Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2019, 12:30   #11
Robert Madaus
Mitglied
 
Benutzerbild von Robert Madaus
 
Registriert seit: 14.10.2007
Ort: Almke
Fahrzeug: E32-750iL (10.93), Honda CBR 1100 XX
Standard Elektronischer Batterietrennschalter

Hallo,

es ist zwar nicht meine Baureihe, aber Elektrik interessiert mich immer. Der Trennschalter ist nicht nur ein einfaches Trennrelais, wie es z.B im E32 mit 2. Batterie verbaut ist. Im E38 wurde ein deutlich höherer Aufwand betrieben.

Im E38 meines Schwagers ist das Ding auch schon vor Jahren ausgestiegen.
Wir haben einfach beide Batterien parallel geschlossen und im gleichen Zug die Kat-Heizung stillgelegt.

Hier mal die Funktionsbeschreibung des elektronischen Batterietrennschalters aus dem TIS:

Elektronischer Batterietrennschalter

Der E38 mit M73 TU verfügt über ein Zweibatterien-System, das aus einer Bordbatterie (Versorgung der DME), einer Starterbatterie (Versorgung des Anlassers und des elektrisch beheizbaren Katalysators) und dem Trennschalter besteht.

1. Startsicherheit

Bei Erkennung des Schlüsselkontaktes oder der Kl. 15 wird die Spannung der Bordbatterie abgefragt. Sind die Spannungswerte der Bordbatterie U_BB < 9 V und der Starterbatterie U_SB > 9 V, wird der Elektronische Batterietrennschalter zur Versorgung sämtlicher Steuergeräte des Bordnetzes für 30 Sekunden geschlossen, auch wenn Kl. 15 in dieser Zeit deaktiviert wird. Erfolgt innerhalb dieser 30 Sekunden kein Startvorgang, wird der Elektronische Trennschalter wieder geöffnet. Ein erneutes Schließen ist erst wieder nach erneutem Erkennen des Schlüsselkontaktes oder der Kl. 15 möglich.

2. Startbetrieb

Nach Motorstart wird das Signal “Motor läuft” erkannt, die Beheizung des Elektrisch beheizbaren Katalysators (E-Kat) wird durch das E-Kat-Steuergerät ausgelöst. Die notwendige elektrische Energie wird durch die Starterbatterie geliefert. Die maximale Betriebszeit des E-Kats beträgt 30 Sekunden. Während dieser Zeit bleibt der Elektronische Trennschalter bei normaler Spannungslage geöffnet. Nach Abschluss des Heizens des E-Kat wird der Trennschalter geschlossen, Bordbatterie und Starterbatterie werden dadurch zusammengeschaltet.

Wird ein Spannunsgwert für die Bordbatterie U_BB < 9 V erkannt, bleibt der Elektronische Trennschalter bis zum Erkennen des E-Kat-Betriebes geschlossen.

Bei Unterbrechung der Leitung “E-Kat ein” oder Kurzschluss gegen U_B wird der Trennschalter nach Erkennung des Drehzahlsignals grundsätzlich nach 4 Sekunden geschlossen.

Bei Kurzschluss der Leitung “E-Kat ein” gegen Masse wird nach Erkenunng des Drehzahlsignals der Elektronische Trennschalter immer nach 60 Sekunden geschlossen.

3. Fahrbetrieb

Damit immer ein hoher Ladezustand der Starterbatterie sichergestellt ist, ist der Elektronische Trennschalter während des Fahrbetriebes geschlossen. Durch den Generator werden Starter- und Bordbatterie geladen.

Bei Erkennung eines zu hohen Generatorstromes wird der Trennschalter geöffnet, damit der Generator nicht überlastet wird. Der Generator lädt nur noch die Bordbatterie. Der Trennschalter wird erst wieder geschlossen, wenn die Spannung der Bordbatterie U_BB höher ist als die Spannung der Starterbatterie U_SB.

Sinkt jedoch die Bordspannung U_BB unter 9 V ab, wird der Trennschalter geschlossen, um die Weiterfahrt zu gewährleisten. Wird während des Fahrbetriebes U_BB < 9 V dreimal innerhalb 1 Minute erkannt, wird der Elektronische Trennschalter zur Aufrechterhaltung des Fahrbetriebes dauerhaft geschlossen und erst nach “Zündung aus” wieder geöffnet.

4. Sicherheitsfunktionen

Zum Schutz des Elektronischen Trennschalters vor Überlastung dienen folgende Schutzfunktionen:

Wird der voreingestellte Grenzstrom überschritten, öffnet der Elektronische Trennschalter. In Abständen von 10 Sekunden wird das Vorhandensein dieses Fehlers geprüft.

Übersteigt die Temperatur im Elektronischen Trennschalter den zulässigen Grenzwert, wird er geöffnet bis die Temperatur wieder abgesunken ist.

Bei Überspannung wird das Modul dauerhaft abgeschaltet.

Sind die Spannungen Bordbatterie U_BB < 1 V oder Starterbatterie < 1 V wird dies als Kurzschluss interpretiert. Der Elektronische Trennschalter bleibt geöffnet.

MfG,
Robert
__________________
Die wirklich guten Autofahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben - "Walter Röhrl"
Robert Madaus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 12:43   #12
gasi
geniesst den Sommer.
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Hallo Robert

Ich gehe völig einig mit dir, dass das E-Kat Gedöns überflüssig ist.

Muss aber sagen,wenn man wieder ein Relais nehmen will, dann empfiehlt sich die thermische Trennung jedoch sehr.

Stell dir zwei sehr unterschiedliche Ladezustände vor und du schnallst einfach zusammen. Das könnte zum kochen der Batterie mit Säureaustritt, thermischen Schäden und schlimmstenfalls zum Fahrzeugbrand führen.

Dann lieber gleich auf EINE Batterie umrüsten. Das Zweibatteriesystem bringt unter dem Strich eher mehr Ärger als Nutzen.
__________________

Wer später bremst, ist länger schnell.

Mein Filmtipp:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=x6_n6B8PNHo
Endlich dicht!

Habe Gutachten für Styling 176 auf E38 inkl. Traglastbescheinigung.
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 13:44   #13
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von Robert Madaus Beitrag anzeigen
Der Trennschalter ist nicht nur ein einfaches Trennrelais, wie es z.B im E32 mit 2. Batterie verbaut ist. Im E38 wurde ein deutlich höherer Aufwand betrieben.
Perfekt, genauso ist es.


M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 14:58   #14
Robert Madaus
Mitglied
 
Benutzerbild von Robert Madaus
 
Registriert seit: 14.10.2007
Ort: Almke
Fahrzeug: E32-750iL (10.93), Honda CBR 1100 XX
Standard

Hallo,

wir haben jetzt quasi ein 1-Batterie-System. Wir haben beide Batterien (gleiche Sorte und Kapazität 90Ah AGM) voll geladen und dann dauerhaft miteinander verbunden. So ist es z.B. auch im E31. Das funktioniert seit Jahren.

MfG,
Robert
Robert Madaus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 15:30   #15
opa12
Der wie ein Panzer bremst
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von opa12
 
Registriert seit: 06.10.2007
Ort: Bezirk Gmunden
Fahrzeug: E38-750iL (12.1998)
Standard

Zitat:
Zitat von gasi Beitrag anzeigen
Hallo Robert
Stell dir zwei sehr unterschiedliche Ladezustände vor und du schnallst einfach zusammen. Das könnte zum kochen der Batterie mit Säureaustritt, thermischen Schäden und schlimmstenfalls zum Fahrzeugbrand führen.

Dann lieber gleich auf EINE Batterie umrüsten. Das Zweibatteriesystem bringt unter dem Strich eher mehr Ärger als Nutzen.
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.microcharge.de/index.php...d=48&Itemid=55
und keine Probleme haben.
oder
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.microcharge.de/index.php...d=83&Itemid=91
wenn es "nur" stützen sein soll.

Lg Franz
__________________
Wenn die Bierwirtin ein minderwertiges, dem Getreidepreis nicht entsprechendes Bier verkauft, soll sie überführt und alsdann im Flusse ertränkt werden.
Hamurabi, 1768-1686 v. Chr.

Interner Link) Lang lebe der Common Rail - Die Goldenen Regeln der BMW Dieselfahrer

750iL Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.maschratur.at
opa12 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 21:23   #16
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: Rover75 V6 2,5 Triumph Spitfire Jaguar X350 XJR E32750i E32740i E38750i E39540i Maserati Quattroporte E31850i E24635CSi
Standard

Zitat:
Zitat von gasi Beitrag anzeigen
Das Zweibatteriesystem bringt unter dem Strich eher mehr Ärger als Nutzen.
Wenn der aber schon vorhanden ist man kann diesen auch vernuenftig nutzen.
Wenn die kleinere Batterie ueber zweiter-kleiner Ladepol im Motorraum 1 Mal im Monat regelmaessig nachgeladen ist, kann diese auch laenger als 4 Jahre halten und die grossere einfach nicht tot zu kriegen ist, vorausgesetzt aber der Trennschalter richtig funktioniert...
MfG
Andrzej
__________________
15 Jahre Forum
Andrzej ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 22:58   #17
Bröselmeister
Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: Würzburg
Fahrzeug: e32-730 (04.88)
Standard Relais

Hi, ich würde es wegen dem Relais mal bei einem Bosch-Dienst probieren.

Für E32/34 hatten die auch das passende Teil zum kleinen Preis.



Viele Grüße
Bröselmeister ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 20:55   #18
SysTin
Tiefflieger
 
Benutzerbild von SysTin
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Wiesbaden
Fahrzeug: E 38 750iL Individual, EZ 08/01 + 911 Cabrio
Standard

Erstmal danke für die vielen Antworten


Zunächst zu BMW: Ich stehe (schon wieder!) vor dem Problem, dass laut BMW das Teil angeblich nicht mehr zu kriegen ist. Wäre es zu bekommen, würde es ca. 380,00 EUR kosten, mit Einbau über 500,00 EUR.



Ich brauche mich aber gar nicht darüber aufzuregen - denn das Teil gibt es angeblich laut BMW München nicht mehr. Meine Gegenfrage, ob ich jetzt mein Auto verschrotten soll, blieb ohne Antwort.


Meine Frage wäre jetzt, ob man das Ding reparieren kann? Eventuell ist ja bloß ein Kondensator hinüber?


Ich möchte den Wagen originalgetreu und vor allem mit allen Funktionen erhalten, d.h. da irgendwas kappen oder auf nur noch eine Batterie umrüsten (das ist der BMW-Vorschlag) finde ich so mitteltoll.

Anbei die Rep.-Anleitung von BMW.

Den Link mit dem MOSFET klingt interessant. Ginge das?
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Autohaus Karl+Co_20190524_112153.pdf (359,5 KB, 35x aufgerufen)
__________________
Grüße
Stephan
________________________________________________
Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.

Geändert von SysTin (24.05.2019 um 21:03 Uhr).
SysTin ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 21:37   #19
gasi
geniesst den Sommer.
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Dann such jemanden, der mit Elektronik umgehen kann.
Bau das Ding aus und schick es dem mit Fehlerbeschrieb.
Der misst es aus, öffnet es, guckt was drin ist und ersetzt die in Frage kommenden Teile.

Am gescheitesten jemanden hier im Forum.


Aber eben wie schon früher gesagt. Das 2 Batteriesystem ist deutlich mehr Fluch als Segen. Ich bin froh hat meiner das nicht.
Von da her finde ich in diesem Fall den BMW Vorschlag fair und OK.

Gruss Gasi
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2019, 00:33   #20
opa12
Der wie ein Panzer bremst
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von opa12
 
Registriert seit: 06.10.2007
Ort: Bezirk Gmunden
Fahrzeug: E38-750iL (12.1998)
Standard

Zitat:
Zitat von SysTin Beitrag anzeigen
Den Link mit dem MOSFET klingt interessant. Ginge das?
ich würde sagen ja, siehe genauere Beschreibung
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.microcharge.de/index.php...d=62&Itemid=68

Wenn du noch Fragen hast, entweder über das dortige Forum
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.microcharge.de/forum/ind...dID=7&6354881f
oder direkt Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.microcharge.de/index.php...d=45&Itemid=49

Lg Franz
opa12 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E38-Teile: E38 750 Batterie Trennschalter SysTin Suche... 1 28.05.2019 11:25
Elektrik: 750il batterie gurke BMW 7er, Modell E65/E66 3 23.12.2015 13:50
Elektrik: Trennschalter-2.Batterie Mcyoko BMW 7er, Modell E38 11 10.11.2015 00:26
E38-Teile: Trennschalter elektronisch Buffi Biete... 0 08.06.2011 19:47
E38-Teile: Trennschalter Sat Suche... 0 06.02.2007 19:31


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:27 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group