Thema: Karosserie Türschloss Notöffnung defekt
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.07.2020, 22:55   #10
Toofilla
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Toofilla
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Wiesbaden
Fahrzeug: E38-740i (03.99) mit Vialle Lpi
Standard

Also, ich habe mir das Schloss meines alten Schlachters aus dem Keller geholt und Fotos gemacht. Im Bild 1, sieht man die Nase, welche durch den Schlussel gedreht wird, um das Auto mechanisch zu schliessen bzw. zu öffnen (Pfeil). Im 2. Bild sieht man wo diese Nase rein geht (Pfeil).
Im Bild 2. die Buchstabe A zeigt den Mikroschalter; Buchstabe B den Hebel, wo die Türpinsstange eingerastet ist.
Die andere Bilder zeigen das Schloss mit dem abgebauten Mikroschalter und die Plastikabdeckung, die runter muss um den Mikroschalter zu entfernen.
In den meisten Fällen geht der Mikroschalter kaputt und die geschlossene Tür kann nicht entriegelt werden, weder per Funk noch mechanisch.
Das ist aber nicht dein Fall. Ich vermute also, dass bei dir etwas mit der "Nase" kaputt ist.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20200720_221501.jpg (75,8 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20200720_212429.jpg (56,3 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20200720_213502.jpg (99,3 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20200720_212608.jpg (55,5 KB, 5x aufgerufen)
Toofilla ist offline   Antwort Mit Zitat antworten