016 um 01:27 Uhr).
e3tom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2016, 12:41   #3
JP_e23
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2014
Ort: Buchholz
Fahrzeug: E23-728i (02.1980)
Standard

Danke für die schnelle Antwort. Muss ich beim Ausbau tatsächlich die Verschraubungen herausbohren? Habe mal einige Fotos gemacht. Am Schließzylinder Vorderansicht ist ein kleiner Schlitz. Verbirgt sich hier eventuell die Verriegelung des Zylinders?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild1.jpg (72,2 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild2.jpg (94,5 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild3.jpg (69,1 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild4.jpg (62,6 KB, 16x aufgerufen)
JP_e23 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2016, 14:30   #4
e3tom
M30-Anbeter
 
Benutzerbild von e3tom
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Freital
Fahrzeug: E23 728iA 7/81,E12 525 9/79,E3 3.0s 11/76,Ford Granada Ghia 2.3 9/82,Lada 2107 '86, Hyundai Trajet 2.7 '01 & Kia Magentis 2.5 '01
Standard

Nein, der Schlitz bringt nichts. Das wäre ja eine lächerliche Diebstahlsicherung: Schraubendreher da rein, Zylinder rausnehmen und dann das Schloss ohne Zylinder bedienen.

Die Sperrfeder befindet sich seitlich am Zylinder und die Betätigungs-Bohrung entsprechend seitlich am Schloss. Und ja, die Schrauben müssen alle rausgebohrt werden, weil man das Schloss sonst nicht aus der Lenksäulenverkleidung bekommt.
Ich nehme 4mm, bohre etwa 4-5mm rein (sauber ankörnen vorher) und schlage dann ein T25 Bit rein, dann lässt sich die Schraube lösen und rausdrehen. Man kann auch nen Schlitz reindremeln und dann mit dem Schraubendreher versuchen, oder mit nem grösseren Bohrer. Jeder hat da so seine Methode ...
e3tom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2016, 14:55   #5
JP_e23
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2014
Ort: Buchholz
Fahrzeug: E23-728i (02.1980)
Standard

Ok, da ist eine Abreissschraube an der kleinen Platte. Wie viele Abreissschrauben muss ich dann noch ausbohren? Wie sieht es mit dem kleinen Gewindestift am Schloss aus?
JP_e23 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2016, 00:31   #6
e3tom
M30-Anbeter
 
Benutzerbild von e3tom
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Freital
Fahrzeug: E23 728iA 7/81,E12 525 9/79,E3 3.0s 11/76,Ford Granada Ghia 2.3 9/82,Lada 2107 '86, Hyundai Trajet 2.7 '01 & Kia Magentis 2.5 '01
Standard

Zitat:
Zitat von JP_e23 Beitrag anzeigen
Wie viele Abreissschrauben muss ich dann noch ausbohren? Wie sieht es mit dem kleinen Gewindestift am Schloss aus?
3 weitere, die die obere Lenksäulenverkleidung halten (M6, die an der kleinen Platte ist M8). Zwei davon sind in deinem Bild4 zu sehen. Dann muss das Instrumentenkombi raus, damit man die Spange lösen kann, die die Verkleidung weiter hinten am Mantelrohr fixiert.

Ich weiss nicht genau, welchen Gewindestift Du meinst, aber am hinteren Ende des Schlosses ist eine kleine Madenschraube (Schlitz), die meistens (wenn original) mit Lack zugeschmiert ist. Diese hält den Schaltansatz im Schloss. Der muss natürlich auch ab. Die Schraube lässt sich aber problemlos rausdrehen.

Wenn dann der Zylinder draussen ist, muss man einen Stift am Ende ausbohren, um ihn weiter zerlegen zu können.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild4.jpg (43,2 KB, 21x aufgerufen)
e3tom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 16:46   #7
JP_e23
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2014
Ort: Buchholz
Fahrzeug: E23-728i (02.1980)
Standard

Danke nochmals für alle deine Tipps. Hat bestens funktioniert. Das Zündschloss war tatsächlich defekt. Das Lenkradschloss musste ich nicht erneuern.
JP_e23 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
lenkradschloss, lenkung, schließzylinder


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Unbekannter Verbraucher oder Batterie defekt oder...? PeterPan90 BMW 7er, Modell E65/E66 7 14.03.2016 09:04
Lenkung: Lenkradschloss- Schließzylinder defekt 735iii BMW 7er, Modell E23 10 01.07.2013 17:15
Lenkschloss oder Schließzylinder peet76 BMW 7er, Modell E38 2 10.12.2012 14:01
Lenkradschloss itsthenewstyle BMW 7er, Modell E32 4 17.07.2008 18:18
Lenkradschloss Schrauber@730i BMW 7er, Modell E32 1 16.08.2003 00:20


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:17 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group