Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.02.2020, 10:06   #1
fuzy
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.11.2002
Ort: Waiblingen
Fahrzeug: G11 750xd (06/2019) LCI
Standard BMW Snow Drifttraining im Pitztal

Hi zusammen,

ich war mit meiner Frau zusammen am 25.01.2020 beim BMW Snow Drifttraining im Pitztal (Mandarfen).

Eventablauf:
  • Hoteladresse: Hotel PIZ Mandarfen 786481 St. Leonhard / Tirol SAMSTAG, 25. JANUAR 2020
  • Bis 11:00 Uhr: Individuelle Anreise
    Treffpunkt ist das Hotel PIZ. Adresse: Mandarfen 78, 6481 St. Leonhard/Tirol
    Für die Dauer des Trainings können Sie Ihr Fahrzeug kosten-frei am Hotel parken.
  • 11:00 Uhr: Begrüßung und Theorie zur Fahrdynamik des Snow Drifting
    Bitte folgen Sie der Beschilderung vor Ort zu den Seminar-räumen im Untergeschoss des Hotels. Dort begrüßt Sie das Team der BMW Driving Experience, und Sie erhalten einen Überblick zum Programm und die erste Einweisung in die Theorie zur Fahrdynamik mit dem Ziel „Driften“. Das sichere Gleiten durch die Kurven macht Riesenspaß, erfordert jedoch echtes Können. Wenn Sie diese Technik beherrschen, trägt dies gleichzeitig zu mehr Sicherheit bei, denn wer im Drift Training gelernt hat, wie man ein ausbre-chendes Heck kontrollieren kann, der wird auch im Straßen-verkehr stets volle Kontrolle über das Fahrzeug behalten.
  • 11:50 Uhr: Übernahme Ihres BMW M Modells und Abfahrt zum Trainingsgelände
    Nach dem theoretischen Teil erhalten Sie Ihr aktuelles BMW M Modell, das Ihr Trainingspartner für den Tag sein wird. Auf 1.700 Meter Höhe erwartet Sie auf dem schnee-bedeckten Fahrgelände, umgeben vom beeindruckenden Alpenpanorama der umliegenden Dreitausender-Gipfel, ein actionreiches Snow Drift Training. Sie üben zuerst in Dynamikfeldern und einem Drift-Oval das Übersteuern und Driften.
  • 14:30 Uhr: Lunch im Hotel PIZ
    Bevor es zum großen Driftparcours geht, haben wir für Sie im Hotel einen Lunch arrangiert.
  • 15:00 Uhr: Großer Driftparcours
    Auf der großen Handlingstrecke perfektionieren Sie alles Gelernte noch einmal beim Driftslalom.
  • 16:30 Uhr: Rückfahrt zum Hotel
  • Bis 17:00 Uhr: Brotzeit, Urkundenübergabeund Verabschiedung
  • Individuelle Abreise


Plus:
  • klasse schneesichere Location zwischen den Bergen
  • BMW hat das Testgelände exklusiv angemietet (keiner da außer uns BMW Teilnehmern)
  • Gelände ist nur ein paar hundert Meter vom Ort/Hotel entfernt und man ist schnell auf der Testbahn
  • die beiden Trainer waren toll motiviert, haben viel unterstützt und geholfen
  • Abwechselungsreiches Training (Kreisel, Zick/Zack, Rundkurs mit Schikanen)
  • Exklusives Auto für jedes Team (BMW M4) - somit kein Fahrzeugwechsel nötig
  • Koordinierter Fahrerwechsel auf Anweisung (Beide Fahrzeuginsassen hatten die selben Trainings und die gleiche Lenkzeit)
  • Aufzeichnunsggerät (Dash Cam) für parallele Innen/Außenkamera und jeder bekam einen USB Stick um seine Videos Mittags und Abends abzuziehen
  • Verpflegung war ausreichend und qualitativ ok (Mittelklasse)

Minus
  • Weil man am Tag viel fährt ist die An+Abreise am selben Tag nicht zu empfehlen
    Wir hatten uns eine Vortagesanreise gegönnt und sind am Abend heim gefahren.
    Ein Team war jedoch vormittags aus Hessen angereist und ist am Abend auch wieder zurück gefahren
  • Anreise und Hotelübernachtung war privat zu tragen. Man hockt damit auf dem Risiko bei Eventabsage auf dem Zimmer sitzen zu bleiben
  • Weil das Pitztal eine Wintersporthochburg ist, waren die Zimmer auch knapp und teuer am Wochenende (habe 300 € für eine Nacht im 4* Hotel gelöhnt)

Insgesamt ist der Event jedoch sehr zu empfehlen. Hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir haben einiges gelernt.
Die anwesenden Frauen waren übrigens gefühlvoller und erfolgreicher beim Driften als ihre Männer ...

Viele Grüße
Fuzy

Geändert von fuzy (04.02.2020 um 11:57 Uhr).
fuzy ist offline   Antwort Mit Zitat antworten