Sie sind nicht angemeldet! Jetzt kostenlos im Forum anmelden, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen!
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E23



Antwort
 
Thema teilen LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2017, 15:57   #1 (permalink)
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.01.2017
Ort: Dachau
Fahrzeug: E23-728i 07/85
Standard Menge und Typ der Bremsflüssigkeit

Hallo zusammen.

Kann mir jemand sagen, welcher Typ Bremsflüssigkeit und wieviel davon in einen 728i Bj 85 kommen?

Gruß

Markus
Samba2002 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 21:22   #2 (permalink)
Mitglied
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Embrach
Fahrzeug: BMW E23, Mercedes /8, Audi 100 Coupé S, Opel Commodore, Ford Granada, Mazda 929 Coupé, Honda Prelude, Audi 80 Quattro, Volvo 244
Standard

Hi Markus,

nimm DOT4! Die Menge weiss ich jetzt nicht grad, aber 0.5 Liter dürften selbst bei ABS zum Befüllen reichen...

Gruss, Stefan H.
__________________
Mehr über mich und meine kleine Youngtimersammlung: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.hinti.org
Stefan H. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 21:52   #3 (permalink)
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.01.2017
Ort: Dachau
Fahrzeug: E23-728i 07/85
Standard

Danke

Ja, theoretisch hat er ABS, leider fällt es nach ein paar hundert Meter fahren immer aus.
Vermutlich die Sensoren. Die vorderen habe ich bereits, nun warte ich darauf, dass die hinteren produziert werden, seit jetzt gut nem Monat. 😐
Samba2002 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 23:44   #4 (permalink)
Kabelputzer
 
Registriert seit: 19.08.2014
Ort: Berlin
Fahrzeug: E23-733i (1977),735i (1979) und 745i(1981)
Standard Bremsflüssigkeitsmenge

Hallo Markus,

kauf' Dir besser einen Liter, denn wenn Du richtig durchspülst, brauchst Du die Menge sicherlich. Wenn Dein Wagen ein Schalter ist, kannst Du ja auch gleich die Kupplungsflüssigkeit mitwechseln.
In der Betriebsanleitung steht glaube ich auch die Menge drin (0,65L wenn ich mich recht erinnere?), bin nett aber webst zu faul, da nachzublättern.
Wenn Du kein Bremsenentlüftungsgerät hast passe bitte auf, das Du Dir den Hauptbremszylinder nicht kaputt machst.

Gutes Gelingen wünscht
bone
__________________

Meine Kinder wollen nur spielen
bone ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 08:56   #5 (permalink)
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.01.2017
Ort: Dachau
Fahrzeug: E23-728i 07/85
Standard

Hi.

Danke für den guten Tip. Ich wusste gar nicht, das die Kupplung auch Flüssigkeit hat.
Ja, er ist ein Schalter.

Ich habe einen Kumpel, der eine Werkstatt hat, allerdings mit 7er nicht vertraut ist aber Geräte hat und mich selbst diese Informationen auch interessieren. 😊

Vielen Dank👍
Samba2002 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2017, 19:43   #6 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2014
Ort: Straubing
Fahrzeug: E32 735iA BJ91
Standard

Zitat:
Zitat von Samba2002 Beitrag anzeigen
Danke

Ja, theoretisch hat er ABS, leider fällt es nach ein paar hundert Meter fahren immer aus.
Vermutlich die Sensoren. Die vorderen habe ich bereits, nun warte ich darauf, dass die hinteren produziert werden, seit jetzt gut nem Monat. ��
Hast du die Ringe kontrolliert? In aller Regel sind die Geberringe verrostet und den Sensoren fehlt garnix...

Oder hat er extreme Mischbereifung?
GB41 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 09:48   #7 (permalink)
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.01.2017
Ort: Dachau
Fahrzeug: E23-728i 07/85
Standard

Nein, ich muss zugeben, dass ich kein Experte bin.
Ich wusste von Ringen noch nichts. 😅

Ich werde sie vom Kumpel anschauen lassen.
Samba2002 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 22:55   #8 (permalink)
Kabelputzer
 
Registriert seit: 19.08.2014
Ort: Berlin
Fahrzeug: E23-733i (1977),735i (1979) und 745i(1981)
Standard hintere Bremsleitungen erneuert

Hallo,

passend zum Thema habe ich gestern 'mal eben auf die Schnelle' meine hinteren Bremsschläuche wechseln wollen. Das hatte ich bisher noch nicht gemacht- nach der Ansicht auf der Hebebühne wusste ich auch warum: Die starren Bremsleitungen waren schon so angerostet, das ich die mitwechseln sollte. Da bereits neue Bremsleitungen parat im Lager lagen, habe ich mich also ans Werk gemacht und die 2 langen Leitungen von vorne bis hinten und die kürzeren Stücken auf den hinteren Achslenkern komplett erneuert. Nach reichlich Fluchen war ich dann am Abend fertig und konnte die Bremse mit dem elektrischen Bremsenentlüftungsgerät auch schnell befüllen/entlüften. Erstaunlicherweise war in den vorderen Bremsleitungen auch schon wieder leichte Trübung in der Flüssigkeit erkennbar. Es hat also schon seinen Grund, wenn man die Flüssigkeit öfter wechseln sollte.
Die Leitungen über die Hinterachse zu verlegen war übrigens mit das 'Prickelndste' an der Arbeit. Noch schlimmer war nur das Lösen der völlig festgerosteten Minihalterungen der Bremsleitungen unter dem Fahrzeugboden. Das ging nur mit viel Tricksen. Die Benzinleitung ist ja genauso verlegt, aber die hatte ich kurz nach dem Kauf schon erneuert und mich damit rumgeplagt.

Bremsende Grüße
bone

PS: Die Bremswerte auf der Bremsrolle waren übrigens normal und okay, aber wenn ich zum TÜV demnächst mal fahre, macht das einen wesentlich besseren Eindruck, als die uralten verrosteten Leitungen.

Hier die grob vorgenogene neue Leitung neben der alten (dürfte über 3m lang sein), die über die Hinterachse zum rechten Hinterrad führt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg HintBremsleit.jpg (92,2 KB, 13x aufgerufen)
bone ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bremsflüssigkeit


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupplungspedal liegt, Bremsflüssigkeit am Pedal und an der Verkleidung Kayinger BMW 7er, Modell E38 12 01.06.2015 21:31
Bremsflüssigkeit und Automatikgetriebeöl sebastian82327 BMW 7er, Modell E65/E66 21 12.06.2010 01:15
Motorraum: Wieviel beträgt die Öl-Menge zwischen Min. und Max. am Messstab? Robbie BMW 7er, Modell E32 3 11.11.2008 13:24


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:48 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group