Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2019, 12:10   #1
Eck
Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2016
Ort: Monschau
Fahrzeug: E 32 730 i Baujahr 1991
Standard Benzin E 10

Hallo


Da ich in Belgien sehr günstig LPG tanken kann, fahre ich oft nach Belgien. Da ist das Benzin E10, in Belgien gibt es kein Super 95, auch günstiger als bei uns in Deutschland.
Nun meine Frage:
Ich fahre einen E32 730 i mit 3-Liter- Motor, verträgt dieser Motor E10?

Über eine schnelle Antwort freue ich mich jetzt schon.

Mit freundlichen Grüßen aus der schönen Eifel
Eck ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 12:32   #2
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Der MOTOR wird es schon vertragen. Die Gummiteile eher nicht. Bei meinem alten Frontera platzten die Benzinschläuche, obwohl der E10 "verträglich" sein sollte. Das Gummi war einfach zu alt.
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 12:39   #3
fuffi_lwl
Mitfahrendes Erglied
 
Benutzerbild von fuffi_lwl
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: Zwischen Hamburg und Schwerin
Fahrzeug: E32-750iA Bj. Dez '90; Smart Roadster 115PS
Standard

BMW gab damals folgende Stellungnahme ab, auch hier schon im Forum zu finden:

"Freude am Fahren ist unsere Motivation - auch mit alternativen Kraftstoffen. In diesem Jahr ändert sich bundesweit die Zusammensetzung der handelsüblichen Kraftstoffe zugunsten eines beigemischten Bio-Anteils. Ziel ist, die CO2-Emissionen weiter zu reduzieren. Kein Problem für BMW Fahrer - und das ohne jedes Nachrüsten.

Denn alle BMW Benzinmotoren ab Produktion Januar 1998 können ohne Einschränkungen die neuen Ottokraftstoffe tanken, die 2008 unter der Bezeichnung E10 für Super- und Normalbenzin mit zehn Prozent Ethanolanteil eingeführt werden. Dies gilt auch für ältere BMW Motoren, sofern laut Betriebsanleitung nicht ausdrücklich Super Plus getankt werden muss. In diesem Fall bleibt die Möglichkeit, Super Plus mit maximal fünf Prozent Ethanolanteil zu tanken. Kraftstoffe mit höherem Bio- beziehungsweise Ethanolanteil (E50 bis E85) sind bei BMW Fahrzeugen dagegen nicht einsetzbar.

Für BMW Dieselmodelle gelten dagegen keinerlei Einschränkungen: Jeder BMW Dieselmotor verträgt den bereits eingeführten Dieselkraftstoff B7 mit sieben Prozent Rapsmethylester. Das gilt sowohl für BMW Diesel mit als auch für Fahrzeuge ohne serienmäßigen oder von BMW nachgerüsteten Partikelfilter."

Ob man das dann so befolgen möchte, bleibt jedem selbst überlassen.
fuffi_lwl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 14:13   #4
wian0011
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von wian0011
 
Registriert seit: 22.05.2002
Ort: Karlsruhe
Fahrzeug: BMW 730iA R6 (E32) 1990, BMW 740ilA V8 (E32) 1993, BMW 318i touring (E30) 1988, BMW 523iA (E39) 1999
Standard

Ich fahre mit meinem 730'er R6 Super E10 seit es das gibt. Keine Probleme bisher.
wian0011 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 16:02   #5
Aprilscherz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Aprilscherz
 
Registriert seit: 26.04.2012
Ort: Roßwein
Fahrzeug: e32 750i,e32 750iL,Audi 100 2,8E,Mercedes SL r129, BMW E28 M535i, BMW e3 3,3Li Schalter,
Standard

Deine Antwort ist sicher irgendwie gut gemeint aber im Prinzip müsste die Sache für den Betreiber des Fahrzeuges klar sein:
Die Firma BMW spricht von Freigabe ab 1998.
Sie sprechen nicht von 'möglicherweise problemlos ab 1986'.

Dass dein Wagen hält kann vielschichtigen Gründen unterliegen, möglich ist dass er andere klimatische Bedingungen, keine brutalen Einsätze oder gute Wartung genossen hat oder auch Reparaturen bereits erfolgt sind.
Möglich ist das auch bei dem TE.
Vielleicht hält auch die letzte Mistkarre noch ewig aber so richtig sicher kann man dann doch nicht sein.
Wenn aber was versagt will man nicht fragen ob es das E10 sein könnte.
Oder ob dies oder jenes auch "einfach so kaputt gegangen ist"
Dieses Fragezeichen sollte man sich nicht selbst schaffen bei einem Youngtimer der kaum mehr als 12 L verbraucht und damit selbst bei Vielfahrern nur EIN Kostenposten ist.
Zumal du mit E10 wie ich beobachte immer etwas mehr brauchst.
Es gibt Typen die sagen ich fahre meinen V12 seit 50.000km ohne Ölwechsel oder er benutzt in seinem 1984er Golf Diesel das Altöl von seinem Rasentraktor und "hat bisher keine Probleme".
Orientieren würde sich daran aber auch keiner, das Sparpotenzial dürfte nicht weit auseinander liegen..
Dein Wagen kann morgen versagen und bereits dann kannst du dem nächsten nicht mehr sagen dass er ohne Probleme läuft.
Am E10 muss es nicht liegen .
Nur immer diese Fragezeichen..
Gruß Kay
__________________
...die Banker sind nicht so schlau wie sie glaubten,aber so gierig wie befürchtet..

...nichts auf dieser Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand-ich kenne niemanden, der behaupten würde,davon zu wenig zu besitzen..
Aprilscherz ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 16:17   #6
Ich e32
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

Ernsthaft
Rein damit und es passiert nichts, weshalb auch. Die DME regelt es weg und die Gummiteile Vertragen ebenso E10 sogar e100. Benzin ist viel aggressiver als Ethanol...

Der 730 hats ,, gefressen,,der 735 ebenso und der 750 ist gar noch unempfindlicher.
Die DME ist zu 90% noch auf Normal (~91 Oktan) eingestellt. Die paar wenigen die auf 95 Oktan oder gar 98 Oktan eingestellt sind, Chip von Conny, Erich etc.

Mein 750 hat ja Chips drin, keine Ahnung von wem da so gekauft, aber selbst dem ist wurscht.

Und Mehrverbrauch konnte ich zu keinem Zeitpunkt feststellen.

Aja ein 730 mit 12l frisst zu viel... Ich hab den auf Langstrecke und 130 Tempomat bei 10,X gehabt. Der 735 lag ebenso um 10,X. Auch den Fuffy kannan mit 10,X bewegen bei 130.
Alles andere gibt Express Zuschlag..
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 16:23   #7
wian0011
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von wian0011
 
Registriert seit: 22.05.2002
Ort: Karlsruhe
Fahrzeug: BMW 730iA R6 (E32) 1990, BMW 740ilA V8 (E32) 1993, BMW 318i touring (E30) 1988, BMW 523iA (E39) 1999
Standard

BMW bestätigt doch den "[...]unbedenklichen Einsatz von E10 Krafstoffen in BMW Fahrzeugen sämtlicher früherer Baujahre [...]"

Siehe hier:
Seite1.JPG
Seite2.JPG

Folgendes bitte nicht zu ernst nehmen:
Ich will keine Diskussion ob oder ob nicht E10 einen höheren Benzinverbrauch in einem für ROZ91 ausgelegten Motor verursacht oder nicht. Super E10 hat ROZ95 und damit dürfte ein "Mehrverbrauch" wohl eher in die Rubrik "Homeopatisches" Messergebnis fallen.
wian0011 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 16:23   #8
--750il--
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von --750il--
 
Registriert seit: 06.11.2010
Ort: Freiburg
Fahrzeug: (450 6.9 77', 750i 12.91, 750il 11.87, 230e 6.81) alle abgemeldet und versteckt.. Audi 100 c4
Standard

Ethanol hat einen geringeren energiegehalt, also verbrauchst du dementsprechend mehr, ob du das merkst oder nicht, es ist so. man spricht von 1 bis 2%. da der unterschied von e5 zu super e10 preislich aber weniger als 1-2% ausmacht, tankt nur derjenige e10, der nicht rechnen kann.
__________________
Hört endlich auf damit Frank Zappa mit Gott zu vergleichen!
Er ist zwar ein feiner Kerl - aber er ist nicht Frank Zappa!
--750il-- ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 18:50   #9
Eck
Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2016
Ort: Monschau
Fahrzeug: E 32 730 i Baujahr 1991
Standard Benzin E10

Hallo

Ich danke allen, die zu diesem Thema geantwortet haben.
Einen schönen Abend und ein schönes Wochenende

Freundliche Grüße aus der schönen Eifel

Eck
Eck ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 19:18   #10
Chioliny
Nicht mehr so aktiv hier!
 
Benutzerbild von Chioliny
 
Registriert seit: 12.08.2010
Ort:
Fahrzeug: 7/1 E32 735iA 06/1988 IHKA
Standard

Hallo,

Meine Erfahrung mit E10 ist, er verbraucht mehr und ich habe deswegen schonmal die AU nicht bestanden. Laufen tut er damit.
Die Literersparnis wird aber durch den mehr Verbrauch geschluckt.

MFG Chio.
Chioliny ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Benzin im Öl bodo48 BMW 7er, Modell E38 14 07.11.2011 00:20
Motorraum: Benzin E 10 für m62??? fkkler53 BMW 7er, Modell E38 7 06.01.2011 16:45
Motorraum: Benzin im Öl hannes1981 BMW 7er, Modell E32 15 10.10.2010 12:38
Motorraum: Super Benzin vs. Benzin galigulu BMW 7er, Modell E38 31 22.08.2007 11:02
750 nur Benzin ?! LoidenJoe BMW 7er, Modell E32 21 12.01.2003 00:18


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:40 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group