Sie sind nicht angemeldet! Jetzt kostenlos im Forum anmelden, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen!
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66 > E65/E66: Tipps & Tricks



Antwort
 
Thema teilen LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2015, 13:14   #1 (permalink)
Kuh-Fetischist
 
Benutzerbild von arthus
 
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Bremerhaven
Fahrzeug: E65-750i 05/05 ; F01-750iX 08/12
Standard Reparaturanleitung Aussenspiegel

Moin Allerseits,

Mich hatte es nun auch erwischt, der rechte Aussenspiegel fuhr hoch, überdrehte und klappte nicht wieder runter (fährt zwar wieder nach unten, aber nur ein paar Grad und bleibt dann stehen). Die Ursache scheint eine Abnutzung der Haltescheiben bzw der Platiknoppen zu sein, welche diese Scheiben aufnehmen.

Der Spiegel selber ist über eine Feder im Fuss des Aussenspiegels verankert und wird über diese Gehalten.

Wenn man diesen Satz nun einmal durchdenkt, hat man auch schon die Lösung.

Wir spannen die Feder nach , erhöhen den Anpressdruck und verhindern das der Spiegel aus den abgenutzten Haltern springt.




Was man braucht :


2 x Wapuzange
1 x Metallsäge
1 x Schraubendreher flach
1 x Hammer
1 x Unterlegscheibe DIN1441 Stahl galvanisch verzinkt Abmessung: 15 x 28x 3

Los gehts ! Die Unterlegscheibe wird iwo eingespannt, am besten Schraubstock und dann aufgesägt :




und anschließend aufgebogen (Wapuza und Schraubstock oder beide Wapuzas)




Nun öffnet man den Spiegel von der Rückseite her (meine Kappe war schon recht locker, aber da sind diverse Klipse drinnen die ich nachher noch ablichten muss, Foto wird nachgereicht ! )
Edit: Die Spiegelkappe kriegt man nur "verlustfrei" runter, wenn man das Spiegelglas vorher entfernt. Das beschreibe ich hier allerdings nicht und verweise auf die Suchfunktion ( meistens nen Pin unten/hinter dem Spiegelglas)

Anschließend Hebelt man mit einem Schraubendreher vorsichtig die Schutzkappe unten am Spiegelfuss ab und legt die darin befindliche Feder frei.



Diese hier




Nun klafft man die eine Wapuza auf und spannt sie zwischen Feder und dem Rundgehäuse (bisschen kniffelig wegen der Runden Kanten) und drückt zu.




Nun kommt die Führungshülse in der Mitte der Aufnahme heraus.



Mann kann nun mit ein bisschen Geschick die aufgebogene Unterlegscheibe über die Hülse streifen (bisschen mit dem Hammer helfen).
(Das Bild ist leider nichts geworden)

Eine zweite Person schließt dann die aufgebogene Unterlegscheibe wieder mit der 2ten Wapuza und korrigiert notfalls die Position mit dem Hammer und dem Schraubendreher (Hilft auch beim positionieren)



Wenn man fertig ist, stellt sich das Ganze so dar (Hab die Unterlegscheiben unter den Plastikring geschoben, damit der Ring noch "schmiert" (wahrscheinlich Teflon): Die Unterlegscheibe ist rot markiert. Die Teflonscheibe blau und die Führungshülse ist grün markiert.




Effekt : Der Motor läuft langsamer , weil die Kraft die er braucht höher ist, aber der Spiegel fährt wieder runter ...

Danach gut fetten (das ist das weisse Zeug auf den neueren Fotos) und er läuft wieder wie ne 2 ^^
Ich hoffe man kann meinem gebrabbel hier folgen .... ich mach auch gerne noch Fotos von bestimmten Details falls gewünscht

Bei Fragen oder Änderungswünschen einfach schreien !

Gruss
Mark
__________________
"Ein Maschinenbauer der nicht säuft, ist wie ein Motor der nicht läuft ..."

Geändert von arthus (31.08.2015 um 20:01 Uhr).
arthus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 23:19   #2 (permalink)
Mitglied
 
Registriert seit: 08.10.2015
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E65-750L 05/2005
Standard

Bitte die Reparaturanleitung löschen, sie ist nicht richtig. Die Spannung der Feder hat nichts mit dem defekt des Einklappmechanismus zu tun.

Bei Fragen PN an mich, ich mache beim nächsten Spiegel den ich repariere eine Anleitung.
jo-joe ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2017, 14:41   #3 (permalink)
Kuh-Fetischist
 
Benutzerbild von arthus
 
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Bremerhaven
Fahrzeug: E65-750i 05/05 ; F01-750iX 08/12
Standard

Namd,

Richtig ist, sie funktioniert (siehe mein Spiegel) Richtig ist auch, sie funktioniert in den meisten Fälle nicht sehr lange ist also eher suboptimal.

Falsch hingegen ist, dass die Feder keinen Einfluss auf den Mechanismus hat :-)

Aber ich hab kein Problem damit wenn sie korrigiert oder gar gelöscht wird.
arthus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2017, 15:18   #4 (permalink)
Moderater Moderator
 
Benutzerbild von knuffel
 
Registriert seit: 20.10.2002
Ort:
Fahrzeug: E32, Velociped NL
Standard

Zitat:
Zitat von jo-joe Beitrag anzeigen

Bei Fragen PN an mich,
Hmm...

meinst Du nicht auch, daß es fairer ist, hier Dein Wissen zu posten ?
__________________


Gruß
Knuffel
knuffel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Reparaturanleitung ZK pfeili BMW 7er, Modell E32 5 27.05.2011 23:27
reparaturanleitung Kees BMW 7er, Modell E65/E66 2 14.01.2009 21:56
Reparaturanleitung edi BMW 7er, Modell E38 1 04.10.2008 00:39
Reparaturanleitung Understatement Autos allgemein 3 20.04.2007 15:18
Reparaturanleitung comd BMW 7er, Modell E38 4 18.09.2002 20:43


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:14 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group