Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2019, 11:56   #11
Mettmann
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.03.2008
Ort: Benekendorffstraße 86c
Fahrzeug: E32-730
Standard

Zurück, zurück.
Auf der Reise von Berlin nach Swenemünde passierte dann folgendes:
Der Lüfter-Potentiometer funktioniert wohl. Ich habe den Eindruck, dass sich da 2 Lüfter befinden und sich nur einer regeln lässt.
Wenn ich den Lüfter auf "aus" stelle, läuft einer wohl weiter und im Wageninnern bläst es heiße Luft rein.
Das Heizschwert wurde repariert / überprüft. Die 3 Relais seien i. O.
Die heiße Luft kommt auch dann rein, wenn beide Regler auf "aus" stehen.
Wobei ich auch noch bemerkt habe, dass der linke Regler bei "aus" einrastet, der rechte dagegen nicht.
Kann das Problem auch am defekten Heizungsbedienteil liegen oder doch eher am Heizschwert?
Bitte um Rat.
Gruß Mettmann
Mettmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 12:22   #12
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Es gibt nur einen Geblaesemotor original. Aber noch einmal von ganz vorne, im ersten Post gibst Du an Teilnummer 1105870099 (Ferch). Die Nummer gibt es nicht, 10-stellig, BMW hat 11-stellig, Ferch? Basierend auf der VIN hat der was von Behr oder Siemens drin, wenn ab Werk
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://de.bmwfans.info/parts-catalog..._conditioning/

jetzt hab ich noch einmal gemaess VIN geprueft, der hat gar keine Klima ab Werk. VIN WBAGA81040DA15926
Prod. Date 1990-10-01
Type 730I (EUR)
Series E32 (7 Series)
Body Type LIM
Steering Left Hand Drive
Engine M30
Displacement 3.00
Power 138kw / 188hp
Drive HECK
Transmission Automatic
Colour ALPINWEISS 2 (218)
Upholstery (0429)

Sonderausstattungen
S401A Liftupandslideback sunroof electric
S428A Warning triangle and first aid kit
S464A Ski bag
S488A Lumbar support driver and passenger
S489A Lumbar support passenger electr
S655A Radio Bavaria C Business
S510A Headlight aim control
S529A Microfilter
S540A Cruise control
S556A Outdoor temperature indicator
S560A Reading light in rear compartment
S562A Reading light
S286A BMW LA wheel BMW Styling
S320A Deleted model lettering
L801A National version GermanyAustria

Ist da was nachtraeglich eingebaut worden?
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 13:58   #13
Mettmann
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.03.2008
Ort: Benekendorffstraße 86c
Fahrzeug: E32-730
Standard

Hallo Erich,
am Heizschwert wurden 4 Stück "MOSFET (Halbleiterschalter) ausgetauscht.
Ist jetzt der Fehler eher am Heizschwert oder eher am Heizungsbedienteil?
Gruß
Mettmann
Mettmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 14:43   #14
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Ich kenne dieses Bedienteil nicht, sondern nur das von der IHKA, also die Integrierte Heizungs- und Klimaautomatik. Aber im Grunde ist das alles circa gleich, IHKA regelt halt automatisch und ueber Stellmotoren.

Da ist an der linken Seite = Fahrerseite am Bedienteil der Temperaturschalter mit Klick am Ende, damit ist die Beifahrerseite kpl. bedeutungslos und durch stellen auf ganz heiss mit Klick oder ganz kalt mit Klick ist also dann volle Pulle heiss oder kalt, je nachdem was man einstellt.
In den Endlagen Max - Min des linken Waehlrades ist die Regelung der beiden Seiten unterbrochen und die Wasserventile sind zwangsweise, d.h. unabhaendig von den Umweltbedingungen offen oder geschlossen, wobei das linke Waehlrad das rechte ueberspielen kann.
Zur Ermoeglichung von Reservelaufeigenschaften werden die Wasserventile in der Stellung Max warm des linken Waehlrades durch einen Schalter im Bedienteil elektrisch unterbrochen = Wasserventile zwangsweise offen.

das ist erst einmal die Einstellung der Ventile, hat mit dem Geblaesemotor nix zu tun.

Geblaesestellrad: als elektrisches Stellglied fuer die Luftmenge dient ebenfalls ein Drehpotentiometer. In Stellung 0 ist die Anlage ausgeschaltet sowie die gesamte Funktionsbeleuchtung mit Ausnahme des Defrost Programms, d.h. Geblaese aus, alle Klappen in Zu-Position. In der ersten Raste des Geblaeserades laeuft das Geblaese konstant mit ca. 4.5V Spannung, in Stellung Max wird ueber einen Endlagenschalter ein Relais, das in der Geblaeseendstufe = Heizschwert integriert ist, angesteuert und damit die Geblaeseendstufe ueberbrueckt = Bordnetzspannung am Geblaese. Im dazwischenliegenden Bereich am Waehlrad erfolgt eine stufenlose Geblaesedrehzahlregelung.

Wenn Du sagst, es wurde 4 MOSFET ausgetauscht, dann ist es ein Behr Heizschwert Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.e32-schrauber.de/bmw/s-heizschwert.htm
Teste das Heizschwert wie angegeben, und besonders auf den Nachtrag achten: Nachtrag, Hallo liebe Heizschwertgeschaedigte!
Nachdem hier nun oefters die Frage gestellt wurde, warum das Geblaese nicht ausgeht, ob wohl der Schalter auf "0" steht, hier nun des Raetsels Loesung: Es ist der Leistungs-FET. Er ist durchgeschlagen, d. h. hat einen Kurzschluss.
Test: In der Stellung "MAX" laeuft das Geblaese geringfuegig schneller als in dem Regelbereich. Das liegt an dem Relais, welches bei "MAX" die FETs brueckt. Um den defekten FET zu finden, muessen alle FETs ausgeloetet werden und wie in dem Anhang gezeigt, getestet werden. Mit zwei Fingern abwechselnd 1 und 2 (AN) und 1 und 3 (AUS) beruehrt werden. Es handelt sich um BUZ71, BUZ11 kann ebenso verwendet werden. Warum der BUZ nach nur 3 Wochen nach der Reparatur durchgeknallt ist, k. A. Also auch diese Fehlervariante kann am Heizschwert auftreten.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 17:48   #15
Mettmann
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.03.2008
Ort: Benekendorffstraße 86c
Fahrzeug: E32-730
Standard

Danke lieber Erich für die ausführlichen Hinweise. Ich werde diese Info an meinen „Heizschwert Reparateur“ weitergeben. Fahre aber erst mal wieder von Berlin nach Gummersbach, nahe Köln. Die Sicherung vom Lüfter habe ich heraus genommen. Ich hoffe es geht alles gut. Übernächste Woche melde ich mich dann wieder. Gruß Mettmann
Mettmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2019, 19:15   #16
Mettmann
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.03.2008
Ort: Benekendorffstraße 86c
Fahrzeug: E32-730
Standard Heizungsbedienteil

Hallo Erich,

bin wieder zurück in Berlin. Habe Deine sehr ausführlichen Hinweise meinem Heizschwert-Reparateur, Michael, mitgeteilt. Jetzt habe ich das reparierte Heizschwert wieder eingebaut und der Fehler ist immer noch vorhanden.
Da ich nichts davon verstehe, bat ich Michael, seine Gedanken hierzu per Mail zu formulieren. Lies mal:

[font="Arial Narrow"]"Hallo Reiner,
hier wie versprochen meine Gedanken zur Reparatur deiner Lüftungssteuerung im BMW:
Fehler: Geschwindigkeit des Lüftermotors läßt sich mit dem dafür zuständigen mittleren Regler nicht kontinuierlich verstellen, auch nicht abstellen.
Maßnahmen:
1) Tausch des Temperaturfühlers in der Bedieneinheit --> erfolglos
2) Tausch aller vier MOSFETs BUZ11 auf dem Heizschwert (Fabrikat 'Behr') --> temporärer Erfolg
3) Tausch des Treibers LM2903N auf dem Heizschwert --> erfolglos
4) Kontrolle der drei Potis in der Bedieneinheit --> O.K.

Was kann noch kontrolliert / getan werden ?
Warum führt der vom BMW Forum vorgeschlagene Tausch der MOSFETs nicht zum dauerhaften Erfolg ? (Zwei der vier vorhandenen Bauteile waren definitiv defekt)
Hinweis nur für dich, Reiner : Die Platine des Heizschwertes wird ein erneutes Aus- und Einlöten von Bauteilen nicht mehr ermöglichen, da die Lötseite durch mechanische- und Temperatureinflüsse schon zu sehr geschädigt ist.
Vielleicht willst du einige Gedanken aus diesem Text an das Forum weiterleiten um neue hilfreiche Hinweise zu erhalten…
Viele sommerliche Grüße
Michael S."

Ich hoffe, Du hast einen Rat.

Beste Grüße Mettmann
Mettmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2019, 01:16   #17
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

da muss jetzt mal ein Elektr.-Experte was zu sagen.
Kann man denn an dem Anlagen-Typ den Fehlerspeicher auslesen, an der IHKA geht das. Das waere das beste ohne weitere Teile auf Verdacht zu tauschen, die auch Geld kosten.

Geändert von Erich (16.06.2019 um 09:11 Uhr).
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2019, 11:28   #18
Mettmann
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.03.2008
Ort: Benekendorffstraße 86c
Fahrzeug: E32-730
Standard

Hallo Erich, das IHKA habe ich auslesen lassen. Da lässt sich einiges auslesen, jedoch nichts über das Heizschwert. Die Werte der Auslesung sind jetzt bei Bosch, von dort warte ich auf eine Antwort. Das Rumfahren ohne Lüfter geht.
Gruß Reiner
Mettmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E32-Teile: Heizungsbedienteil Siemens Toti-E32 Suche... 0 22.06.2013 23:00
E32-Teile: Heizungsbedienteil von Behr 730i Fahrer Biete... 2 08.06.2013 23:50
E32-Teile: Heizungsbedienteil nordberg Suche... 2 23.06.2008 08:09
Heizungsbedienteil Stefan010 Suche... 1 29.08.2006 22:29
Heizungsbedienteil & Beleuchtung siebenerfan66 BMW 7er, Modell E32 5 15.11.2003 22:24


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:18 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group