Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.05.2019, 22:47   #3
Aprilscherz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Aprilscherz
 
Registriert seit: 26.04.2012
Ort: Roßwein
Fahrzeug: e32 750i,e32 750iL,Audi 100 2,8E,Mercedes SL r129, BMW E28 M535i, BMW e3 3,3Li Schalter,
Standard

Dansker hat es gut beschrieben und auch Exemplare ohne SSD sind sehr stark betroffen.. also nicht denken das wäre bei denen fast unmöglich.
91er ist zwar weniger anfällig als die 93+ aber wichtiger wäre wo ist der gelaufen?
Günstig wäre im Norden, schlecht im Süden.
Ich würde niemals raten einen e32 zu kaufen bei dem die Seitenschwellenleisten nicht angenommen sind es gibt genügend Leute die dachten ihr Wagen ist top aber das Grauen kann so extrem sein dass man sich das Dank der grossen plasteabdeckungen absolut nicht vorstellen kann .
Im übrigen: ich bin sicher dass es quasi KEINEN e32 gibt der nicht zumindest innen an der WHA einen zumindest Rostansatz hat.
Ich rede von Autos, bei denen unter den plastedingern absolut nichts sichtbar ist an Rost , die WHA aussieht wie neu und nie benutzt und die auch sonst als rostfrei zu bezeichnen sind.
Diese Ansätze kann man mittels Fluidfilm oder ä. zumindest sehr gut bewahren und den Rost massiv verlangsamen (aufhalten ist vermutlich Wunschdenken)
Irgendwann ist die WHA trotzdem ein Thema.
Ein hässliches.
Denn konstruktiv betrachtet bekommt man es niemals wieder 100% hin.meine Meinung.
Wer zeitig was tut kann aber vermutlich noch 20 Jahre ohne rausschneiden mit solch einem Wagen leben.
__________________
...die Banker sind nicht so schlau wie sie glaubten,aber so gierig wie befürchtet..

...nichts auf dieser Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand-ich kenne niemanden, der behaupten würde,davon zu wenig zu besitzen..
Aprilscherz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten