Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E23



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2020, 09:53   #1
dr.Maxxx
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2019
Ort: Schallstadt
Fahrzeug: 732i 1983 E23
Standard Ständiges Ruckeln. 732i Kat

Hallo,

ich habe ja seit letztem Jahr einen schicken Scheckheftgepflegten 732i Kat Schalter ! aus 1.Hand gekauft.

Leider ruckelt der BMW im unteren Drehzahlbereich so bis 2.000 Umdrehen bzw. auch wenn es leicht bergab geht und ich kein oder wenig Gas gebe.

Im Leerlauf ist nur wenig an Unregelmäßigkeit festzustellen aber hinten am Auspuff hört man das der nicht 100% läuft.

Folgende Teile wurden schon getauscht :

BMW Zündspule
BMW Verteilerkappe & Läufer
BMW Zündkabelbaum
BMW Einspritzventile ( alle 6. Stück )
BMW Luftmengenmesser
BMW DK Schalter
BMW Zündkerzen
BMW Luftfilter
BMW Benzin-Druckregler
BMW Faltenbalg zw. Luftmengenmesser & Drosselklappe
BMW Entlüftungsschläuche

Am Motor wurde das Ventilspiel Eingestellt und die Kompression ist bei allen Zylindern ( so zw. 12-13 auf allen Zylindern Gleichmäßig/ Weiß es jetzt gerade nicht aus dem Kopf aber war Top )

Bei dem BMW wurde auch ein geregelter Kat vor langer Zeit nachgerüstet ( damals wo es Aktuell war )

Ich habe keinen Plan mehr.....

Hat mir Jemand mir noch einen Tipp ?

Geändert von dr.Maxxx (27.04.2020 um 11:55 Uhr).
dr.Maxxx ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2020, 10:06   #2
M30-3430
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M30-3430
 
Registriert seit: 31.07.2016
Ort: Vogtland
Fahrzeug: E23 728i-745i
Standard

Zitat:
Zitat von dr.Maxxx Beitrag anzeigen
...Bei dem BMW wurde auch ein geregelter Kat vor langer Zeit nachgerüstet ( damals wo es Aktuell war )...
Da könnte auch die Ursache der Probleme liegen. Das Gat-Kat-Steuergerät würde ich (erstmal zur Fehlersuche) probeweise abklemmen und die aufgetrennte Leitung vom Temperaturfühler wieder verbinden oder den zwischengesteckten Stecker am Temperaturfühler entfernen (je nach Ausführung).

Viele Grüße, Jörg
M30-3430 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2020, 15:47   #3
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Sicher, daß ein geregelter KAT nachgerüstet wurde?? Oder nur Kaltlaufregler? Der macht ja gerne Zicken, wenn die Schläuche porös werden.
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2020, 16:39   #4
dr.Maxxx
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2019
Ort: Schallstadt
Fahrzeug: 732i 1983 E23
Standard

Hallo,

ja wurde damals ein geregelter Kat nachgerüstet.

Ich klemm dann das Steuergerät ab uns berichte dann.

Könnte durchdrehen mit diesem ruckeln....

Gruß
dr.Maxxx ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2020, 17:01   #5
boxerheinz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von boxerheinz
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Eichenbrunn 28 Österreich
Fahrzeug: e38 740i FL-04/99
Standard

Schau dir auch den Kurbelwellen Sensor an. Kann schon vorkommen das der nicht mehr 100%ist. Irgendwann geht dann gar nichts mehr.
boxerheinz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2020, 18:35   #6
GB41
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2014
Ort: Straubing
Fahrzeug: E32 735iA BJ91
Standard

Klemm doch mal das GAT Steuergerät ab.

Wärst nicht der Erste, der die Lambdawelle im Gaspedal hat...

Und hier ist sie zu sehen...

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=i8CCyozXq-w

Wenn die Frequenz stimmt, dann ist die Kat Nachrüstung die Ursache...
GB41 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2020, 19:58   #7
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Ich entsinne mich inzwischen düster an eine in unserem 732i seinerzeit des Öfteren zickende Schubabschaltung. Bei Last lief er problemlos, aber bei Teillast ruckelte er. Das war beim 732i ("Energiesparmodell") so, man lebte damit. Es störte nicht wirklich, außer man war Pedant. War wohl ein Bug in der DME.
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2020, 11:24   #8
GB41
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2014
Ort: Straubing
Fahrzeug: E32 735iA BJ91
Standard

Zitat:
Zitat von boxerheinz Beitrag anzeigen
Schau dir auch den Kurbelwellen Sensor an. Kann schon vorkommen das der nicht mehr 100%ist. Irgendwann geht dann gar nichts mehr.
Kurbelwellensensor? Nööö, den hat er nicht, jedenfalls nicht wie die späteren M30B35...

... aber er hat zwei am Schwungsrad. Der Tip vom Heinz damit ist gut.

Und ja, die gehen tatsächlich gerne mal kaputt. Das stimmt. Rissbildung am Kabel, Wassereintritt am Übergang zum Gehäuse....

Zum Durchmessen musst du nicht mal ans Getriebe runter...

... man kann sie messen. Es müssen gaaaaaaanz genau 880 Ohm sein. Und die beiden Stecker findest du an der Ansaugbrücke, an den Streben. 3-polig, einer ist für den Schirm. Und nicht vertauschen, sonst wird's richtig lustig...

Und mit 1000 Ohm drückst du sie in die Mülltonne. Ernst gemeint... 880 Ohm +- 20 Ohm laut Werk. Und es stimmt...

Geändert von GB41 (03.05.2020 um 11:33 Uhr).
GB41 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2020, 13:18   #9
boxerheinz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von boxerheinz
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Eichenbrunn 28 Österreich
Fahrzeug: e38 740i FL-04/99
Standard

Richtig der e23 hat den KW Sensor an der Getriebe Glocke befestigt.
boxerheinz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2020, 15:25   #10
dr.Maxxx
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2019
Ort: Schallstadt
Fahrzeug: 732i 1983 E23
Standard

Hallo,

schon mal vielen Dank für die Tipps.

Hoffe ich komme am WE dazu.

Habe geschaut was die Sensoren kosten, die bestelle ich gleich noch solange die lieferbar sind

LG
dr.Maxxx ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrwerk: ständiges knarzen VA E65 750 FL Oliver78 BMW 7er, Modell E65/E66 3 18.06.2017 10:47
E38, 735 V8 ständiges Ausgehen, Fehlzündungen beim Abtouren jonathan BMW 7er, Modell E38 22 12.02.2016 18:00
Ständiges Getriebenotprogramm Mobster1979 BMW 7er, Modell E38 21 13.03.2011 13:06
Fahrwerk: Ständiges flattern im Lenkrad __-michi-__ BMW 7er, Modell E32 9 15.01.2009 23:01
Tuning: Neuer Tuningchip,jetzt ständiges Ruckeln toni730 BMW 7er, Modell E32 5 05.02.2005 11:28


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:42 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group