Sie sind nicht angemeldet! Jetzt kostenlos im Forum anmelden, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen!
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell F01/F02
 Detail-Infos
 Modelle
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell F01/F02



Antwort
 
Thema teilen LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2017, 09:42   #1 (permalink)
Mitglied
 
Benutzerbild von 7erSchwyz
 
Registriert seit: 25.07.2016
Ort: Arth
Fahrzeug: F01-740d x-drive 11/2011
Standard Getriebe Ankündigung?

Hallo,

ich habe seit 2 Wochen bemerkt, dass manchmal die ersten 3 Gänge sehr ruckelig schalten, unabhängig ob bei kaltem oder warmen Motor. Fast wie eine kleine kurze Unterbrechung oder ein leichter Schlag beim Gangwechsel. Ab dem 3.Gang schaltet er dann normal und weich. An einigen Tagen tritt es dann auch wieder nicht auf, bzw. nicht so stark.

Besonders merkt man es, wenn man etwas zügiger aufs Gas geht. In einem älteren Thread stand etwas vom Austausch des Getriebeöls. Hat jemand so etwas ähnliches gehabt und nach dem Öltausch eine Verbesserung bemerkt?

Ich weiss nicht, ob ich damit zu BMW soll oder mich lieber an eine Firma wende, die sich nur mit Getrieben beschäftigt. So eine Firma haben wir in der Nähe - die reparieren nähmlich auch und wechseln nicht nur Teile aus. Ich habe schon etwas Bange, dass es schlimmer wird. So ein Getriebeschaden ist schliesslich nichts erfreuliches, auch was die Finanzen angeht.

Es ist ein 740 Diesel xdrive.

Gruss
7erSchwyz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 09:55   #2 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Cham
Fahrzeug: BMW E65 750i 12/05
Standard

Wieviele KM hat der Wagen auf der Uhr?
Such Dir eine Werkstatt des Vetrauens und lass Getriebeölwechsel machen.
Frage aber nach, wie sie das machen.
Denn es geht in mehreren Schritten, dabei Getriebeöl Temperatur beachtend usw.
Da es nicht immer auftritt, hast Du bestimmt zu wenig Öl im Getriebe.
Wird mit Sicherheit besser werden.
Und dann bei Gelegenheit einen Getriebeservice bie ZF oder günstiger bei Rogatyn.
Andere kenne ich nicht.
__________________
Gruß Achim
Ich liebe dieses Video: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=Do3PM5a3Rxs
Puddlejumper ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 11:01   #3 (permalink)
Mitglied
 
Benutzerbild von 7erSchwyz
 
Registriert seit: 25.07.2016
Ort: Arth
Fahrzeug: F01-740d x-drive 11/2011
Standard

knapp über 135.000 km hab ich jetzt runter.
7erSchwyz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 11:02   #4 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Cham
Fahrzeug: BMW E65 750i 12/05
Standard

Las mal so ne Faustregel irgendwo hier im Forum, dass beim Automat alle 120000 KM Öl gewechselt werden soll.
Puddlejumper ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 11:38   #5 (permalink)
Mitglied
 
Benutzerbild von 7erSchwyz
 
Registriert seit: 25.07.2016
Ort: Arth
Fahrzeug: F01-740d x-drive 11/2011
Standard

Ok, danke Dir. Ich habe jetzt bei einer Getriebefirma angefragt. In Luzern gibts so ein Unternehmen, Automaten Meyer. Hat mir ein Mech empfohlen. Bin gespannt was so ein Getriebeöl Service kostet.
7erSchwyz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 11:44   #6 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Cham
Fahrzeug: BMW E65 750i 12/05
Standard

Meine irgendwo gelesen zu haben, bei ZF mittlerweile 700 €, bei Rogatyn in Südbayern so um die 500 €.
So als ungefähre Richtlinie für Dich.
Puddlejumper ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 13:30   #7 (permalink)
Mitglied
 
Registriert seit: 30.04.2004
Ort: Luxemburg
Fahrzeug: F02 730Ld 02/2010
Standard

Gibt es bei dir in der Gegend keine ZF Niederlassung. Die haben die Getriebe entwickelt und machen dir zuverlässig dein Getriebeölwechsel. Ich war mit meinem bei ungefähr 140.000Km und alle ist gut. Die Anfahrt, auch wenn es ein bisschen weiter ist, lohnt sich auf alle Fälle.
Rolli750 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 13:56   #8 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: Offenbach
Fahrzeug: 750i F01
Standard

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die angesprochenen Probleme nicht vom 8-Gang Automaten sondern von dem Verteilergetriebe kommen. (Das Verteilergetriebe gibt es nur bei Allrad Fahrzeugen)
Es ist ein bekanntes Problem, und tritt genau in dem von dir beschriebenen Muster auf. Auch wenn bestimmte Serviceberater bei BMW behaupten sollten, das Problem nicht zu kennen.

Ob das Verteilergetriebe die Ursache ist kann überprüft werden indem der Stecker unten am Verteilergetriebe gezogen wird und dann ein Probefahrt durchgeführt wird. (Sicherung ziehen ist auch möglich, dann fallen allerdings noch andere Dinge aus)

Besonders anfällig ist das Verteilergetriebe bei Mischbereifung. (jegliche Kulanz wird seitens BMW abgelehnt wenn Reifen ohne die BMW Sternmarkierung montiert sind)

Falls du Garantie hast solltest du auf einen Austausch des Verteilergetriebes bestehen. Falls du keine Garantie hast, kann man das Öl im Verteilergetriebe wechseln (nur eine sehr kleine Menge Öl ist enthalten, 0,44 L um genau zu sein). Es muss das zugelassene Spezialöl verwendet werden. Ausserdem ist es absolut notwendig nach dem Ölwechsel am Verteilergetriebe die Reibwertadaption des Verteilergetriebes über den BMW Tester durchzuführen.

Normal müsste für den Ölwechsel das Verteilergetriebe ausgebaut werden. Man kann das Öl aber auch mit einer kleinen Handpumpe und einem passenden "Schnorchel" ohne den Ausbau des Verteilergetriebes wechseln. Ggf. zwei mal direkt hintereinander das Öl wechseln um das ganze Altöl heraus zu bekommen. Und dann im Anschluss die angesprochene Reibwertadaption durchführen.
(Der Ausbau des Verteilergetriebes kostet richtig Geld.)
Exotenspezie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 14:26   #9 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: FFM
Fahrzeug: F01 740d xDrive 2011
Standard

@Exotenspezie:
Ich habe auch schon davon gelesen. Gibt es eine Empfehlung bezüglich des Wechselintervalls beim Verteilergetriebe?

Bezüglich des Ölwechsels für die Automatik:

Die örtliche BMW-Niederlassung will 500 Euro haben. Dabei wird aber nur der Olwanneninhalt, Dichtungen und Filter getauscht. Es bleibt also auch Altöl im System. Kein Ding wenn man sehr regelmäßig tauscht (z.B. alle 80.000 - Empfehlung meines Serviceberaters).

Der Spezi für Automatikgetriebe in Frankfurt (AGF) verlangte vor einigen Jahren noch (ähnliche Leistung wie BMW) pauschal 130 Euro. Mittlerweile differenzieren die da. Jetzt kann es (je nach Filtertyp, Ölmenge, Kleinkram u.s.w.) auch deutlich über 250 Euro kosten - immer noch deutlich günstiger als BMW. Ich habe übrigens sehr gute Erfahrungen mit denen gemacht. Wer schonmal bei AGF war... die sind vor kurzem ins neue Nachbargebäude gezogen. Jetzt haben die richtig viel Raum - sogar ein brandneuer Leistungsprüfstand ist vorhanden...

Dann gibt es die Möglichkeit der Spülung. Die Ölwanne kommt runter; zudem wird frisches Öl durchs System gedrückt. Das Öl wird dadurch nahezu komplett gewechselt - Verschmutzung gehen eher raus - vor allem wenn ein Reiniger zugesetzt wird. Ich habe hier Preise von 400 bis 650 Euro gennant bekommen (freie Werkstätten).

Ganz fein ist natürlich der Ölwechsel mit Reinigung der Innereien. Da gibt es viele Berichte über ZF oder Rogatyn. Die Preise sind mir da aber nicht bekannt.
__________________
Wenn schon Auto... dann BMW!

Geändert von silyboy (02.02.2017 um 14:33 Uhr).
silyboy ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 16:53   #10 (permalink)
Mitglied
 
Benutzerbild von 7erSchwyz
 
Registriert seit: 25.07.2016
Ort: Arth
Fahrzeug: F01-740d x-drive 11/2011
Standard

Danke für die Hinweise. Ja, ZF hat tatsächlich auch eine Niederlassung in der Schweiz. Habe dort bereits angefragt.

Automaten Meyer in Luzern will 850 Franken für den Getriebeservice aber inkl. Ölwannenwechsel.

Die BMW Garage will mir noch die Offerte schicken, jedoch haben Sie nur von Öl und Filter gesprochen. Wenn die Wanne drinbleibt, bleibt ja noch Altöl im System - macht dann wohl nicht wirklich Sinn.

Hoffentlich ist es nicht das Verteilergetriebe :/ Aber Automaten Meyer meinte, sie kennen das Problem. Nach dem Getriebeservice müsste es besser sein.

Gruss
7erSchwyz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ankündigung Ferropolis Kunii Aktivitäten, Treffen, ... 28 05.09.2015 11:22
Ankündigung: Trennung steht bevor rengier BMW 7er, Modell E38 20 26.05.2011 07:59
Motorraum: ankündigung eines motorschadens ??? TRANSPORTER BMW 7er, Modell E38 3 01.04.2006 09:10
Ankündigung ;) Burli BMW 7er, Modell E38 4 04.09.2004 00:18


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:46 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group