Sie sind nicht angemeldet! Jetzt kostenlos im Forum anmelden, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen!
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW Neuheiten
BMW i Vision Dynamics. Eine neue Form von elektrisierender Fahrfreude.
BMW i Vision Dynamics (2017)

 
BMW Concept X7 iPerformance. Eine neue Großzügigkeit.
BMW Concept X7 iPerformance

 
Das MINI John Cooper Works GP Concept: Rennsport ohne Kompromisse.
MINI John Cooper Works GP Concept (2017)

 
BMW ALPINA D5 S - schnellster Serien-Diesel der Welt.
Alpina D5 S Limousine/Touring (G30/G31)

 
MINI präsentiert rein elektrische Designstudie auf der IAA: das MINI Electric Concept.
MINI Electric Concept (2017)

 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > 7er-Community > Computer, Elektronik und Co



Antwort
 
Thema teilen LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2017, 18:04   #1 (permalink)
um was gehts jetzt genau?
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA, (06.04), beide schön orientblau :)
Standard Win10 Installation macht Ärger

Servus Kollegen

Bin am Win10 installieren und bin nach anfänglichem Erfolg ziemlich auf dem Schlauch bzw. in der Sackgasse

Zuerst:
Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden.
Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle.
Auf EFI Systemen kann Windows nur auf GPT-Datenträgern installiert werden.

Habe dann herausgefunden wie ich mit diskpart auf GPT konvertiere.
Und ich konnte letztlich Windows 10 installieren. Siehe da.

Allerdings mit paar Einrichtungsmacken.

1) der angelieferte Aktivierungscode ging nicht (bereits benutzt)
2) Hatte während der Installation wie aufgefordert ein Microsoftkonto eröffnet, hatte also ne damit verknüpfte Installation
3) Hatte meine echte Email als username gesetzt
4) Hatte eine Passwortpflicht bekommen, dass ich dauernd nen gesperrten Schirm erhalte und wieder einloggen muss


Habe nun einen anderen Aktivierungscode bekommen, welcher funktioniert.

Soweit so gut!

Dachte mir, am einfachsten ich fang nochmal sauber von vorne an und stöpselte das Netzwerkkabel aus.
Das ist zwingend wenn man kein Microsoftkonto will. Dann darf er während des Setups kein Internet haben.


Als ich dann den Setup startete und zum Punkt kam, wo die Zielpartition gewählt werden muss.
kommt nun ein anderer Fehler. Und zwar verstehe ich den als das Gegenteil des ersten Fehler

Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden.
Der ausgewählte Datenträger entspricht dem GPT-Partitionsstil.

Zum Mäusemelken.
Erst sagt er: Muss GPT sein. Dann mach ich wie befohlen und nun sagt er: Geht nicht, weil GPT

Also wieder zurück zu diskpart und will wieder convert MBR machen.

Nun sieht er in diskpart bei list disk nur noch die InstallationsDVD Win10.
Wenn ich list volume mache, sehe ich die Harddisk und die 2 Partitionen die ich gemacht habe.

Wenn ich in DOS draussen c: und dir mache, findet er eine leere disk.
C und d sind die beiden Partitionen.

Habe mal die C Partition innerhalb diskpart formatiert, ging ewig und half nicht.

Warum sehe ich bei list disk nur noch die DVD? Was ist zu tun dass die HD sichtbar wird?

Zur Info was ich alles gemacht habe zwischen da wo es noch ging und jetzt.

Habe mit BIOS paar mal an der Bootreihenfolge rumgemacht.
Mein Wunsch wäre 1. DVD 2. C HD 3. Rest
Und ich habe in diskpart mehrmals
list disk
select disk
clean
convert GPT
create partition primary size=


Im Zuge der ganzen Anläufe zig mal gebootet, auch während des bootens, hart abgeschossen etc.
Spielt ja keine Rolle wenn ich danach komplett jungfräulich aufsetze, denke ich. DVD kann ja nicht kaputt gehen.


Weiss wer wie ich da vorgehen soll?
Anders gefragt, wie macht man eine völlig leere HD frisch zurecht.
Setze ich da mit diskpart schon zu spät auf.
Früher gab es doch fdisk...

Kriege graue Haare mit dem Zeuch.
Gruss Gasi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg diskpart.jpg (93,7 KB, 11x aufgerufen)
__________________

Wer später bremst, ist länger schnell.

Mein Filmtipp
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=w9-TP-PIwZU
Da kann ich mich fast nicht satt sehen!


Geändert von gasi (07.09.2017 um 19:16 Uhr).
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 19:17   #2 (permalink)
um was gehts jetzt genau?
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA, (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Ah ich Depp die 0 ist ja die disk.
Muss mal bisschen Pause machen.
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 23:54   #3 (permalink)
um was gehts jetzt genau?
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA, (06.04), beide schön orientblau :)
Standard Es geht weiter

Neu bootet er auf einmal nicht mal mehr richtig von der Win10 DVD.
Er bleibt während des Aufstartens mit einem leeren hellblauen Bildschirm hängen.

Wenn ich danach google:
Wie wurde die DVD gebrannt, brenn nochmal mit anderem Programm, langsamer brennen...

ICH habe aber eine Originale DVD mit Hologrammen.
Hab sie extra rausgenommen und genau angeguckt.
Sie ist absolut intakt, nicht der kleinste Kratzer und keinerlei Staub.

Die Laufwerksschublade ist ebenso supersauber.
Das Gerät ist praktisch unbenutzt. Hatte es aber paar Jahre eingemottet.

Hatte die letzten Tage 2 mal den hellblauen Screen. aber nur einmal am Stück.
Einmal neustarten und es lief wieder.

Jetzt aber habe ich sicher 10 mal gebootet und es kommt immer der hellblaue.

Strg-Alt-Delete ist wirkungslos.
In dem Zustand wird der Rechner beim Drücken der Softpowertaste sofort ausgeschaltet. Sonst muss man ja mehrere Sekunden draufbleiben um das Aus zu erzwingen.

Jetzt geht hier gar nichts mehr.

Kommt mir vor wie bei der versteckten Kamera.




Edit: Die CMOS Batterie werde ich heut noch erneuern. Das ist die einzige Idee, die ich noch habe. Weiss aber nicht ob das plausibel ist, denn er beginnt ja zu booten und friert relativ spät ein..?
Aber alt genug ist sie und die Kiste lange nicht mehr am Strom.

Geändert von gasi (08.09.2017 um 07:05 Uhr).
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 11:11   #4 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Thema "Alter"
was verlangt W10 denn an Hardware?

Wird diese Anforderung von deinem Gerät erfüllt?

Was ist wenn du mal ein älteres Betriebssystem installieren willst - geht DAS denn?
Wenn das auch nicht geht - dann wirst du keine Chance haben .....
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



12 Jahre Forum: 18.08.05 - 18.08.17
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 11:32   #5 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

W10 Mindestanforderungen:

Prozessor: Prozessor oder SoC mit mindestens 1 GHz
RAM: 1 GB für 32-Bit oder 2 GB für 64-Bit
Festplattenspeicher: 16 GB für 32-Bit-Betriebssystem oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssystem
Grafikkarte: DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0 Treiber
Display: 800 x 600

Sollte also fast jeder PC packen..

@ Gasi
Nimm die Festplatte mal raus und steck die an ein anderen PC. Da lässte dann Hard Disk Low Level Format drüber laufen. Das Programm übergeht fast alles und setzt die Platte auf ,,Null,, dann kannste nochmal versuchen W10 zu installieren...
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 12:03   #6 (permalink)
um was gehts jetzt genau?
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA, (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Danke Euch zweien!

Also das Gerät ist ca. 5 Jahre alt, war damals das "beste" und ist auch heute noch ganz passabel.
Intel Core i7 2600 4 Kern, 3.4GHz, 6GB RAM 1 TB HD
Installieren will ich Win10 Pro 64bit

Habe die alte CMOS Batterie gemessen 3.05 V

Neue besorgt und auch gemessen 3.25V

Eingesetzt.

Beim Booten motzte er erst was mit ungültigem CMOS.
Dann startete er wieder von der Win10 DVD. zwei oder 3 mal.

Seitdem kriege ich wieder immer nur nen Hellblauen.

Unkomfortabel ist, dass wenn man zwischen Setup und der Kommanoeingabe (DOS) hin und her wechseln will, es kein "Zurück" gibt. Musste also immer über "PC ausschalten" gehen. Bin also dauernd am booten .

Habe dann testhalber die Batterie nochmals entnommen.
Ohne angebootet.
Und wieder eingesetzt.
Wieder gebootet. Nun hat er nicht mehr gemotzt wegen CMOS sondern macht einfach wieder nen hellblauen, nachdem das DVD 2 Minuten gemühlt hat und derweil das Fenstersymbol auf schwarzem Schirm angezeigt wurde.


Habe mich inzwischen im Win10-Forum registriert und dort mein Problem eingestellt. Hoffe dass da paar neue Ideen rumkommen.

Das aktuelle Problem ist also, dass ich mit der Original DVD nicht booten kann. Die Harddisk ist eh leer.
Gruss Gasi
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 12:10   #7 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von Ich e32 Beitrag anzeigen
... Da lässte dann Hard Disk Low Level Format drüber laufen. ...
Ist das ein spezielles Programm?
Link?

edit:
Habs gefunden
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.chip.de/downloads/HDD-LLF..._71282236.html oder
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://de.download.cnet.com/HDD-Low-...-75544788.html
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 16:52   #8 (permalink)
um was gehts jetzt genau?
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA, (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Hab dank dem Win10 Forum Abhilfe schaffen können.

1. Habe mir einen bootfähigen USB Stick gemacht.
Mit Rufus und Download von microsoft


2. Habe mit diskpart die Platte gecleant, auf GPT konvertiert und habe mir eine UEFI Kiste hergerichtet.
Im Bootmenü entscheidet man ob man UEFI oder BIOS nimmt.
Und nachher habe ich KEINE Partitionen angelegt, sondern habe es Win10 slber machen lassen.

Jetzt funzts.
Wenn man alle 15 Jahre ein Update macht wie ich, dann darf ma sich nicht wundern wenn es nicht gleich flutscht.

Gruss Gasi
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2017, 21:22   #9 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

und wie genau lief der Vorgang der Herrichtung einer UEFI-Kiste ab?

wer ist Rufus?
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 06:53   #10 (permalink)
um was gehts jetzt genau?
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA, (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Ob UEFI oder BIOS entscheidet man dadurch, welchen Eintrag man im Bootmenü wählt. War da am Anfang eben erst ein wenig verwirrt, weil ich im Bootmenü zwei DVD-Laufwerke hatte, dabei ist nur ein physisches Laufwerk in der Kiste. Fragte mich dann, welches wohl meines ist wo die Disk drin steckt.

Es beziehen sich aber beide Einträge auf das gleiche Laufwerk.
Abhängig davon ob man den UEFI EIntrag oder den anderen wählt, startet der PC in den entsprechenden Modus.
Im Falle der Neuinstallation geht die Installation nachher eben entsprechend weiter, was Auswirkungen darauf hat, wie die Harddisk partitioniert sein muss.

Rufus, oder in meinem Falle Rufus-portable ist ein kleines Gratis-Tool was erlaubt, bootfähige USB STicks zu erzeugen oder zusätzlich gleich auch ein .iso File draufzupacken.

Gruss Gasi
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Automatik macht Ärger Ex-Dieselfahre BMW 7er, Modell E38 9 09.04.2012 21:49
Sicherung 30 macht Ärger derdude1977 BMW 7er, Modell E32 4 12.12.2010 14:35
M70 macht Ärger jota BMW 7er, Modell E32 3 14.10.2009 00:14
Käufer macht Ärger Bazi750 eBay, mobile und Co 63 07.05.2006 18:50
CD-Wechsler macht Ärger The Stig BMW 7er, Modell E38 8 02.01.2006 02:08


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:46 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group