Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.10.2020, 13:59   #2
Christian
Administrator
 
Benutzerbild von Christian
 
Registriert seit: 29.06.2001
Ort: Unna
Fahrzeug: G12 LCI-730Ld xDrive (05.19)
Standard

Ich habe mal bei BMW nachgefragt, und kann nun nachfolgendes dazu sagen. Zunächst einmal: eine sehr interessante Nachfrage!

Die Funktionsweise des neuen BMW Vollintegral ABS unterscheidet sich deutlich von früheren System, welche in der Tat den von Dir beschrieben "Nachteil" hatten.

Das neue BMW System ist jetzt deutlich "intelligenter". Die Bremskraftverteilung beim Betätigen der Hinterradbremse steigt dabei sehr langsam in Richtung Vorderrad an. Wenn Du also eine leichte, sogenannte Anpassungsbremsung vornimmst, dann wird nur ein sehr geringer, für den Fahrer nicht spürbarer Bremsdruck am Vorderrad aufgebaut.

Zusätzlich wird auch noch in Abhängigkeit der Geschwindigkeit die Verteilung auf das Vorderrad geändert. Heißt, dass bei niederer Geschwindigkeit wie z.B. bei Haarnadelkurven der Gradient halbiert wird. Erst bei zunehmender Geschwindigkeit und zunehmendem Bremsdruck am Fußbremshebel bis hin zur Vollbremsung wird das Vorderrad mit dem maximalen Bremsdruck beaufschlagt.

BMW empfiehlt: eine Probefahrt mit der neuen R 1250 RT machen! Du wirst überrascht sein, wie gut und unauffällig und komfortabel dieses neue System funktioniert.

Gruß,
Chriss
Christian ist offline   Antwort Mit Zitat antworten